Mit der Ausstellung `The Groundscapes Experience` unterstreicht Dominique Perrault seine Überzeugung, dass ein bisher wenig genutztes räumliches Potenzial im Untergrund unserer Städte zu finden ist. Unterirdische Bauten sind derzeit nur eine Sonderform der Architektur, in dem sich technische und logistische Bereiche befinden, die vergraben, meist unzugänglich und den Blicken entzogen sind. Das von Perrault initiierte SubLab, Laboratory for Underground Architecture, hat zum Ziel, diese brachliegenden Ressourcen und Potenziale aufzuzeigen und auch die damit verbundene vorurteilsbehaftete Terminologie zu korrigieren. Immer neue ökologische und städtebauliche Herausforderungen zwingen Architekten und Planer dazu, ihr Arbeits- und Forschungsfeld zu erweitern. Perrault schlägt daher vor, die vorhandenen Bauterritorien neu zu nutzen - bis in die Tiefe.

Eröffnung am Freitag, 26. Januar, 18.30 Uhr

Öffnungszeiten
Di-Fr 11-18.30 Uhr
So-Mo 13-17 Uhr

bis 08.03.2018
Aedes Architekturforum Christinenstr.18-19 10119 Berlin