Musik
24. März

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
24.03.2019
18:00
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^ (Solo)
Forum Akazie 3 Akazienstrasse 3 10823 Berlin

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
bis 06.04.2019
Halle 6 Dachauer Str. 112 80636 München
25. März

Dorothy Parker war eine vielschichtige Frau: Dichterin, Geliebte, Werbetexterin und Oscar-Nominee. Die Lyrikerin und Performerin Nora Gomringer und der Jazzmusiker Philipp Scholz, die in den letzten ...

Dorothy Parker war eine vielschichtige Frau: Dichterin, Geliebte, Werbetexterin und Oscar-Nominee. Die Lyrikerin und Performerin Nora Gomringer und der Jazzmusiker Philipp Scholz, die in den letzten Jahren mit ihrer CD PENG PENG PENG für Furore gesorgt haben, stellen das Werk Parkers in die Tradition von Barmusik.

Gomringer + Scholz weichen das Schwarz-Weiss alter Fotos und der Tasten der Pianos auf zu Melodien, die schon lange in den Zeilen und zwischen ihnen stehen. Ein englisch-deutscher Liederabend, der fein perlt und die Übersetzungen Ulrich Blumenbachs zur Geltung bringt.

© Foto: Judith Kinitz
Gomringer + Scholz
25.03.2019
19:30
Literaturhaus Stuttgart Breitscheidstr. 4 70174 Stuttgart

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
25.03.2019
E-Werk 91054 Erlangen
26. März

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
26.03.2019
Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V. Murnaustr. 1 65189 Wiesbaden
28. März

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
28.03.2019
20:30
Loft Wissmannstr. 30 50823 Köln

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
28.03.2019
Stummsche Reithalle 66538 Neunkirchen

Dimitri Bortnjanski:
Tebe pojom für Männerchor

Peter Tschaikowski:
Klavierkonzert Nr. 2 G-Dur op. 44

Dmitri Schostakowitsch:
Sinfonie Nr. 15

Lilya Zilberstein, Klavier
Männerchor des Knabenchores der Jenaer ...

Dimitri Bortnjanski:
Tebe pojom für Männerchor

Peter Tschaikowski:
Klavierkonzert Nr. 2 G-Dur op. 44

Dmitri Schostakowitsch:
Sinfonie Nr. 15

Lilya Zilberstein, Klavier
Männerchor des Knabenchores der Jenaer Philharmonie
Berit Walther, Leitung
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
28.03.2019
20:00
Volkshaus Jena Carl-Zeiß-Platz 15 07743 Jena
29. März

Der Riss durch die Welt geht mitten durchs Gehirn. Im Blitzlichtgewitter der Synapsen orchestriert "Kolik" die radikale Selbstbefragung eines sterbenden Ichs. Jannik Giger, Leo Hofmann und Benjamin van ...

Der Riss durch die Welt geht mitten durchs Gehirn. Im Blitzlichtgewitter der Synapsen orchestriert "Kolik" die radikale Selbstbefragung eines sterbenden Ichs. Jannik Giger, Leo Hofmann und Benjamin van Bebber übersetzen Rainald Goetz’ apokalyptischen Monolog in ein vielstimmiges Solo für die Sopranistin Sarah Maria Sun, Elektronik und Instrumentalensemble.
"Kolik" ist ein zeitgenössisches Passionsspiel über den Krieg im Kopf, das Rauschen der Welt und unsere Verletzlichkeit in einer hyperbeschleunigten Gegenwart.

© © Benjamin van Bebber / Kolik, Grafik: Felix Kosok
Kolik von Rainald Goetz – Musiktheaterprojekt
29.03.2019
20:00-21:15
Radialsytem V Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
29.03.2019
20:00
Domicil Hansastr. 7-11 44137 Dortmund

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
29.03.2019
Cairo Fred-Joseph-Platz 3 97082 Würzburg

Die Fans von Pasquale Aleardi wissen natürlich schon, dass er nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer ist. Seine Wandlungsfähigkeit ...

Die Fans von Pasquale Aleardi wissen natürlich schon, dass er nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer ist. Seine Wandlungsfähigkeit stellte der Schweizer mit italo-griechischen Wurzeln in über 80 TV- und Kinoproduktionen wie beispielsweise “Resident Evil”, “Keinohrhasen”, “Gotthard” oder für die ARD in einer eigenen Krimireihe, der Verfilmung der Bestseller-Romane als “Kommissar Dupin” unter Beweis. Spätestens seit seinem Engagement am New Yorker Broadway im Musical „Chicago“ setzt er seine Leidenschaft für die Musik erfolgreich in Szene. Mit seiner Band „Pasquale Aleardi & Die Phonauten“ zelebriert er „Antidepressionsmusik“, eine mitreissende Mischung aus Soul, Pop und Funk.

© Foto: Jens Koch
29.03.2019
20:15
Theaterhaus Stuttgart Siemensstrasse 11 70469 Stuttgart
30. März

Die Berner Gruppe Lolasister gehört zu den grossen Schweizer Pop-Überraschungen des Jahres. Sie mischt Flimmriges und Verspultes, wunderbar aus der Zeit Gefallenes und Feinsortiertes in gescheiter ...

Die Berner Gruppe Lolasister gehört zu den grossen Schweizer Pop-Überraschungen des Jahres. Sie mischt Flimmriges und Verspultes, wunderbar aus der Zeit Gefallenes und Feinsortiertes in gescheiter Popschreibe.

Leoni Altherr: Gesang, Gitarre
Sibyl Hofstetter: Gesang
Luzius Schuler: Keyboard
Jeremias Keller: E-Bass
Benedikt Utzinger: Schlagzeug

© Lolasister
30.03.2019
20:30
Theater Rampe Filderstrasse 47 70180 Stuttgart

Die Schweizer Band Le Roi Angus hatte ihre Geburtsstunde 2014 in Genf und steht für psychodelischen Pop. Im gleichen Jahr bringen sie ihr erstes, in San Francisco gemixtes Album heraus, es folgen die ...

Die Schweizer Band Le Roi Angus hatte ihre Geburtsstunde 2014 in Genf und steht für psychodelischen Pop. Im gleichen Jahr bringen sie ihr erstes, in San Francisco gemixtes Album heraus, es folgen die ersten Konzerte in Kalifornien. Schnell verbreitet sich ihr Debüt in Schweizer Clubs und auf Festivals. Auf dem MaMA Festival in Paris erobern sie auch die französische Musikszene. Anfang 2018 folgt ihr zweites Album « Est-ce que tu vois le tigre ?» («Siehst Du den Tiger?»), mit grossem Erfolg in der Schweiz, Frankreich, Deutschland und China. Derzeit arbeitet die Band an ihrem dritten Album.

Konzert im Rahmen der diesjährigen Fête de la Francophonie.

© IRASCIBLE Music
Le Roi Angus
30.03.2019
20:00
Centre Français de Berlin Müllerstr. 74 13349 Berlin

Der Riss durch die Welt geht mitten durchs Gehirn. Im Blitzlichtgewitter der Synapsen orchestriert "Kolik" die radikale Selbstbefragung eines sterbenden Ichs. Jannik Giger, Leo Hofmann und Benjamin van ...

Der Riss durch die Welt geht mitten durchs Gehirn. Im Blitzlichtgewitter der Synapsen orchestriert "Kolik" die radikale Selbstbefragung eines sterbenden Ichs. Jannik Giger, Leo Hofmann und Benjamin van Bebber übersetzen Rainald Goetz’ apokalyptischen Monolog in ein vielstimmiges Solo für die Sopranistin Sarah Maria Sun, Elektronik und Instrumentalensemble.
"Kolik" ist ein zeitgenössisches Passionsspiel über den Krieg im Kopf, das Rauschen der Welt und unsere Verletzlichkeit in einer hyperbeschleunigten Gegenwart.

© © Benjamin van Bebber / Kolik, Grafik: Felix Kosok
Kolik von Rainald Goetz – Musiktheaterprojekt
30.03.2019
20:00-21:15
Radialsytem V Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
30.03.2019
20:00
Stadthalle Gütersloh Friedrichstraße 10 33330 Gütersloh

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
30.03.2019
Gleis 22 Hafenstraße 34 48153 Münster

Judith Arlt präsentiert ihr neues Buch: „Hooger Nüsse“ (Achter Verlag 2019) – Boris Guckelsberger umspielt auf der Gitarre mit feurigen spanischen und orientalischen Klängen.
Eine Veranstaltung des Peter ...

