Rotraut Jäger, Mittelpunkt der Gruppe Sonambique,  wurde in Saarbrücken geboren und lebt seit 2007 in Zürich. Sie studierte Querflöte am Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz und an der Manhattan School of Music. Die freischaffende Musikerin ist sowohl mit ihren eigenen Projekten als auch als Gastmusikerin im In- und Ausland tätig. Mit verschiedenen Flöten präsentiert Rotraut Jäger ihre Eigenkompositionen. Schwungvolle jazzige, lateinamerikanische und karibische Rhythmen sowie kraftvolle ungerade Takte prägen ihre Musik. Ihre neueste CD trägt den Titel „Sonafari“. Unterstützt wird sie von einer vielseitigen Rhythmusgruppe bestehend aus dem Bassisten Marcel Suk, dem Pianisten Bartek Gòrny und dem Schlagzeuger Omar Diadji Seydi.

23.09.2021
20:00

Anmeldung unter: jcbamberg.de/
Jazzclub Bamberg Obere Sandstrasse 18 96049 Bamberg