Das Tschechische Zentrum Berlin zeigt am Montag 26. Februar 2018 um 19:00
den bulgarisch-schweizerischen Dokumentarfilm
DISTANCIA von Albena Mihaylova.
Vor 50 Jahren im August 1968 zog Albena's Familie von Bulgarien nach Prag. Der Vater gehörte als Eisenbahnfunktionär zur sowjetischen Besatzung. Albena und ihr Bruder Stiljan schnupperten die Freiheiten des Prager Frühlings. Stiljan geriet bald in Konflikt mit der Schule und den Eltern und wurde nach Bulgarien zurückgeschickt. Auch dort stiess er mit seinen Ideen auf Widerspruch und wurde von der Schule ausgeschlossen. Am 30. Dezember 1972 nahm er sich das Leben. Mit dem Film bricht Albena das Schweigen ihrer Mutter.

Produktion des Films:
point de vue, Mailand Strasse 20 4053 Basel
BiB_Culturinstitut , Basel

© Albena Mihaylova
Slatka und Albena
26.02.2018
19:00-21:00
Eintritt frei
Anmeldung unter: 030 206098900
Tschechisches Zentrum Berlin Wilhelmstraße 44 / Eingang Mohrenstraße 10117 Berlin