Judith Arlt präsentiert ihr neues Buch: „Hooger Nüsse“ (Achter Verlag 2019) – Boris Guckelsberger umspielt auf der Gitarre mit feurigen spanischen und orientalischen Klängen.
Eine Veranstaltung des Peter Panter Buchladens und des Achter Verlags.

© Werner Lauf
30.03.2019
20:00-20:00
Traumausstatter Süderstr. 9 25704 Meldorf

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
30.03.2019
19:00
Geissweg Klimperkasten Geissweg 17 72076 Tübingen
31. März

Der Riss durch die Welt geht mitten durchs Gehirn. Im Blitzlichtgewitter der Synapsen orchestriert "Kolik" die radikale Selbstbefragung eines sterbenden Ichs. Jannik Giger, Leo Hofmann und Benjamin van ...

Der Riss durch die Welt geht mitten durchs Gehirn. Im Blitzlichtgewitter der Synapsen orchestriert "Kolik" die radikale Selbstbefragung eines sterbenden Ichs. Jannik Giger, Leo Hofmann und Benjamin van Bebber übersetzen Rainald Goetz’ apokalyptischen Monolog in ein vielstimmiges Solo für die Sopranistin Sarah Maria Sun, Elektronik und Instrumentalensemble.
"Kolik" ist ein zeitgenössisches Passionsspiel über den Krieg im Kopf, das Rauschen der Welt und unsere Verletzlichkeit in einer hyperbeschleunigten Gegenwart.

© © Benjamin van Bebber / Kolik, Grafik: Felix Kosok
Kolik von Rainald Goetz – Musiktheaterprojekt
31.03.2019
18:00-19:15
Radialsytem V Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
31.03.2019
20:30
Dumont Zollernstraße 41 52070 Aachen

Frank Martin: Oratorium "Golgotha"
Sopran: Nathalie de Montmollin
Alt: Marlene Lichtenberg
Ev. Stadtkantorei Bremerhaven
Bremerhavener Kammerchor
KammerSinfonie Bremen
Leitung: Eva Schad

Frank Martin: Oratorium "Golgotha"
Sopran: Nathalie de Montmollin
Alt: Marlene Lichtenberg
Ev. Stadtkantorei Bremerhaven
Bremerhavener Kammerchor
KammerSinfonie Bremen
Leitung: Eva Schad

31.03.2019
18:00
Christuskirche Bremerhaven Schillerstraße 1 27570 Bremerhaven

Nach nicht weniger als dem Optimum strebt das Stradivari Quartett bei seinem Spiel. Seit der Gründung 2007 hat sich das Quartett einen hervorragenden Ruf bei Konzerten u. a. in der Wigmore Hall London, ...

Nach nicht weniger als dem Optimum strebt das Stradivari Quartett bei seinem Spiel. Seit der Gründung 2007 hat sich das Quartett einen hervorragenden Ruf bei Konzerten u. a. in der Wigmore Hall London, der Philharmonie Berlin, der Elbphilharmonie Hamburg sowie dem Metropolitan Museum New York und seinem Markenzeichen, den StradivariFESTEN, erspielt.

Programm:
W. A. Mozart – Streichquartett D-Dur KV 575
R. Schumann – Streichquartett F-Dur op. 41 Nr. 2
C. Debussy – Streichquartett g-moll op. 10

Xiaoming Wang, Violine
Sebastian Bohren, Violine
Lech Antonio Uszynski, Viola
Maja Weber, Violoncello

© Stradivari Quartett
31.03.2019
17:00
Kapuziner Neutorstr. 4 - 6 78628 Rottweil

Was passiert nach dem Leben? Wo und was ist Heimat? Wie erleben wir Zeit? Wie werden wir von der digitalen Welt beeinflusst? Das Ensemble Inverspace präsentiert vier Werke – darunter zwei Uraufführungen ...

Was passiert nach dem Leben? Wo und was ist Heimat? Wie erleben wir Zeit? Wie werden wir von der digitalen Welt beeinflusst? Das Ensemble Inverspace präsentiert vier Werke – darunter zwei Uraufführungen –, die sich mit unterschiedlichen Fragestellungen befassen und doch durch das menschliche Dasein zusammenhängen. Für das Projekt haben die InterpretInnen mit Sarah Nemtsov, Raphaël Languillat, Wolfgang Heiniger und Raphaël Cendo zusammengearbeitet und sich auf die Suche nach Schnittstellen von akustischen und elektronischen Instrumenten gemacht. Elektronik und akustische Instrumente sind dabei gleichberechtigte Kammermusikpartner.

Pro Helvetia
© Daniele Caminiti
31.03.2019
20:00-21:30
Alte Feuerwache Melchiorstraße 3 50670 Köln
1. April

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
01.04.2019
20:00
XOX Theater Briener Str. 6-14 47533 Kleve

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
01.04.2019
Waschhaus Potsdam Schiffbauergasse 6 14467 Potsdam
2. April

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
02.04.2019
20:00
Ort Luisenstr. 116 42103 Wuppertal

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
02.04.2019
UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12a 04277 Leipzig

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create ...

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create a new sound. Instead of expectable schemata, there are surprising connections between composition and improvisation, carried by subtle rhythmical structures and an intoxicating groove.

Johanna Jellici voice/synth&electronic soundscapes/lyrics
Jochen Baldes ts/comp
Michael Gassmann flh
Yves Theiler p
Rafael Jerjen b
Moritz Flachsmann visuals

Pro Helvetia
02.04.2019
20:00
Jazzclub Alluvium 26121 Oldenburg

Azra Ramic, Klarinette
Esther Saladin, Violoncello
Gilles Grimaître, Klavier

Ališer Sijaric:
Sul movimento delle ali (2017)
für Klarinette, Violoncello und Klavier DE

Carola Bauckholt:
Klarinettentrio (1993)

Azra Ramic, Klarinette
Esther Saladin, Violoncello
Gilles Grimaître, Klavier

Ališer Sijaric:
Sul movimento delle ali (2017)
für Klarinette, Violoncello und Klavier DE

Carola Bauckholt:
Klarinettentrio (1993)

Beat Furrer:
Aer (1991)
für Klarinette, Violoncello und Klavier

Klaus Huber:
Schattenblätter (1975)
für Bassklarinette, Violoncello und Klavier

Oscar Bianchi:
Antilope (2018)
für Bassklarinette, Violoncello und Klavier

Michael Jarrell:
Assonance III (1989)
für Bassklarinette, Violoncello und Klavier

02.04.2019
20:30
Unerhörte Musik Mehringdamm 34 10961 Berlin
3. April

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
03.04.2019
Lokal Harmonie e.V. Harmoniestr. 41 47119 Duisburg

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
03.04.2019
Scheune Alaunstraße 36-40 01099 Dresden

Schnellertollermeier spielen kompromisslose Musik zwischen moderner Komposition, Minimal-Music, Psychedelic und brachialer Rockmusik, zersägen jegliche Genre-Grenzen mit instrumentaler Wucht und spielen ...

Schnellertollermeier spielen kompromisslose Musik zwischen moderner Komposition, Minimal-Music, Psychedelic und brachialer Rockmusik, zersägen jegliche Genre-Grenzen mit instrumentaler Wucht und spielen mit Bedacht das Herz gegen den Verstand aus. In ihrer Musik steckt seit der Arbeit an dem neuen Album „X“ die klare Absicht, als Band wie ein einziger kompakter Organismus zu klingen, innerhalb dessen es keine Abgrenzungen zwischen Personen oder einzelnen Instrumenten gibt.

Andi Schnellmann: Bass
Manuel Troller: Guitar
David Meier: Drums

Pro Helvetia
© Foto: Gregor Brändli
Schnellertollermeier
03.04.2019
21:00
ROXY Schillerstr. 1/12 89077 Ulm

Das lange Warten hat ein Ende! Dagobert geht mit seinem neuen Album auf Tournee. Die am 02.11.2018 erschienene Single „Du und ich“ ist der erste Vorbote des dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren ...

