Thom Truong haben eine Welt erschaffen, in der Hautfarbe keine Rolle spielt: In ENJOY RACISM werden Menschen einzig aufgrund ihrer Augenfarbe diskriminiert. Und das am eigenen Leib. In zwei Gruppen geteilt erlebt das Publikum die Aufführung aus grundverschiedenen Perspektiven. Ein Genuss für die Privilegierten – der allerdings nur um den Preis der Diskriminierung der anderen zu haben ist.

Eine Produktion des Vereins Overseas in Koproduktion mit Fabriktheater Rote Fabrik und ROXY Birsfelden. Gefördert durch Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, SOkultur Lotteriefonds Kanton Solothurn, Paul Schiller Stiftung, Migros-Kulturprozent Zürich, Pro Helvetia.

© Linda Pollari
22.06.2018
19:30
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: tickets@impulsefestival.de
23.06.2018
17:30
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: tickets@impulsefestival.de
Ringlokschuppen Ruhr Am Schloß Broich 38 45479 Mülheim