Die SCHIRN präsen­tiert über 40 inter­na­tio­nale Künst­le­rin­nen und Künst­ler, darunter Jan Hostettler, in deren Schaf­fen das Gehen ein wesent­li­ches Element darstellt. Der Akt des Gehens hat als gesell­schaft­li­ches Phäno­men im 21. Jahr­hun­dert an neuer Bedeu­tung gewon­nen. Neben der alltäg­li­chen körper­li­chen Fort­be­we­gung oder dem moder­nen Moment der Erho­lung und der sinn­li­chen Erfah­rung berührt er aktu­elle Fragen des ökolo­gi­schen, globa­len, geopo­li­ti­schen sowie ökono­mi­schen Wandels. Mit der Grup­pen­aus­stel­lung „WALK!“ gibt die Schirn Kunst­halle Frank­furt einen Über­blick zu der bisher wenig beleuch­te­ten Facette des Gehens als Praxis in der gegen­wär­ti­gen Kunst­pro­duk­tion.  

Pro Helvetia
© Jan Hostettler
Jan Hostettler, Füsse, Bleiguss, 2016
18.02.2022
22.05.2022
Förderung durch: Pro Helvetia
SCHIRN Kunsthalle Frankfurt Römerberg 60311 Frankfurt