Als einer der bedeutendsten Schweizer Schriftsteller der Moderne hat Robert Walser mit seiner bildreichen Sprache viele Kunstschaffende inspiriert und wird auch von Silvia Bächli und Eric Hattan hoch geschätzt. Mit Themen wie Poesie und Malerei kreist sein Werk immer wieder um die Kunst und ihre Künstler*innen. Elf seiner Erzählungen, gelesen von Hannelore Hoger, sind jüngst unter dem Titel "Wortmaler" erschienen. In der Kunsthalle präsentiert die durch ihre frühe Zusammenarbeit mit Alexander Kluge und als Fernsehkommissarin bekannte Charakterdarstellerin eine Auswahl dieser Texte.

Die Lesung ist Teil des Begleitprogramms der Ausstellungen Silvia Bächli – shift und Eric Hattan – entlang.

25.07.2019
19:00
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe Hans-Thoma-Straße 2–6 76133 Karlsruhe