Das lange Warten hat ein Ende! Dagobert geht mit seinem neuen Album auf Tournee. Die am 02.11.2018 erschienene Single „Du und ich“ ist der erste Vorbote des dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren Titel „Welt ohne Zeit“, auf dem sich der Künstler nach eigener Aussage auf die Quintessenz seines Schaffens besinnt: Das unmittelbare Gefühl.

Pro Helvetia
© Foto: Max Zerrahn
Dagobert
03.04.2019
20:00
KOHI Kulturraum Werderstr. 47 76137 Karlsruhe
4. April

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
04.04.2019
Lokal Harmonie e.V. Harmoniestr. 41 47119 Duisburg

Das lange Warten hat ein Ende! Dagobert geht mit seinem neuen Album auf Tournee. Die am 02.11.2018 erschienene Single „Du und ich“ ist der erste Vorbote des dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren ...

Das lange Warten hat ein Ende! Dagobert geht mit seinem neuen Album auf Tournee. Die am 02.11.2018 erschienene Single „Du und ich“ ist der erste Vorbote des dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren Titel „Welt ohne Zeit“, auf dem sich der Künstler nach eigener Aussage auf die Quintessenz seines Schaffens besinnt: Das unmittelbare Gefühl.

Pro Helvetia
© Foto: Max Zerrahn
Dagobert
04.04.2019
21:00
Kulturzentrum Merlin Augustenstr. 72 70178 Stuttgart

Das Staatstheater Meiningen bringt im 6. Sinfoniekonzert der Saison 2018/19 die deutsche Erstaufführung von Dieter Ammanns neuestem Orchesterwerk "Glut" und führt Othmar Schoecks Violinkonzert mit dem ...

Das Staatstheater Meiningen bringt im 6. Sinfoniekonzert der Saison 2018/19 die deutsche Erstaufführung von Dieter Ammanns neuestem Orchesterwerk "Glut" und führt Othmar Schoecks Violinkonzert mit dem Solisten Kolja Lessing auf.

Dieter Ammann, geboren 1962 in Aarau, führt ein musikalisches Doppelleben. Als Jazzfunker improvisiert er blitzschnell auf Bass, Trompete und Keyboard („Donkey Kong’s Multi Scream“). Als Komponist schreibt er in langsamstem Tempo komplexe Partituren mit reichem Innenleben und hat damit wie mit dem Orchesterwerk „Core – Turn – Boost“ am Lucerne Festival 2011 auch international grossen Erfolg.

Pro Helvetia
04.04.2019
19:30
Meininger Staatstheater Bernhardstrasse 5 98617 Meiningen
5. April

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
05.04.2019
Frequenzgänge #84
Frequenzgänge Kleiner Schäferkamp 46 20357 Hamburg

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
05.04.2019
20:30
Jazzinstitut Bessunger Straße 88d 64285 Darmstadt

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
05.04.2019
Kulturzentrum Das Haus 67059 Ludwigshafen
6. April

Ein Stück vom Glück! Wer will das nicht. Und hat es schon! Und weiß es nicht!
Eine Diva betritt die Szene. Doch was ist das? Alles läuft etwas anders als erwartet. Der Barhocker ist bereits besetzt ...

Ein Stück vom Glück! Wer will das nicht. Und hat es schon! Und weiß es nicht!
Eine Diva betritt die Szene. Doch was ist das? Alles läuft etwas anders als erwartet. Der Barhocker ist bereits besetzt – von Stöckelschuhen! Die Garderobe ist ein Desaster! Die Frisur ist ein Chaos! Ob tanzend Schuhe wechseln oder gar das ganze Kostüm, ob Schminken ohne freie Hand – als Frau von Welt löst sie alle auftretenden Probleme auf ihre ganz eigene Art. Oft überraschend, immer charmant, mal poetisch, aber auch mal resolut. Komisch und tiefsinnig gehen Lieder und Szenen ineinander über. Alltägliche und irr-witzige Situationen werden ohne große Worte gemeistert.
Eine Art Anleitung zum Glücklichsein.

Doris Friedmann berührt mit Humor und Musikalität.

06.04.2019
20:00
Theateratelier 14H Bleichstrasse 14 / Hinterhof 63065 Offenbach

Am zweiten Festivaltag, am 6.4.2019 im Gemeindezentrum Alte Kirche, gibt es ein Livekonzert des 1995 gegründeten „Hammond-Avantcore-Trio“ Steamboat Switzerland. Dominik Blum (Orgel), Marino Pliakas ( ...

Am zweiten Festivaltag, am 6.4.2019 im Gemeindezentrum Alte Kirche, gibt es ein Livekonzert des 1995 gegründeten „Hammond-Avantcore-Trio“ Steamboat Switzerland. Dominik Blum (Orgel), Marino Pliakas (Bass) und Lucas Niggli (Schlagzeug) zeigen in einem explosiven Mix aus Metal, Jazz und neuer Musik auf dem Grenzgebiet zwischen Avantgarde und Hardcore wie improvisierte Musik in einen genreübergreifenden zeitgenössischen Kontext überführt werden kann.

Pro Helvetia
06.04.2019
19:30
Gemeindezentrum Alte Kirche Evangelisch-Kirch-Straße 27 66111 Saarbrücken

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und ...

Zeitgleich mit dem Release des kryptischen Albums „Z/Rzw-Shiiiiiii“ präsentiert Vincent Glanzmann das elektro-akustische Stück --<°>^.°-s-^. Über den für ihn charakteristischen Umgang mit Konzept und Klang demonstriert er ein innovatives und eigenwilliges Verständnis kontemporärer Perkussion. Belebende, fokussierte und körperliche Musik, welche überrascht, erfrischt und die mentale Kreativität des Zuhörers anzuregen vermag.

© Dominik Zietlow
Vincent Glanzmann --<°>^.°-s-^
06.04.2019
20:00
Subsol Raum für creative Extravaganzen Ackerstr.67 40233 Düsseldorf

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
06.04.2019
20:00
Jazzclub Nordhausen Kranichstr. 9 99734 Nordhausen

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
Nordwestdeutsche Philharmonie

© Lucia Hunziker
06.04.2019
20:00
Stadthalle Gütersloh Friedrichstraße 10 33330 Gütersloh

MARIO BATKOVIC (CH)

Mario Batkovic, in Bosnien geboren und in Bern aufgewachsen, studiert in Basel und Hannover. Später tingelt er als junger Musiker mit lokalen Bands durch die Clubs, vor allem mit ...

MARIO BATKOVIC (CH)

Mario Batkovic, in Bosnien geboren und in Bern aufgewachsen, studiert in Basel und Hannover. Später tingelt er als junger Musiker mit lokalen Bands durch die Clubs, vor allem mit Mundart- und Schweizer Rockbands wie den Kummerbuben oder Stiller Has. Über die Jahre ist es ihm ist gelungen, einen ganz eigenen Akkordeon-Stil zu entwickeln – irgendwo zwischen Neuer Musik und hypnotischem, Ambient-ähnlichem Repetitiv-Klang. Und das auf einem so klischeebehafteten Instrument.
Doch Regeln oder Grenzen interessieren ihn kein bisschen. "Bei mir geht es immer darum, frei entscheiden zu dürfen, was man macht. Das spielt für mich eine sehr, sehr große Rolle", sagte Batkovic einmal im Interview mit Deutschlandfunk Kultur. Batkovic hört tief in sein Instrument hinein, sein Spiel ist geprägt von einer gewissen Demut.

© Foto: Patrick Principe
06.04.2019
20:00
Einstein Kultur Einsteinstr. 42 81675 München
7. April

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
07.04.2019
Musikzentrum 30165 Hannover

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
...

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
07.04.2019
20:00
Diverse Orte 33803 Steinhagen

As the first laureate in 1999 of the prestigious Montreux Jazz Festival International Piano Solo Competition, Leo Tardin has paved the way to a new generation of Swiss pianists. After releasing five ...

As the first laureate in 1999 of the prestigious Montreux Jazz Festival International Piano Solo Competition, Leo Tardin has paved the way to a new generation of Swiss pianists. After releasing five albums with his Grand Pianoramax project, with which he has performed all over the world, he has primarily devoted himself to his new solo project. In order to do so, he recorded twenty concerts, and has carefully selected the very best moments. The chosen tracks have been gathered under the title Collection, a triple album with several supplements (a songbook, video tutorials and downloadable alternate takes). Leo Tardin has also collaborated with artists including Roy Ayers, Erik Truffaz, Burhan Öçal, Maria João, Paula Oliveira, Grégoire Maret, Spleen, etc. He lived ten years in New York, where he graduated from the New School University, followed by two years in Berlin, before returning to his hometown, Geneva.

