Die 16. Ausgabe des Aiblinger Dokumentarfilmfestivals Nonfiktionale feiert vom 7. bis 10. März 2024 einmal mehr das dokumentarische Genre.
In guter Tradition spannt sich auch in diesem Jahr eine thematische Klammer um das Filmprogramm. Unter dem Motto „Über:Morgen“ sind 17 Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen, die – im Großen wie im Kleinen – ganz unterschiedliche Blicke in die Zukunft wagen. Und wie immer bei der Nonfiktionale gibt es nach jedem Film die Gelegenheit, drüber mit den Macherinnen und Machern der Werke ausgiebig zu diskutieren.
Mit im Programm: die Schweizer Co-Produktion "Wir waren Kumpel" (08. März, 14:00 Uhr)