Philharmonieball

„Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute.“ Wer kennt sie nicht? Die berühmten Märchen der Gebrüder Grimm, von Hans-Christian Andersen oder Ludwig Bechstein, die zahllosen musikalischen Übertragungen, die zeitlosen Verfilmungen der tschechischen Meister. Wird es nicht Zeit, dass der Jenaer Philharmonieball sich dieser Szenerie annimmt?

Auf dem Programm stehen Werke von Prokofjew, Nielsen, Mendelssohn, Orff, J. Strauss und weiteren unter Leitung von Simon Gaudenz.

© Christoph Worsch/JenaKultur
Simon Gaudenz und die Jenaer Philharmonie
26.01.2019
20:00
Volkshaus Jena Carl-Zeiß-Platz 15 07743 Jena