Franziska Rutishauser
Einzelausstellung
Malerei, Zeichnung und fotografische Installationen.

Verfremdete anthropomorphe Felsbrocken oder Ausschnitte aus fließendem Wasser assoziieren organische Materialien. Das Fremde, die Umwelt, bekommt eine verstörende Nähe zum eigenen Inneren. Künstlerische Antworten auf die Frage nach der Wahrnehmung von Realität finden sich in der Irritation, die durch die veränderte Wiedergabe von Motiven aus der Natur entsteht. In der Ausstellung werden Werke aus zwei Werkserien vorgestellt. Sie thematisieren den Menschen als biotischen Faktor, dessen Umgang mit dem Lebensraum den Begriff Anthropozän entstehen ließ. 

© Pilz Fotodesign
Franziska Rutishauser, Stranger 7 - Wandering matter, 2019
29.11.2020
31.01.2021
Eintritt frei
Kunstverein Speyer Kulturhof Flachsgasse Flachsgasse 3 67346 Speyer