Johann Peter Hebels Schweizerreise bietet einen neuen Blick auf den Dichter und auf die historische Situation zur Zeit Napoleons, das Reisen, den frühen Tourismus und den Alltag in der Schweizer Eidgenossenschaft. 1805 reist Johann Peter Hebel mit den beiden Söhnen des Freiherrn von Mentzingen in die Schweiz. Sein Reisetagebuch gibt Einblicke in ein Land, das damals als vorbildlich im Hinblick auf Demokratie und Freiheit gilt. Es ist eine Zeit, in der die Schweiz mit ihren faszinierenden Landschaften und ihrer reichen Kulturgeschichte zu einem bevorzugten Ziel des frühen europäischen Tourismus wird.

23.10.2018
19:00
PrinzMaxPalais Karlstr. 10 76133 Karlsruhe