© Xavier Ripolles
Léo Tardin
07.04.2019
16:00
b-flat Acoustic Musik & Jazz Club Berlin Dircksenstr. 40 10178 Berlin
8. April

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
08.04.2019
Zakk 40233 Düsseldorf
9. April

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
...

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
09.04.2019
19:30
Hochschule für Musik, Schlagzeughaus Neustadt 22 32756 Detmold
10. April

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
10.04.2019
Tower 28195 Bremen

Konzert für Junge Leute

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Christian Schruff, Konzept und Moderation
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

Konzert für Junge Leute

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Christian Schruff, Konzept und Moderation
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
10.04.2019
11:00
PaderHalle Heiersmauer 45 33098 Paderborn

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
...

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
10.04.2019
19:30
PaderHalle Heiersmauer 45 33098 Paderborn

Endlich und nach langen Jahren wieder bei uns. Puts Marie. Eine Band auf dem Gipfel ihrer Schaffenskraft: Herrlich impressionistisch in ihrer Kunst, mit einem Einfallsreichtum, welcher der Konsistenz ...

Endlich und nach langen Jahren wieder bei uns. Puts Marie. Eine Band auf dem Gipfel ihrer Schaffenskraft: Herrlich impressionistisch in ihrer Kunst, mit einem Einfallsreichtum, welcher der Konsistenz und der Wirksamkeit der Kompositionen nie zuwiderläuft, liefern Puts Marie auf ihrem neuen Album "Catching Bad Temper" Songs von immenser körperlicher Kraft.

Der Traum ist nie weit entfernt vom Alptraum, die Poesie von der Rohheit, die Schönheit vom Laster. Catalan Heat schleicht sich auf dem unruhigen Pfad einer überhitzten Gitarre voran, die Refrains von C’mon verführen zu Tagträumen, aus welchen man vom Rap in den Strophen jäh in die Realität zurück gerufen wird. The Waiter schwankt zwischen bruitistischen Sprüngen und gezielt gewähltem Lyrismus. Indian Girl räkelt sich im Echo einer funkelnden Gitarre und das 7.42 Minuten lange Garibaldi wagt es, nach einem langen Spaziergang in der Dämmerung in einem bissigen Finale zu enden. Loveboat segelt auf einem vermeintlich friedlichen Groove dahin, doch unter der Meeresoberfläche lauern Riffe und Wracks. Wie die Sauerstoffblasen, die an die Oberfläche steigen, begleitet Rhapsody die Rückkehr an die Luft auf herrlich hypnotische, kindliche Weise.

Mit Catching Bad Temper packen die Schweizer ihre Musik beherzt mit beiden Händen, wie einen fiebrigen Organismus, dessen Herzschlag sie begleiten undorchestrieren. Im Vollbesitz seiner Kräfte, aber offen für kühne Wagnisse, ist das neue Album von Puts Marie ein höchst ansteckender Körper, an den man sich vertrauensvoll schmiegt.

Pro Helvetia
10.04.2019
20:00
MUZ - Musikzentrale Fürther Str. 63 90429 Nürnberg
11. April

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
11.04.2019
21:00
Jazzclub Unterfahrt Einsteinstraße 42 81675 München

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
11.04.2019
mojo club reeperbahn 1 20359 Hamburg
12. April

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, ...

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, Tech'n'roll, Hardcore, Noise, Sludge und ganz viele mehr.

Louis Jucker – Vocals, Noises, Guitar
Jona Nido – Guitar
Luc Hess – Drums
Donatien Thiévent – Synth, Backing Vocals, Percussions

Pro Helvetia
© Foto: Noé Cauderay
12.04.2019
20:00
Epplehaus Karlstr. 13 72072 Tübingen

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
12.04.2019
20:00
Jazzclub Rostock e.V. Auf der Tenne 16a 18059 Rostock

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
...

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
12.04.2019
20:00
Stadtpark Schützenhof Stiftbergstr. 2 32049 Herford
13. April

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, ...

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, Tech'n'roll, Hardcore, Noise, Sludge und ganz viele mehr.

Louis Jucker – Vocals, Noises, Guitar
Jona Nido – Guitar
Luc Hess – Drums
Donatien Thiévent – Synth, Backing Vocals, Percussions

Pro Helvetia
© Foto: Noé Cauderay
13.04.2019
Cafe Nova Stolbergstr. 54 45355 Essen

"DEr CH-AT Komplex" ist eine Big Band, die sich aus Musikern und Musikerinnen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland zusammensetzt. Im März 2017 konnte als Abschluss einer Tournee, durch die drei ...

"DEr CH-AT Komplex" ist eine Big Band, die sich aus Musikern und Musikerinnen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland zusammensetzt. Im März 2017 konnte als Abschluss einer Tournee, durch die drei Länder, ein Album aufgenommen werden. Dieses soll nun im April 2019 auf einer Tour mit je zwei Konzerten in Österreich, Deutschland und der Schweiz veröffentlicht werden.

Pro Helvetia
13.04.2019
Schwarzes Ross Marktstraße 10 91161 Hilpoltstein

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
13.04.2019
20:00
Jazzclub Altenburg 04600 Altenburg

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
13.04.2019
20:00
Jazzhaus Schnewlinstrasse 1 79098 Freiburg

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
...

Gustav Mahler
Blumine – Symphonischer Satz (1889)

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder in verschiedenen Orchesterbearbeitungen

Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11

Benjamin Appl, Bariton
Nordwestdeutsche Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
13.04.2019
19:30
Konzerthalle 32105 Bad Salzuflen
14. April

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter ...

Das Quintett Pilgrim ist auf Entdeckungsreise, unterwegs in einem Abenteuer ohne Reiseführer, Risikoversicherung und Rückflugticket. Der dazugehörige Soundtrack oszilliert zwischen rätselhafter Selbstreflexion und wilden Eruptionen, wobei die Musiker einen vollen, dichten Rundum-Sound schaffen, der sich nur schwer kategorisieren lässt. Die Band, welche seit 2010 besteht, hat sich über die Jahre neu gruppiert und zu einer der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz entwickelt.

Pro Helvetia
© Gian Marco Castelberg
14.04.2019
20:00
Zoglau 3 - Raum für Musik Zoglau 3 84367 Reut

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland ...

Nach fast ausverkaufter Deutschland-Premiere-Tour Ende letzten Jahres kommen THE GARDENER & THE TREE 2019 mit ihrem Debut-Album «69591, LAXÅ» auf eine ausgiebige, gleichnamige Tour nach Deutschland zurück.

Pro Helvetia
© Arnaud Ele
14.04.2019
Kantine 86156 Augsburg
15. April

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, ...

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, Tech'n'roll, Hardcore, Noise, Sludge und ganz viele mehr.

Louis Jucker – Vocals, Noises, Guitar
Jona Nido – Guitar
Luc Hess – Drums
Donatien Thiévent – Synth, Backing Vocals, Percussions

Pro Helvetia
© Foto: Noé Cauderay
15.04.2019
Alte Meierei Hornheimerweg 2 24113 Kiel

"DEr CH-AT Komplex" ist eine Big Band, die sich aus Musikern und Musikerinnen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland zusammensetzt. Im März 2017 konnte als Abschluss einer Tournee, durch die drei ...

"DEr CH-AT Komplex" ist eine Big Band, die sich aus Musikern und Musikerinnen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland zusammensetzt. Im März 2017 konnte als Abschluss einer Tournee, durch die drei Länder, ein Album aufgenommen werden. Dieses soll nun im April 2019 auf einer Tour mit je zwei Konzerten in Österreich, Deutschland und der Schweiz veröffentlicht werden.

Pro Helvetia
15.04.2019
Kunstfabrik Schlot Invalidenstr. 117 10115 Berlin
16. April

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, ...

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, Tech'n'roll, Hardcore, Noise, Sludge und ganz viele mehr.

