Theater
23. November

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
23.11.2018
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
27. November

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
27.11.2018
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
28. November

Thema und Reibungspunkt ist der Generationenwechsel. Was passiert da genau? Wo liegen die Probleme, wo die Chancen? Neben dem Altersunterschied sind auch die Interessen völlig anders gelagert. Und so ...

Thema und Reibungspunkt ist der Generationenwechsel. Was passiert da genau? Wo liegen die Probleme, wo die Chancen? Neben dem Altersunterschied sind auch die Interessen völlig anders gelagert. Und so prallen in Gardi Hutters neuer, ebenso anthropologischer wie poetischer Inszenierung nicht nur die verschiedenen Vorstellungen und Spielstile lustvoll aufeinander, sondern es mischen sich auch die Sparten: Musik, Tanz, Theater – und Clown. Was dabei herauskommt?
Ein körperliches, musikalisches, symbolisches, tragisch-komisches Theaterstück.

© Luise Illigen
Gardi Hutter & Co
28.11.2018
20:00
Pantheon Halle Beuel Siegburger Str. 42 53229 Bonn
29. November

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die ...

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die Fantasie und die Poesie in ihrer reinsten Form, ist ein fröhliches, erfrischendes Stück ohne Worte. Ein bunter Reigen von Nummern, im Laufe derer zerrissene Herzen, Herzen aus Stein, zum Zerspringen klopfende Herzen, weiche Herzen und einsame Herzen zu neuem Leben erwachen. Nummern, die alle ihre eigene Sprache und ihre eigenen Ausdrucksformen erfinden: musikalisch, tänzerisch, akrobatisch.

© Masha Dimitri
29.11.2018
20:00
Forum Theater Gymnasiumstr. 21 70173 Stuttgart
30. November

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die ...

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die Fantasie und die Poesie in ihrer reinsten Form, ist ein fröhliches, erfrischendes Stück ohne Worte. Ein bunter Reigen von Nummern, im Laufe derer zerrissene Herzen, Herzen aus Stein, zum Zerspringen klopfende Herzen, weiche Herzen und einsame Herzen zu neuem Leben erwachen. Nummern, die alle ihre eigene Sprache und ihre eigenen Ausdrucksformen erfinden: musikalisch, tänzerisch, akrobatisch.

© Masha Dimitri
30.11.2018
20:00
Forum Theater Gymnasiumstr. 21 70173 Stuttgart
1. Dezember

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, die Alten aber noch Lust und Energie und Ideen haben und nicht abtreten wollen? In früheren Zeiten übernahmen die Jungen Verantwortung und Macht ...

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, die Alten aber noch Lust und Energie und Ideen haben und nicht abtreten wollen? In früheren Zeiten übernahmen die Jungen Verantwortung und Macht just in dem Moment, als die Alten sich aufs Ofenbänkchen setzten und bald danach das Zeitliche segneten. Die Zeiten sind vorbei!
In Gardi Hutters neuer, wie immer höchst poetischer Inszenierung prallen nicht nur die verschiedenen Vorstellungen und Spielstile lustvoll aufeinander, sondern es mischen sich auch die Sparten: Musik, Tanz, Theater – und Clown. Komisches Theater – ohne Worte, mit Musik!

© Foto: Luise Illigen
GAIA GAUDI
01.12.2018
20:00
GEMS Kulturzentrum Mühlenstr. 13 78224 Singen

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die ...

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die Fantasie und die Poesie in ihrer reinsten Form, ist ein fröhliches, erfrischendes Stück ohne Worte. Ein bunter Reigen von Nummern, im Laufe derer zerrissene Herzen, Herzen aus Stein, zum Zerspringen klopfende Herzen, weiche Herzen und einsame Herzen zu neuem Leben erwachen. Nummern, die alle ihre eigene Sprache und ihre eigenen Ausdrucksformen erfinden: musikalisch, tänzerisch, akrobatisch.

© Masha Dimitri
01.12.2018
20:00
Forum Theater Gymnasiumstr. 21 70173 Stuttgart
2. Dezember

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die ...

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die Fantasie und die Poesie in ihrer reinsten Form, ist ein fröhliches, erfrischendes Stück ohne Worte. Ein bunter Reigen von Nummern, im Laufe derer zerrissene Herzen, Herzen aus Stein, zum Zerspringen klopfende Herzen, weiche Herzen und einsame Herzen zu neuem Leben erwachen. Nummern, die alle ihre eigene Sprache und ihre eigenen Ausdrucksformen erfinden: musikalisch, tänzerisch, akrobatisch.

© Masha Dimitri
02.12.2018
16:00
Forum Theater Gymnasiumstr. 21 70173 Stuttgart
4. Dezember

„Wenn wir im Traume eines ewigen Traumes
alle unfeindlich sind – einmal im Jahr…"
(Joachim Ringelnatz)

Der schweizer Schauspieler Stephan Bürgi liest weihnachtlich-unweihnachtliche Texte von Ringelnatz, ...

