In ihrer dritten Arbeit in der Schiffbau-Halle überträgt Regisseurin Karin Henkel („Elektra“, „Die zehn Gebote“) den antiken Diskurs im mehrteiligen Bühnenbild von Muriel Gerstner in einen zeitlos kreisenden Zyklus um Beute, Frauen und Krieg.

Logo Schweiz Pro Helvetia
© Toni Suter
Kultur- und Technologiezentrum Rathenau Wilhelminenhofstraße 83-85 12459 Berlin