Franz Hohler, Schweizer Schriftsteller und Kabarettist, ist mit seinem neuen Buch "Das Päckchen" unterwegs:

Als er gerade dienstlich in Bern ist, erreicht den Zürcher Bibliothekar Ernst ein offensichtlich irregeleiteter Anruf. Am anderen Ende der Leitung ist eine ihm unbekannte Frau, die ihn anfleht, umgehend zu ihr zu kommen. Aus einer Augenblickslaune heraus begibt sich Ernst zu der nahe gelegenen Adresse. Dort erwartet ihn eine alte Frau und drückt ihm ein Päckchen in die Hand mit der Bitte, es zu verwahren, damit es nicht in falsche Hände gerate.

© Foto: Christian Altorfer
05.12.2017
20:00
Literaturhaus Nürnberg Luitpoldstraße 6 90402 Nürnberg