Die Gruppenausstellung Vis-à-vis präsentiert eine konzentrierte Auswahl von fotografischen Positionen mit Künstlern aus Frankreich und der D-A-CH Region. Laurence Rasti wurde 1990 als Kind iranischer Eltern in Genf geboren, ist in der Schweiz aufgewachsen und hat in Lausanne an der ECAL Fotografie studiert. In ihren Arbeiten hinterfragt sie die Begriffe von Identität und Schönheit. Ihre doppelte kulturelle Prägung hat sie dazu animiert, die Gepflogenheiten und Codes, die in der schweizerischen und iranischen Kultur gelten, in einem neuen Licht zu betrachten, um die Wirkmächtigkeit der Geschlechterrollen in unseren Gesellschaften zu verstehen.

bis 24.10.2019
Förderung durch: Pro Helvetia
Lothringer 13 Halle Lothringer Str. 13 81667 München