„Wenn wir im Traume eines ewigen Traumes
alle unfeindlich sind – einmal im Jahr…"
(Joachim Ringelnatz)

Der schweizer Schauspieler Stephan Bürgi liest weihnachtlich-unweihnachtliche Texte von Ringelnatz, Goethe, Kästner, Austen, Mühsam und anderen. Ein literarischer, vielschichtiger Abend zum Schmunzeln und Nachdenken.

© Urban Ruth
Stephan Bürgi liest
04.12.2018
20:00-21:30
WABE Danziger Straße 105 10405 Berlin

Garcin, Inés und Estelle finden sich nach ihrem Tod in einem geschlossenen Raum wieder. Die Hölle, wie Jean-Paul Sartre sie hier entwirft, gleicht einer Versuchsanordnung für die Konfrontation mit den ...

Garcin, Inés und Estelle finden sich nach ihrem Tod in einem geschlossenen Raum wieder. Die Hölle, wie Jean-Paul Sartre sie hier entwirft, gleicht einer Versuchsanordnung für die Konfrontation mit den Abgründen der Anderen. Zwischen Einsamkeit und erzwungener Gemeinschaft versuchen sich die Figuren miteinander zu arrangieren – doch wie funktioniert Vertrauen, wenn man sich doch in der Hölle befindet? Wie kann man zusammenleben, wenn es keine Geheimnisse mehr gibt? Wie liebt man, wenn alle zuschauen?
Camille Hafner wurde 1990 in Zürich geboren und studierte dort Mediale Kunst. Seit 2017 studiert sie Regie unter Prof. Sebastian Baumgarten an der Theaterakademie August Everding.

© Camille Hafner
04.12.2018
05.12.2018
19:30-20:30
Akademietheater Prinzregentenplatz 12 81675 München
6. Dezember

Ein burleskes und circensisches Familienprogramm mit Masha Dimitri, Nina Dimitri, Silvana Gargiulo und Samuel Müller

Dimitri hinterliess seiner Familie ein wunderschönes künstlerisches Erbe, das sie ...

Ein burleskes und circensisches Familienprogramm mit Masha Dimitri, Nina Dimitri, Silvana Gargiulo und Samuel Müller

Dimitri hinterliess seiner Familie ein wunderschönes künstlerisches Erbe, das sie weitertragen und weiterentwickeln will, um die Magie und Faszination einer einzigartigen Artistenfamilie lebendig zu halten.

Die Aufführung zeigt einen Ideenreichtum und eine überbordende Spielfreude, die sich kaum überbieten lässt. Jedes Mitglied des vierköpfigen Ensembles brilliert in seiner speziellen Kunstfertigkeit.

© Foto: Jean-Daniel von Lerber
Samuel Müller Dimitri, Nina Dimitri, Masha Dimitri, Silvana Gargiulo
06.12.2018
16.12.2018
Forum Theater Gymnasiumstr. 21 70173 Stuttgart
7. Dezember

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
07.12.2018
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
12. Dezember

OHNE ROLF sind die zwei Männer, die unzählige Plakate blättern, wenn sie was zu sagen haben. Nach zwei erfolgreich geblätterten Programmen ist das Duo nun druckreif für ruhigen Urlaub. Endlich finden ...

OHNE ROLF sind die zwei Männer, die unzählige Plakate blättern, wenn sie was zu sagen haben. Nach zwei erfolgreich geblätterten Programmen ist das Duo nun druckreif für ruhigen Urlaub. Endlich finden sie Zeit, ihr Altpapier zu bündeln und ihre Gedanken zu sortieren. Doch dann wendet sich das Blatt ... "Unferti" ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen.
OHNE ROLF bieten erneut virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschend komische Momente. Auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!

Mit: Jonas Anderhub & Christof Wolfisberg (Idee & Spiel),
Dominique Müller (Regie & Dramaturgie)

© OHNE ROLF
Unferti
12.12.2018
20:00-22:00
Burghof Herrenstr. 5 79539 Lörrach
16. Dezember

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
16.12.2018
15:00
Einführung um 14:30 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
19. Dezember

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die ...

Sie wussten es nicht? Masha Dimitri verrät es in «Coeurdonnière», ihrem neuen Stück: Herzen reparieren ist ein Beruf. Eine Leidenschaft, eine Kunst, die sich behauptet.
«Coeurdonnière», eine Ode an die Fantasie und die Poesie in ihrer reinsten Form, ist ein fröhliches, erfrischendes Stück ohne Worte. Ein bunter Reigen von Nummern, im Laufe derer zerrissene Herzen, Herzen aus Stein, zum Zerspringen klopfende Herzen, weiche Herzen und einsame Herzen zu neuem Leben erwachen. Nummern, die alle ihre eigene Sprache und ihre eigenen Ausdrucksformen erfinden: musikalisch, tänzerisch, akrobatisch.