Louis Jucker – Vocals, Noises, Guitar
Jona Nido – Guitar
Luc Hess – Drums
Donatien Thiévent – Synth, Backing Vocals, Percussions

Pro Helvetia
© Foto: Noé Cauderay
16.04.2019
Chemiefabrik Petrikirchstr. 5 01097 Dresden
17. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
17.04.2019
19:00-22:00
Provino Club Provinostraße 35 86153 Augsburg
18. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
18.04.2019
20:00
Heppel + Ettlich Feilitzschstr. 12 80802 München
19. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
19.04.2019
Wohnzimmerkonzert
Wohnzimmerkonzert 83737 Irschenberg

Nach langen Jahren singt das Coburger Bachchor wieder am Karfreitag in der Morizkirche das Stabat Mater von Dvorak. Solistin ist die Schweizer Sopranistin Nathalie de Montmollin.

Dramatische Ereignisse ...

Nach langen Jahren singt das Coburger Bachchor wieder am Karfreitag in der Morizkirche das Stabat Mater von Dvorak. Solistin ist die Schweizer Sopranistin Nathalie de Montmollin.

Dramatische Ereignisse begleiteten Antonín Dvořák, während er sein Stabat Mater in den Jahren 1876/77 komponierte. Nachdem das Ehepaar Dvořák im Jahr 1875 bereits ihre Tochter kurz nach deren Geburt verloren hatte, starben im August und September des Jahres 1877 auch die elfmonatige Tochter und der dreijährige Sohn. So bekam der lateinische Text über die Mutter Gottes, die am Kreuz um ihren einzigen Sohn trauert, für den Komponisten eine sehr persönliche Verbindung.

19.04.2019
17:00
St. Moritz-Kirche Coburg Pfarrgasse 96450 Coburg

Die Schweizer Sängerin Lucia Cadotsch hat sich mit dem Album SPEAK LOW einen langjähringen Wunsch erfüllt: Gemeinsam mit den Meistern des Retrofuturismus Petter Eldh am Kontrabass und Otis Sandsjö am ...

Die Schweizer Sängerin Lucia Cadotsch hat sich mit dem Album SPEAK LOW einen langjähringen Wunsch erfüllt: Gemeinsam mit den Meistern des Retrofuturismus Petter Eldh am Kontrabass und Otis Sandsjö am Tenorsaxophon singt sie eine berückend schöne Sammlung von modern Traditionals, wie Wild is the Wind, Black is the colour und Lilac Wine. In Versionen, die unverkennbar den Stempel Berlin 2019 tragen. In drei Tagen mit drei Instrumenten direkt auf Band gespielt. Live, minimalistisch, symphonisch! Raw like Ceviche! Analog ist das neue Berghain!

LUCIA CADOTSCH Gesang, OTIS SANDSJÖ Tenor Saxophon, PETTER ELDH Kontrabass

© Michael Jungblut
19.04.2019
20:00-23:00
Stadtgarten Venloer Str. 40 50672 Köln
22. April

Sie gilt als eine der wandlungsfähigsten Violinistinnen mit breitgefächertem Repertoire: Patricia Kopatchinskaja prägt als eine der führenden Geigerinnen unserer Zeit immer wieder Konzertreihen und ...

Sie gilt als eine der wandlungsfähigsten Violinistinnen mit breitgefächertem Repertoire: Patricia Kopatchinskaja prägt als eine der führenden Geigerinnen unserer Zeit immer wieder Konzertreihen und Festivals und interpretiert als Solistin weltweit klassische und zeitgenössische Werke. Nach Schloss Elmau reist sie mit ihrer langjährigen Klavierpartnerin Polina Leschenko und dem Klarinettist Reto Bieri mit Werken der Moderne.

© Foto: Julia Wesely
22.04.2019
20:30-21:30
Schloss Elmau 82493 Elmau
24. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
24.04.2019
21:00
Aaltra Hohe Str. 33 09112 Chemnitz

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
24.04.2019
Alte Utting Lagerhausstrasse 15 81371 München
25. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
25.04.2019
20:00
https://37725.reservix.de/p/reservix/event/1281471
Kasablanca Felsenkellerstrasse 13a 07745 Jena

„Émile Parisiens musikalische Koordinaten sind weit abgesteckt, von der folkloristischen Tradition seiner Heimat führen sie über die Kompositionsstrategien der neuen Musik zur melodischen und harmonischen ...

„Émile Parisiens musikalische Koordinaten sind weit abgesteckt, von der folkloristischen Tradition seiner Heimat führen sie über die Kompositionsstrategien der neuen Musik zur melodischen und harmonischen Abstraktion des freien Jazz. Ein Jazzvisionär, der mit einem Bein in der Vergangenheit steht und den Blick weit nach vorne richtet.“, so sein Label ACT. In Elmau tut er dies gemeinsam mit seinem Duopartner Vincent Peirani am Akkordeon und dem Schweizer Jazzsänger Andreas Schaerer.

© Foto: Sylvain Gripoix, Reto Andreoli
25.04.2019
20:30-21:30
Schloss Elmau 82493 Elmau
26. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
26.04.2019
20:30
Die Wohngemeinschaft Richard-Wagner-Str. 39 50674 Köln

Wer die Franzosen Émile Parisien und Vincent Peirani jemals zusammen erlebt hat, musste den Eindruck gewinnen, dass sie wie ein einziger Organismus funktionieren. Jetzt tun sich diese beiden Virtuosen ...

Wer die Franzosen Émile Parisien und Vincent Peirani jemals zusammen erlebt hat, musste den Eindruck gewinnen, dass sie wie ein einziger Organismus funktionieren. Jetzt tun sich diese beiden Virtuosen mit dem Schweizer Stimmband-Akrobaten Andreas Schaerer zusammen, der enorm einfühlsam und reaktionsschnell aber auch unberechenbar ist. Er könnte das eingeschworene Team aus der Komfortzone holen, es herausfordern und vielleicht zu neuen musikalischen Höhen treiben. Schaerer, Sänger von „Hildegard Lernt Fliegen“ und „A Novel of Anomaly“, gilt als Wunderkehle, als einzigartiger Vokalist mit schier unbegrenztem Ausdrucks-Spektrum. Seine beiden neuen Partner sind ebenbürtige Kaliber. Émile Parisien zählt zu den wichtigsten und eigenständigsten Sopransaxofonisten unserer Zeit und Vincent Peirani wird als Neuerer des Akkordeons gehandelt.

26.04.2019
21:00
Jazzclub Unterfahrt Einsteinstraße 42 81675 München

HAUEN UND STECHEN und das Zürcher Theater Hora befreien Wagners Oper aus dem Hochkultur-Korsett und trinken gemeinsam mit dem Publikum Isoldes Todestrank, um sich der Liebe hinzugeben. In einer riesigen ...

HAUEN UND STECHEN und das Zürcher Theater Hora befreien Wagners Oper aus dem Hochkultur-Korsett und trinken gemeinsam mit dem Publikum Isoldes Todestrank, um sich der Liebe hinzugeben. In einer riesigen Wal-Installation navigieren sie durch einen Ozean von Euphorie, Depression, Lust und Hass hinein in eine reale Utopie. Wagners Musik wird zur Waffe, um privilegierte Konversationen zu stören und stillschweigende liberale Übereinkünfte in Frage zu stellen.

Hauen und Stechen streben ein grenz- und genreübergreifendes Musiktheater an. Das Zürcher Theater HORA ist das einzige professionelle Schweizer Theater, in dem ausschließlich Ensemblemitglieder mit geistiger Behinderung arbeiten.

© (c) Yassu Yabara
26.04.2019
30.04.2019
19:30-22:00
Sophiensaele Sophienstr. 18 10178 Berlin

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
26.04.2019
Altes Spital Spitalgasse 5 94234 Viechtach
27. April

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, ...

Die Band COILGUNS aus La Chaux De Fonds stellt auf ihrer Tournee ihr neues Album «Millennials» vor. Möchte man ihren musikalischen Stil beschreiben, so fielen Begriffe wie D-Beat, Grind, Black Metal, Tech'n'roll, Hardcore, Noise, Sludge und ganz viele mehr.

Louis Jucker – Vocals, Noises, Guitar
Jona Nido – Guitar
Luc Hess – Drums
Donatien Thiévent – Synth, Backing Vocals, Percussions

Pro Helvetia
© Foto: Noé Cauderay
27.04.2019
jubez Kronenplatz 1 76133 Karlsruhe

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
27.04.2019
20:00
Brotfabrik Bachmannstraße 2-4 60488 Frankfurt

Er ist Schüler von Alfred Brendel und stammt aus dem schweizerischen Tessin: Der Pianist Franceso Piemontesi hat eine beeindruckende Karriere gemacht, seit er für das Talentprogramm der BBC „New Generation ...

