Das Collegium Vocale zu Franziskanern aus Luzern präsentiert Vokalmusik auf höchstem Niveau. In diesem Konzert mit Werken von Heinrich Schütz, William Byrd und Johann Sebastian Bach.
Unter dem Titel «Nach der Nacht» verbinden sie sich mit Chormusik des 20. Jahrhunderts, unter anderem von der spannenden englischen Komponistin Roxanna Panufnik (*1968), die Byrds «Kyrie» weiterschreibt, und des vor zwei Jahren gestorbenen Westschweizer Komponisten Julien-François Zbinden (1917-2021), von dem es bisher nur einige wenige Werke ins Stammrepertoire Schweizer Chöre geschafft haben. Aber die Entdeckungen lohnen sich ungemein.

Pro Helvetia