Freiburger Barockorchester
Zürcher Sing-Akademie

Francesco Corti, Leitung

Sie ist ein wahrhaft maßloses Werk, das umfangreichste in Johann Sebastian Bachs Schaffen, in die Breite und in die Tiefe gehend, Grenzen sprengend. Zwei Chöre und zwei Orchester nebst Vokalsolist*innen forderte Bach für die Interpretation seiner Matthäus-Passion, an die drei Stunden dauert die Aufführung. Die Matthäuspassion ist voll von Text-Musikbezügen, von kontrapunktischen Finessen und ausgefeilter Affektdarstellung – und doch zugleich auch von ganz unmittelbarer emotionaler Wucht, man denke nur an die bewegende „Erbarme-dich“-Arie. Pünktlich zur Fastenzeit bringen das Freiburger Barockorchester und die Zürcher Sing-Akademie dieses monumentale Werk in die Alte Oper und können sich dabei auf eine exquisite Solist*innenriege verlassen, darunter Barockexperten wie Philippe Jaroussky oder Andreas Wolf.

© Caroline Doutre
Francesco Corti
16.03.2024
20:00
Alte Oper Opernplatz 60313 Frankfurt