In einem kleinen Urner Bergdorf in musikalischem Umfeld aufgewachsen, gründete die Pianistin Gisela Horat 2009 ihr gleichnamiges Trio. Seit sechs Jahren spielen an der Seite von Gisela Horat der Schlagzeuger Samuel Büttiker und der Bassist Simon Iten. Durch Improvisation aus dem Moment heraus und gegenseitige Anregungen klingen die Stücke immer wieder anders, pendeln zwischen Ruhe und Dynamik und bewegen sich irgendwo zwischen Pop, Jazz, Minimal Music und Freier Improvisation. Nebst den Einflüssen durch Eric Satie, Bill Evans, Enrico Pieranunzi, Esbjörn Svensson, The Necks und Sylvie Courvoisier ist auch der klassische Hintergrund der Pianistin unverkennbar.

© Oliver Jäschke
Gisela Horat Trio "Warten"
07.10.2021
20:00-22:00
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: monami-weimar.de/kulturzentrum/tickets
Jugend- und Kulturzentrum "Mon Ami" Goetheplatz 99423 Weimar
08.10.2021
20:30-22:30
Kammermachen
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: weltecho.eu/planer/kammermachen/
Weltecho Annaberger Str. 24 09111 Chemnitz
29.10.2021
18:00-19:30
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: www.thomas-kirchengemeinde.de/index.php/pauluskirche/alle-termine30
Pauluskirche 53175 Bonn
31.10.2021
20:00-22:00
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: www.bahnhof-kettwig.de/
Alter Bahnhof Kettwig Ruhrtalstraße 345 45219 Essen