Die Spieler*innen von HORA und Henrike Iglesias möchten ihre Konzepte von Schönheit hinterfragen und nehmen deshalb in ES WAR KEINMAL ODER DAS MÄRCHEN VON DER NORMALITÄT das Märchen nach allen Regeln der Kunst auseinander. Kann ein Prinz auch eine Prinzessin sein? Kann der Frosch auch Frosch bleiben und zwar der schönste im ganzen Land? Kann die Hexe Teil eines feministischen Kollektivs sein, das die Welt rettet? Und kann die Königin von einer Drohne gespielt werden? Wir finden es raus. Aber eins ist schon mal klar: Normalität ist ein Märchen.

Pro Helvetia
© © Mali Lazell
31.05.2022
18:00-19:30
für Kinder geeignet, Förderung durch: Pro Helvetia
01.06.2022
10:00-11:30
für Kinder geeignet, Förderung durch: Pro Helvetia
02.06.2022
10:00-11:30
für Kinder geeignet, Förderung durch: Pro Helvetia
FRINGEZELT beim Ruhrfestspielhaus Otto-Burrmeister-Allee 1 45657 Recklinghausen