Er ist Schüler von Alfred Brendel und stammt aus dem schweizerischen Tessin: Der Pianist Franceso Piemontesi hat eine beeindruckende Karriere gemacht, seit er für das Talentprogramm der BBC „New Generation Artist“ ausgewählt wurde. In Schloss Elmau spielt er ein weitgespanntes Programm von Bach über Rachmaninow bis zu Debussy.

© Foto: Marco Borggreve
27.04.2019
20:30-21:30
Schloss Elmau 82493 Elmau
28. April

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
28.04.2019
19:30
DIE FETZEREI - Krone Alt-Hoheneck Untere Gasse 44 71642 Ludwigsburg

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create ...

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create a new sound. Instead of expectable schemata, there are surprising connections between composition and improvisation, carried by subtle rhythmical structures and an intoxicating groove.

Johanna Jellici voice/synth&electronic soundscapes/lyrics
Jochen Baldes ts/comp
Michael Gassmann flh
Yves Theiler p
Rafael Jerjen b
Moritz Flachsmann visuals

Pro Helvetia
28.04.2019
20:00
E-Werk 91052 Erlangen

Endlich und nach langen Jahren wieder bei uns. Puts Marie. Eine Band auf dem Gipfel ihrer Schaffenskraft: Herrlich impressionistisch in ihrer Kunst, mit einem Einfallsreichtum, welcher der Konsistenz ...

Endlich und nach langen Jahren wieder bei uns. Puts Marie. Eine Band auf dem Gipfel ihrer Schaffenskraft: Herrlich impressionistisch in ihrer Kunst, mit einem Einfallsreichtum, welcher der Konsistenz und der Wirksamkeit der Kompositionen nie zuwiderläuft, liefern Puts Marie auf ihrem neuen Album "Catching Bad Temper" Songs von immenser körperlicher Kraft.

Der Traum ist nie weit entfernt vom Alptraum, die Poesie von der Rohheit, die Schönheit vom Laster. Catalan Heat schleicht sich auf dem unruhigen Pfad einer überhitzten Gitarre voran, die Refrains von C’mon verführen zu Tagträumen, aus welchen man vom Rap in den Strophen jäh in die Realität zurück gerufen wird. The Waiter schwankt zwischen bruitistischen Sprüngen und gezielt gewähltem Lyrismus. Indian Girl räkelt sich im Echo einer funkelnden Gitarre und das 7.42 Minuten lange Garibaldi wagt es, nach einem langen Spaziergang in der Dämmerung in einem bissigen Finale zu enden. Loveboat segelt auf einem vermeintlich friedlichen Groove dahin, doch unter der Meeresoberfläche lauern Riffe und Wracks. Wie die Sauerstoffblasen, die an die Oberfläche steigen, begleitet Rhapsody die Rückkehr an die Luft auf herrlich hypnotische, kindliche Weise.

Mit Catching Bad Temper packen die Schweizer ihre Musik beherzt mit beiden Händen, wie einen fiebrigen Organismus, dessen Herzschlag sie begleiten undorchestrieren. Im Vollbesitz seiner Kräfte, aber offen für kühne Wagnisse, ist das neue Album von Puts Marie ein höchst ansteckender Körper, an den man sich vertrauensvoll schmiegt.

Pro Helvetia
28.04.2019
20:00
Milla Club Holzstrasse 28 80469 München

As the first laureate in 1999 of the prestigious Montreux Jazz Festival International Piano Solo Competition, Leo Tardin has paved the way to a new generation of Swiss pianists. After releasing five ...

As the first laureate in 1999 of the prestigious Montreux Jazz Festival International Piano Solo Competition, Leo Tardin has paved the way to a new generation of Swiss pianists. After releasing five albums with his Grand Pianoramax project, with which he has performed all over the world, he has primarily devoted himself to his new solo project. In order to do so, he recorded twenty concerts, and has carefully selected the very best moments. The chosen tracks have been gathered under the title Collection, a triple album with several supplements (a songbook, video tutorials and downloadable alternate takes). Leo Tardin has also collaborated with artists including Roy Ayers, Erik Truffaz, Burhan Öçal, Maria João, Paula Oliveira, Grégoire Maret, Spleen, etc. He lived ten years in New York, where he graduated from the New School University, followed by two years in Berlin, before returning to his hometown, Geneva.

28.04.2019
20:15
Passage 46 im Theater Freiburg Bertoldstr. 46 79098 Freiburg
29. April

Hannah Weiss beendete 2018 ihr Jazzgesangsstudium bei Sanni Orasmaa und Anne Czichowsky an der Musikhochschule München. Die in der Schweiz aufgewachsene junge Sängerin wirkte in verschiedenen Projekten, ...

Hannah Weiss beendete 2018 ihr Jazzgesangsstudium bei Sanni Orasmaa und Anne Czichowsky an der Musikhochschule München. Die in der Schweiz aufgewachsene junge Sängerin wirkte in verschiedenen Projekten, Combos, Big Bands, Large Ensembles und zahlreichen Konzertreihen mit und begibt sich jetzt auf die Suche nach ihrem eigenen Sound. Sie bestreitet diesen Weg mit ihrer frisch gegründeten Band. Sie spielen jazzig-poppige Eigenkompositionen von Hannah Weiss, sphärisch, melodiös, einfühlsam und mit unverwechselbarem Charakter, sowie einige ihrer Lieblingskompositionen verschiedener Jazzmusiker. Eine Kooperation mit dem Jazzinstitut München.

29.04.2019
21:00
Night Club im Bayerischen Hof Promenadepl. 2-6 80333 München

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create ...

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create a new sound. Instead of expectable schemata, there are surprising connections between composition and improvisation, carried by subtle rhythmical structures and an intoxicating groove.

Johanna Jellici voice/synth&electronic soundscapes/lyrics
Jochen Baldes ts/comp
Michael Gassmann flh
Yves Theiler p
Rafael Jerjen b
Moritz Flachsmann visuals

Pro Helvetia
29.04.2019
20:00
Jazzclub Abensberg 93326 Abensberg

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
29.04.2019
21:00
Rakete im Theater Rampe Filderstr. 47 70180 Stuttgart
30. April

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create ...

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create a new sound. Instead of expectable schemata, there are surprising connections between composition and improvisation, carried by subtle rhythmical structures and an intoxicating groove.

Johanna Jellici voice/synth&electronic soundscapes/lyrics
Jochen Baldes ts/comp
Michael Gassmann flh
Yves Theiler p
Rafael Jerjen b
Moritz Flachsmann visuals

Pro Helvetia
30.04.2019
20:00
Horn's Erben 04103 Leipzig
1. Mai

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create ...

Jellici Baldes Space Tracker, shows what jazz can be in the 21st century. The quintet finds their very own musical language, which melts together organic electronics and acoustic tone colors to create a new sound. Instead of expectable schemata, there are surprising connections between composition and improvisation, carried by subtle rhythmical structures and an intoxicating groove.

Johanna Jellici voice/synth&electronic soundscapes/lyrics
Jochen Baldes ts/comp
Michael Gassmann flh
Yves Theiler p
Rafael Jerjen b
Moritz Flachsmann visuals

Pro Helvetia
01.05.2019
20:00
Moloko 73033 Göppingen

Die perfekte Überwachungsdiktatur findet in wenigen Jahren statt. Vielleicht hat sie auch schon begonnen. Jeden Tag wird ein anderes westliches Land autokratisch. Algorithmen ersetzen Menschen, Menschen ...

Die perfekte Überwachungsdiktatur findet in wenigen Jahren statt. Vielleicht hat sie auch schon begonnen. Jeden Tag wird ein anderes westliches Land autokratisch. Algorithmen ersetzen Menschen, Menschen ersetzen einander, es gibt kaum noch Platz für Träume, außer in der Musik. Vier Jugendliche versuchen sich in einer Revolution. Begleitet von Grime, der besten britischen Erfindung seit Punk.

