Welche Bewegungen entstehen, wenn Menschen mit Systemen nicht einverstanden sind, sie aber keine Steine werfen wollen?

Es gibt zahllose Menschen, die mit ihrer körperlichen Präsenz - stehend, gehend, sitzend, hüpfend, tanzend - ihren Protest auf die Strassen tragen. Sie sind die Protagonist_innen dieses Abends. Aus Dokuvideos extrahieren Fleischlin/Meser Bewegungssequenzen von Protesten und Ausschnitte von Reden, welche sich kritisch und konstruktiv zu bestehenden Verhältnissen äussern.

Pro Helvetia
© Foto: Roberto Conciatori
07.02.2018
10.02.2018
20:00
Theater Rampe Filderstrasse 47 70180 Stuttgart