Das Musiktheater-Duo Benjamin van Bebber und Leo Hofmann entwickelt Performances und Installationen, in denen sie Musik als ein Mittel der Begegnung erproben. In Nürnberg werden sie gemeinsam mit dem Londoner Tanz- und Musiker-Duo Jonathan Burrows / Matteo Fargion und der Musikerin Francesca Fargion das Borgo behausen. In dem Community-Raum Nürnberger Künstler*innen werden sie für die Zeit des Festivals leben, arbeiten und Gäste empfangen. In wohnlichem Ambiente laden sie in ihren Salon, erfinden Rituale musikalischer Gastfreund*innenschaft, kochen, singen und servieren Tee. Es kann gesprochen, geschwiegen, gehört und vielleicht auch zusammen Musik gemacht werden.

© Robin Hinsch
Leo Hofmann & Benjamin van Bebber
07.07.2022
10.07.2022
Förderung durch: Pro Helvetia
Anmeldung unter: www.musikinstallationen.com
BORGO ENSEMBLE e.V. – Kunst und Freundschaft Holzschuherstraße 8 90439 Nürnberg