Das ist keine Dystopie.
Es ist die Welt in der Wir leben. Heute. Und vielleicht morgen.
Es wird nicht schlimm. Nur – anders.
Willkommen in der Welt von GRM.

01.05.2019
20:00
Münchner Volkstheater Brienner Strasse 50 80333 München
2. Mai

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
02.05.2019
Heldenbar Ostertorsteinweg 105 28203 Bremen
3. Mai

Christoph Grab - sax, Florian Favre - piano & moog, Christoph Steiner - drums, comp.

Hier versammeln sich drei enorm umtriebige Exponenten der Schweizer Jazzszene, die den Freiraum in den Stücken zu ...

Christoph Grab - sax, Florian Favre - piano & moog, Christoph Steiner - drums, comp.

Hier versammeln sich drei enorm umtriebige Exponenten der Schweizer Jazzszene, die den Freiraum in den Stücken zu nutzen wissen und den improvisatorischen Drahtseilakt zelebrieren. Steiners Kompositionen bilden den Ausgangspunkt für diese manchmal melodiösen, manchmal verschrobenen Stücke, die genug Platz zum Ausweichen und Entfliehen enthalten.

Grab, Favre und Steiner sind allesamt wagemutige und dennoch hochsensible Improvisatoren. Sie treffen sich hier als Gleichgesinnte mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen und ergänzen sich wundervoll in dieser höchst unterhaltsamen Musik.

Pro Helvetia
© Picture by Dyle Berger
03.05.2019
Atelier Schauder Schießgartenstraße 10 A 55116 Mainz
4. Mai

Christoph Grab - sax, Florian Favre - piano & moog, Christoph Steiner - drums, comp.
Hier versammeln sich drei enorm umtriebige Exponenten der Schweizer Jazzszene, die den Freiraum in den Stücken zu ...

Christoph Grab - sax, Florian Favre - piano & moog, Christoph Steiner - drums, comp.
Hier versammeln sich drei enorm umtriebige Exponenten der Schweizer Jazzszene, die den Freiraum in den Stücken zu nutzen wissen und den improvisatorischen Drahtseilakt zelebrieren. Steiners Kompositionen bilden den Ausgangspunkt für diese manchmal melodiösen, manchmal verschrobenen Stücke, die genug Platz zum Ausweichen und Entfliehen enthalten.
Grab, Favre und Steiner sind allesamt wagemutige und dennoch hochsensible Improvisatoren. Sie treffen sich hier als Gleichgesinnte mit ganz unterschiedlichen Herangehensweisen und ergänzen sich wundervoll in dieser höchst unterhaltsamen Musik.

Pro Helvetia
© Picture by Dyle Berger
04.05.2019
Leicht & Selig Hauptstr. 64 68526 Ladenburg
6. Mai

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
06.05.2019
Blue Note 01099 Dresden
7. Mai

Uraufführung der Vertonung der Tagebücher von Samuel Pepys - (peeps) diary
Melodram für Sprecherin, Bariton und Orchester von Luca Martin
Sprecherin: Delia Mayer
Bariton: Peter Schöne
Leitung: ...

Uraufführung der Vertonung der Tagebücher von Samuel Pepys - (peeps) diary
Melodram für Sprecherin, Bariton und Orchester von Luca Martin
Sprecherin: Delia Mayer
Bariton: Peter Schöne
Leitung: Generalmusikdirektor Peter Kuhn
Bergische Symphoniker - Orchester der Städte Remscheid und Solingen GmbH

07.05.2019
19:30-22:00
Theater und Konzerthaus Solingen Konrad-Adenauer-Str. 71 42651 Solingen
8. Mai

Ein Finne, ein Italiener und zwei Schweizer bringen gute Laune, Spielfreude und feinsten Hörgenuss ins Haus. Jeder der Musiker hat nicht nur eine eigene Handschrift, sondern ist auch stilistisch sozusagen ...

Ein Finne, ein Italiener und zwei Schweizer bringen gute Laune, Spielfreude und feinsten Hörgenuss ins Haus. Jeder der Musiker hat nicht nur eine eigene Handschrift, sondern ist auch stilistisch sozusagen in einem eigenen Bereich zuhause. Zwischen Jazz und Welt-Musik, Eklektizismus und Avantgarde spielen sich die vier Herren mit Leichtigkeit in die Ohren ihres Publikums. Prickelnd, frisch, neu und doch irgendwie vertraut.

Andreas Schaerer, vocals
Luciano Biondini (It.), accordion
Kalle Kalima (Fi.), guitar
Lucas Niggli, drums

Pro Helvetia
© A Novel Of Anomaly
08.05.2019
20:00
Kulturzentrum Pfleghof Kirchgasse 9 89129 Langenau

Uraufführung der Vertonung der Tagebücher von Samuel Pepys - (peeps) diary
Melodram für Sprecherin, Bariton und Orchester von Luca Martin
Sprecherin: Delia Mayer
Bariton: Peter Schöne
Leitung: ...

Uraufführung der Vertonung der Tagebücher von Samuel Pepys - (peeps) diary
Melodram für Sprecherin, Bariton und Orchester von Luca Martin
Sprecherin: Delia Mayer
Bariton: Peter Schöne
Leitung: Generalmusikdirektor Peter Kuhn
Bergische Symphoniker - Orchester der Städte Remscheid und Solingen GmbH

08.05.2019
19:30-22:00
Teo Otto Theater Konrad-Adenauer-Str. 31 42853 Remscheid

Der Schweizer Cellist David Pia (*1982), war 2007 Preisträger des Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau und wurde 2015 von der Schweizerischen Botschaft in London mit dem "Swiss Ambassador's ...

Der Schweizer Cellist David Pia (*1982), war 2007 Preisträger des Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau und wurde 2015 von der Schweizerischen Botschaft in London mit dem "Swiss Ambassador's Award" ausgezeichnet.

Auf dem Programm des Konzertes mit den Münchner Symphonikern unter der Leitung von Andriy Yurkevich stehen das Konzertstück für Cello und Orchester op.12 von Ernst von Dohnányi sowie Werke von Kodály und Beethoven.

© Christine Schneider
08.05.2019
20:00
Herkulessaal der Residenz Residenzstrasse 1 80333 München

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
08.05.2019
Pooca Hamburger Berg 12 20359 Hamburg
16. Mai

Titelgebend für das dritte Dreiviertelblut-Album sind der Ort, an dem die Live-Aufnahmen entstanden und die erstaunliche Tanzbarkeit mancher neuen Stücke. Welcome „Diskothek Maria Elend“!
Gerd Baumanns ...

Titelgebend für das dritte Dreiviertelblut-Album sind der Ort, an dem die Live-Aufnahmen entstanden und die erstaunliche Tanzbarkeit mancher neuen Stücke. Welcome „Diskothek Maria Elend“!
Gerd Baumanns Kompositionen beflügeln Sebastian Horns krude Geschichten über Leben und Tod und das, was dazwischen liegt. Was als Ganzes dabei entsteht, könnte man am besten als "Phantastischer Realismus" bezeichnen.

Mit
Florian Riedl: Klarinette, Bass-Klarinette, Moog-Synthesizer
Dominik Glöbl: Trompete, Flügelhorn, Gesang
Luke Cyrus Götze: E-Gitarren/Lap-Steel
Benjamin Schäfer: Kontrabass, Tuba, Gesang
Gerd Baumann: Gitarren, Gesang
Sebastian Horn: Gesang
und dem Schweizer Flurin Mück am Schlagzeug

16.05.2019
20:00
Lustspielhaus Occamstr. 8 80802 München
18. Mai

Das Orchester PRO MUSICA STUTTGART und das Toggenburger Orchester aus Wattwil laden mit einem nicht alltäglichen Programm in den Weißen Saal des Neuen Schlosses ein: Lisa Stoll, die derzeit bekannteste ...

Das Orchester PRO MUSICA STUTTGART und das Toggenburger Orchester aus Wattwil laden mit einem nicht alltäglichen Programm in den Weißen Saal des Neuen Schlosses ein: Lisa Stoll, die derzeit bekannteste Alphornistin der Schweiz, wird ein eigens für diesen Anlass komponiertes Alphorn-Konzert von Hanspeter Kübler spielen.
Den strahlenden Auftakt macht Joh. Seb. Bachs Konzert für 3 Trompeten und Orchester.
Der Höhepunkt des Konzertes wird die sog. Toggenburger Rhapsodie sein, eine sinfonische Dichtung von Hanspeter Kübler ähnlich Smetanas Moldau über die Thur, die das Toggenburg landschaftlich prägt. Zu dieser Musik wird ein eigens dafür gedrehter Film über die Thur zu sehen sein.

