In Zusammenarbeit mit dem Nachlass Martin Disler präsentieren wir großformatige Bilder und Papierarbeiten, die in den letzten Schaffensjahren von Martin Disler (*1949 – 1996) entstanden sind.

Mit rastloser Schaffenskraft arbeitete der Autodidakt Disler an Zeichnungen, Grafik, Skulptur und Malerei. Das u.a. in der Galerie präsentierte großformatige Bild 'Der Angespülte wird gefunden' zählt zu der rund 15 Acrylbilder umfassenden Werkgruppe 'Trios und Quartette' aus 1994/1995. Der Titel 'Trios und Quartette' weist auf die Komposition hin, jeweils eine szenische Darstellung mit drei oder vier Figuren.

© Photo: Michael Schultze / Courtesy of Buchmann Galerie and the Estate of Martin Disler
Martin Disler, Der Angespülte wird gefunden, 1995
bis 04.11.2017
11:00-18:00
Laufzeit Ausstellung Di-Sa 11-18 Uhr
Eintritt frei
Buchmann Galerie Charlottenstraße 13 10969 Berlin