© Masha Dimitri
19.12.2018
19:00
Kulturhaus Schwanen Winnender Str. 4 71334 Waiblingen

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
19.12.2018
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
29. Dezember

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
29.12.2018
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
9. Januar

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
09.01.2019
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
21. Januar

Eine simple Idee - genial umgesetzt: Sprechen heißt bei OHNE ROLF Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, ...

Eine simple Idee - genial umgesetzt: Sprechen heißt bei OHNE ROLF Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch. Mit ihrer „Erlesenen Komik" hat OHNE ROLF im Jahre 2004 eine einzigartige Kleinkunstform erfunden. Im Herbst 2016 präsentierte das Duo mit „Seitenwechsel" sein viertes abendfüllendes Programm. Mit allen Stücken touren die beiden durch den ganzen deutschsprachigen Raum und begeistern Comedy-Liebhaber und Theaterpublikum gleichermaßen. Und nun ist ein fünftes Stück in Planung. Anlässlich der Kulturbörse präsentieren OHNE ROLF ihre liebsten 321 Plakate.

© Georg Anderhub
BLATTRAND
21.01.2019
13:30
Messe Freiburg Europaplatz 1 79108 Freiburg
8. Februar

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
08.02.2019
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
14. Februar

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
14.02.2019
19:30-21:15
Einführung um 19:00 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
19. Februar

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der ...

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch am Pfalztheater Kaiserslautern. Inszenierung Jan Langenheim, Bühne und Kostüme Anja Jungheinrich, mit Henning Kohne, Aglaja Stadelmann, Stefan Kiefer, u.a.

Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist entrüstet über die Vorfälle in seiner Stadt, die seiner herzkranken Gattin Babette den Schlaf und ihm die Gemütsruhe am Stammtisch rauben. Die Zeitungen berichten von Hausierern, die sich im Dachboden wohlmeinender Bürger einnisten, und sich später als Brandstifter herausstellen. Eines Abends steht ein Unbekannter in der Tür. Gottlieb Biedermann ist alarmiert: Brandstifter, nichts als Brandstifter........ 

Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern: Urs Häberli.

Premiere am 3. November, Groβes Haus

© Marco Piecuch
Biedermann und die Brandstifter
19.02.2019
18:00
Einführung um 17:30 Uhr
Pfalztheater Kaiserslautern Willy-Brandt-Platz 4-5 67657 Kaiserslautern
20. Februar

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, die Alten aber noch Lust und Energie und Ideen haben und nicht abtreten wollen? In früheren Zeiten übernahmen die Jungen Verantwortung und Macht ...

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, die Alten aber noch Lust und Energie und Ideen haben und nicht abtreten wollen? In früheren Zeiten übernahmen die Jungen Verantwortung und Macht just in dem Moment, als die Alten sich aufs Ofenbänkchen setzten und bald danach das Zeitliche segneten. Die Zeiten sind vorbei!
In Gardi Hutters neuer, wie immer höchst poetischer Inszenierung prallen nicht nur die verschiedenen Vorstellungen und Spielstile lustvoll aufeinander, sondern es mischen sich auch die Sparten: Musik, Tanz, Theater – und Clown. Komisches Theater – ohne Worte, mit Musik!

© Foto: Luise Illigen
GAIA GAUDI
20.02.2019
20:00
Kulturhaus Osterfeld Osterfeldstr. 12 75172 Pforzheim
21. Februar

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, die Alten aber noch Lust und Energie und Ideen haben und nicht abtreten wollen? In früheren Zeiten übernahmen die Jungen Verantwortung und Macht ...

Was ist zu tun, wenn die Jungen ihren Platz einfordern, die Alten aber noch Lust und Energie und Ideen haben und nicht abtreten wollen? In früheren Zeiten übernahmen die Jungen Verantwortung und Macht just in dem Moment, als die Alten sich aufs Ofenbänkchen setzten und bald danach das Zeitliche segneten. Die Zeiten sind vorbei!
In Gardi Hutters neuer, wie immer höchst poetischer Inszenierung prallen nicht nur die verschiedenen Vorstellungen und Spielstile lustvoll aufeinander, sondern es mischen sich auch die Sparten: Musik, Tanz, Theater – und Clown. Komisches Theater – ohne Worte, mit Musik!

© Foto: Luise Illigen
GAIA GAUDI
21.02.2019
20:00
Kronenzentrum Am Kronenplatz / Mühlwiesenstr. 6 74321 Bietigheim-Bissingen