18.05.2019
19:00
Neues Schloss Stuttgart / Weisser Saal Schlossplatz 4 70173 Stuttgart

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine ...

Soybomb ist das Projekt um den Winterthurer Songwriter Beda Mächler. In seiner Studienzeit in Zürich traf er auf zwei gleichgesinnte Musiker (Andreas Achermann und Linus Gmünder) mit denen er 2014 eine Band ins Leben rief die «so klein und so vielseitig wie möglich» sein sollte. 

Soybomb ist nun mit dem Debutalbum Jonglage in Deutschland unterwegs.

Pro Helvetia
18.05.2019
Bar Bobu Müggelstrasse 9 10247 Berlin
22. Mai

Die Schweizer Sängerin Lucia Cadotsch hat sich mit dem Album SPEAK LOW einen langjähringen Wunsch erfüllt: Gemeinsam mit den Meistern des Retrofuturismus Petter Eldh am Kontrabass und Otis Sandsjö am ...

Die Schweizer Sängerin Lucia Cadotsch hat sich mit dem Album SPEAK LOW einen langjähringen Wunsch erfüllt: Gemeinsam mit den Meistern des Retrofuturismus Petter Eldh am Kontrabass und Otis Sandsjö am Tenorsaxophon singt sie eine berückend schöne Sammlung von modern Traditionals, wie Wild is the Wind, Black is the colour und Lilac Wine. In Versionen, die unverkennbar den Stempel Berlin 2019 tragen. In drei Tagen mit drei Instrumenten direkt auf Band gespielt. Live, minimalistisch, symphonisch! Raw like Ceviche! Analog ist das neue Berghain!

LUCIA CADOTSCH Gesang, OTIS SANDSJÖ Tenor Saxophon, PETTER ELDH Kontrabass

© Michael Jungblut
22.05.2019
21:00-22:30
Brotfabrik Kreuzstraße 16 53225 Bonn
25. Mai

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Ashley Thouret, Sopran
Evelyn Krahe, Alt
Philharmonischer Chor, Madrigalkreis und Knabenchor der Jenaer Philharmonie,
Einstudierung Berit Walther
Jenaer Philharmonie
Simon ...

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Ashley Thouret, Sopran
Evelyn Krahe, Alt
Philharmonischer Chor, Madrigalkreis und Knabenchor der Jenaer Philharmonie,
Einstudierung Berit Walther
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
25.05.2019
17:00
Congress Centrum Friedrich-König-Straße 7 98527 Suhl
26. Mai

COMPOSER IN RESIDENCE
Andrea Lorenzo Scartazzini:
Epitaph (Uraufführung)

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Ashley Thouret, Sopran
Evelyn Krahe, Alt
Philharmonischer Chor, Madrigalkreis und Knabenchor der ...

COMPOSER IN RESIDENCE
Andrea Lorenzo Scartazzini:
Epitaph (Uraufführung)

Gustav Mahler:
Sinfonie Nr. 2 c-Moll

Ashley Thouret, Sopran
Evelyn Krahe, Alt
Philharmonischer Chor, Madrigalkreis und Knabenchor der Jenaer Philharmonie,
Einstudierung Berit Walther
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

Pro Helvetia
© Lucia Hunziker
26.05.2019
17:00
Volkshaus Jena Carl-Zeiß-Platz 15 07743 Jena
5. Juni

Musik einmal ganz anders: nehmen Sie Platz, dicht an dicht mit dem Orchester!

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung und Moderation

Musik einmal ganz anders: nehmen Sie Platz, dicht an dicht mit dem Orchester!

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung und Moderation

© Lucia Hunziker
05.06.2019
10:00
Volkshaus Jena Carl-Zeiß-Platz 15 07743 Jena

PHILHARMONIE@UNI
Sphärenklänge

Ein Dialog zwischen Musik und Kosmologie

Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
05.06.2019
20:00
Physikhörsaal der Universität Max-Wien-Platz 1 07743 Jena
6. Juni

Ēriks Ešenvalds:
Stars für Chor und Gläser

Jean-Philippe Rameau:
Entrée des Muses aus Les Boréades

Anestis Logothetis:
Polymeron aus Himmelsmechanik

Jean-Philippe Rameau:
Hymne à la nuit für Chor a cappella

...

Ēriks Ešenvalds:
Stars für Chor und Gläser

Jean-Philippe Rameau:
Entrée des Muses aus Les Boréades

Anestis Logothetis:
Polymeron aus Himmelsmechanik

Jean-Philippe Rameau:
Hymne à la nuit für Chor a cappella

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Jenaer Madrigalkreis
Berit Walther, Leitung
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
06.06.2019
20:00
Volkshaus Jena Carl-Zeiß-Platz 15 07743 Jena
8. Juni

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
08.06.2019
Orange Blossom Festival 37688 Beverungen
9. Juni

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
09.06.2019
Whatever Happens Festival Paderborner Str. 36 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
10. Juni

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
10.06.2019
Diverse Orte 55131 Mainz
14. Juni

Edward Elgar:
Violinkonzert h-moll op. 61

Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 „Romantische“

ARTIST IN RESIDENCE
Veronika Eberle, Violine
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

Edward Elgar:
Violinkonzert h-moll op. 61

Anton Bruckner:
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 „Romantische“

ARTIST IN RESIDENCE
Veronika Eberle, Violine
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

© Lucia Hunziker
14.06.2019
20:00
Volkshaus Jena Carl-Zeiß-Platz 15 07743 Jena
16. Juni

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
16.06.2019
Maimarktgelände Xaver-Fuhr-Straße 101 68163 Mannheim
19. Juni

Zoltán Kodály
Ungarisches Rondo

Enjott Schneider
Ying & Yang für Sheng und Orchester

Paul Hindemith
Kammermusik Nr. 5

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1

Wu Wei, Sheng
Hiyoli Togawa, Viola
Hamburger Camerata
Simon ...

Zoltán Kodály
Ungarisches Rondo

Enjott Schneider
Ying & Yang für Sheng und Orchester

Paul Hindemith
Kammermusik Nr. 5

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1

Wu Wei, Sheng
Hiyoli Togawa, Viola
Hamburger Camerata
Simon Gaudenz, Dirigent

© Lucia Hunziker
19.06.2019
20:00
Laeiszhalle Hamburg Johannes-Brahms-Platz 20355 Hamburg
21. Juni

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
21.06.2019
Talavera Mainwiesen Mainaustrasse 97082 Würzburg
27. Juni

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
27.06.2019
Kulturkosmos Müritz Am Flugplatz 17248 Lärz
5. Juli

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
05.07.2019
Diverse Orte 91257 Pegnitz
1. August

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
01.08.2019
Skandalös Festival Hülltöftweg 25927 Neukirchen
2. August

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
02.08.2019
Marbachstausee (Sound of the Forest Festival) Marbach 26 64743 Beerfelden
3. August

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
03.08.2019
Burg Friedland Pestalozzistrasse 15848 Friedland
4. August

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
04.08.2019
Weinturm Festival Am Weinturm 91438 Bad Windsheim
24. August

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
24.08.2019
Singoldsand Festival 86830 Schwabmünchen
25. August

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre ...

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.
Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu.

Pro Helvetia
25.08.2019
Jugend- und Kulturzentrum K3 Kalkofenstrasse 3A 78050 Villingen-Schwenningen
30. November

Ralph Vaughan Williams: A Sea Symphony
Hamburger Singakademie / TrinitatisChor Altona / Bergedorfer Kammerchor
Hamburger Symphoniker
Nathalie de Montmollin - Sopran
Hansung Yoo - Bariton
Jörg Mall - Leitung ...

Ralph Vaughan Williams: A Sea Symphony
Hamburger Singakademie / TrinitatisChor Altona / Bergedorfer Kammerchor
Hamburger Symphoniker
Nathalie de Montmollin - Sopran
Hansung Yoo - Bariton
Jörg Mall - Leitung

30.11.2019
20:00
Laeiszhalle, Großer Saal Johannes-Brahms-Platz 20355 Hamburg