ZGB, das sind drei Klangtüftler und Anhänger der stürmischen Improvisation. Explosive Attacken verbinden sich mit Phasen, in denen das Zusammenspiel sich zu neuen Klangwelten vortastet. Mit der unüblichen Kombination von E-Gitarre (Mika Szafirowski), Saxophonen (Dario Fariello) und Blockflöten (Alex Riva aus Zürich) erzeugt das Trio farbenreiche Collagen und schockartige Umschwünge. Von “extremer und unwahrscheinlicher Erfindung des Augenblicks” und von der “Gestaltung einer Sprache der Töne” schreibt ein italienischer Veranstalter (Masada, Milano).
ZGB steht für Zugabe. In ihren Auftritten lotet ZGB die Möglichkeiten des jeweiligen Raums aus und spielt mit den Erwartungen des Publikums.

Pro Helvetia
© Jakob Schauer
ZGB am Wow!Signal in Wien
31.08.2019
01.09.2019
20:00-15:00
für Kinder geeignet, Förderung durch: Pro Helvetia
30.08.2019
01.09.2019
20:00-15:00
Alex Riva, solo und mit anderen ImprovisatorInnen
für Kinder geeignet, Förderung durch: Pro Helvetia
Halle 6 Dachauer Str. 112 80636 München