Beim Europäischen Festival des Debütromans kommen zum fünfzehnten Mal in Folge Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Ländern, begleitet von ihren Verlagsvertretern, zusammen. Die neue europäische Literatur präsentiert sich beim Lesefest zur Eröffnung des Festivals in Originalsprache und deutschen Probeübersetzungen. Das Publikum ist eingeladen, lauschend und beim Spaziergang entlang des Literaturparcours im Alten Botanischen Garten auch lesend in die Verschiedenartigkeit der Sprachen und Romane, Klänge und Stimmen aus Europa einzutauchen.
Jérémie Gindre wird mit seinem Debütroman "Pas d'éclairs sans tonnerre" die Literatur aus der Schweiz repräsentieren.

04.05.2017
19:00-23:00
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: 0431/579 68 41
Literaturhaus Schleswig-Holstein Schwanenweg 13 24105 Kiel