Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich einen Ausweg aus seiner Misere gefunden. Die Teilnahme an einer wissenschaftlichen Preisfrage im Silicon Valley könnte seine Probleme lösen. Für die beste Antwort ist eine Million Dollar ausgelobt.

Jonas Lüscher liest aus seinem Roman «Kraft», für den er den Schweizer Buchpreis 2017 erhalten hat.

Podiumsdiskussion:
Prof. Dr. Claus Dierksmeier, Philosoph, Direktor des Weltethos-Instituts
Prof. Dr. Nils Goldschmidt, Ökonom und Theologe, Vorstand der ASM
Moderation: Dr. Christopher Gohl

© Ekko von Schwichow
Jonas Lüscher
28.06.2018
19:00
Weltethos-Institut Hintere Grabenstrasse 26 72076 Tübingen