Ein goldstrahlender Prachtpsalter aus dem 13. Jahrhundert zum Anfassen und Erleben! Zusammen mit dem Schlesischen Museum zu Görlitz präsentiert der Quaternio Verlag Luzern die originalgetreue Faksimile-Edition des Breslauer Psalters von ca. 1265 in einer Sonderausstellung. Die kostbare Handschrift beeindruckt als ein wahrhaft europäisches Kunstwerk durch ihren großen Ausstattungsreichtum. Auf jeder der 294 Seiten leuchten die Farben und funkelt das auf Hochglanz polierte Blattgold.
Die Görlitzer Ausstellung bietet den Besuchern die Gelegenheit, die einzelnen Seiten des Breslauer Psalters mit all ihren Details aus nächster Nähe zu betrachten und ganz unbefangen im Faksimile zu blättern.

© Breslauer Psalter | Nach der Faksimile-Edition des Quaternio Verlags Luzern (www.quaternio.ch)
bis 25.11.2018
10:00-18:00
Schlesisches Museum zu Görlitz Brüderstraße 8 02826 Görlitz