Der von dem deutschsprachigen, aus Syrien stammenden Dichter Fouad EL-Auwad ins Leben gerufene und von ihm seit 2005 jährlich organisierte deutsch-arabische Lyrik-Salon soll die Möglichkeit schaffen, dass sich die Kulturen auf literarischer Ebene begegnen und eine neue Brücke zwischen der arabischen und der europäischen Welt bauen.

Dieses Jahr zu Gast aus der Schweiz: Roland Merk und Kathy Zarnegin

Pro Helvetia
11.11.2017
19:00
Lyrik Kabinett Amalienstraße 83 a 80799 München