Geschichte
5. Dezember

»Matter, Non-Matter, Anti-Matter. Vergangene Ausstellungen als digitale Erfahrungen« zeigt die digitalen Modelle vergangener Ausstellungen, Kunstwerke und Artefakte aus diesen Ausstellungen sowie ...

»Matter, Non-Matter, Anti-Matter. Vergangene Ausstellungen als digitale Erfahrungen« zeigt die digitalen Modelle vergangener Ausstellungen, Kunstwerke und Artefakte aus diesen Ausstellungen sowie begleitende zeitgenössische Kommentare, die mittels Augmented Reality integriert werden. Begleitet wird die Ausstellung von einer Konferenz zur Virtualisierung von Ausstellungsgeschichten.

Die Ausstellung findet im Rahmen des internationalen praxis-basierten Kooperationsprojektes »Beyond Matter« statt.

Pro Helvetia
© Foto: Matthias Heckel
bis 23.04.2023
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Lorenzstr. 19 76135 Karlsruhe

Die Überblicksausstellung des grenzüberschreitenden Kulturprojekts des gleichnamigen Netzwerks Museen mit 38 Ausstellungen.
Der Oberrhein prägt die Landschaft zwischen Schwarzwald, Vogesen und Schweizer ...

Die Überblicksausstellung des grenzüberschreitenden Kulturprojekts des gleichnamigen Netzwerks Museen mit 38 Ausstellungen.
Der Oberrhein prägt die Landschaft zwischen Schwarzwald, Vogesen und Schweizer Jura. Seinen Charakter änderte der Fluss im Laufe der Jahrhunderte fundamental. Die Ausstellung im Dreiländermuseum gibt einen Überblick zum Oberrhein, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für das Leben und die Kultur der Menschen. Ein Schwerpunkt gilt dem national unterschiedlichen Blick der 3 Anrainer Deutschland, Frankreich, Schweiz.
Über 200 Exponate werden auf rund 400 m² gezeigt, ein umfangreiches Rahmenprogramm und ein breites museumspädagogisches Angebot begleiten die Ausstellung.

© Dreiländermuseum Lörrach
Plakatmotiv zur Überblicksausstellung Der Rhein
bis 02.07.2023
Dreiländermuseum Lörrach Basler Str. 143 79540 Lörrach

Der Rhein ist die meistbefahrene Binnenwasserstrasse Europas, Standort bedeutender Industrien und von jeher eine zentrale Handels- und Kulturachse. Rheinbegradigung, Rheinseitenkanal und der Bau von ...

Der Rhein ist die meistbefahrene Binnenwasserstrasse Europas, Standort bedeutender Industrien und von jeher eine zentrale Handels- und Kulturachse. Rheinbegradigung, Rheinseitenkanal und der Bau von Kraftwerken veränderten die Flusslandschaft fundamental und hatten tiefgreifende ökologische Folgen. Um den Rhein gab es viele Konflikte und zahlreiche Kriege, noch viel häufiger aber führte er viele Menschen zusammen. Für Kultur und Kunst war der Fluss immer wieder eine wichtige Inspirationsquelle. Doch ist der Blick auf den Fluss in Frankreich, Deutschland und der Schweiz traditionell auch sehr verschieden. Dies spiegelt sehr unterschiedliche historische Erfahrungen der Nationen.

Zwischen Herbst 2022 und Sommer 2023 beleuchten 38 Ausstellungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz den Rhein zwischen Schaffhausen und Bingen unter vielfältigen Aspekten. Es ist das bislang grösste grenzüberschreitende Kulturprojekt zu diesem Thema am Oberrhein. Schirmherrin ist die trinationale Oberrheinkonferenz, die sich für die grenzüberschreitende Kooperation der drei Länder einsetzt.

© Netzwerk Museen
Liste der Ausstellungen
bis 30.07.2023
Diverse Orte 79540 Lörrach

Die aktuelle Dauerausstellung «Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945» spiegelt die Zeit des Nationalsozialismus und des zweiten Weltkriegs nicht nur in Konstanz sondern darüber hinaus auch in ...

Die aktuelle Dauerausstellung «Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945» spiegelt die Zeit des Nationalsozialismus und des zweiten Weltkriegs nicht nur in Konstanz sondern darüber hinaus auch in der benachbarten Schweiz wider: Der Alltag der Schweizer Nachbarn und die Jahre der Entfremdung; Die Grenze zur benachbarten Schweiz als Rettung vor Verfolgung durch das Terrorregime der Nationalsozialisten; Mitglieder der jüdischen Gemeinde Kreuzlingen, die den 1940 deportierten Konstanzer Juden unermüdlich Hilfsgüterpakete ins Lager Gurs schickten; Schweizer Familien, die auf Initiative von Frieda Siegrist nach Kriegsende im Rahmen der Konstanzer Kinderspeisung hungernde Konstanzer Kinder in der Region Kreuzlingen durchgefüttert haben.

© Rosgartenmuseum Konstanz
Grenze zu Kreuzlingen April 1945
bis 31.01.2023
Rosgartenmuseum Rosgartenstr. 3-5 78462 Konstanz
11. Dezember

Sie können das Landesmuseum Zürich nicht vor Ort besuchen? Die Teilnahme einer virtuellen Führung ermöglicht Ihnen dennoch, die Ausstellung «Geschichte Schweiz» zu sehen. Der Live-Rundgang via Zoom ...

Sie können das Landesmuseum Zürich nicht vor Ort besuchen? Die Teilnahme einer virtuellen Führung ermöglicht Ihnen dennoch, die Ausstellung «Geschichte Schweiz» zu sehen. Der Live-Rundgang via Zoom bietet einen interessanten Einblick über das Werden der Schweiz vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die virtuellen Führungen finden jeweils am Sonntag statt.

© Schweizerisches Nationalmuseum
11.12.2022
17:00-17:45
deutschlandweit
18. Dezember

Sie können das Landesmuseum Zürich nicht vor Ort besuchen? Die Teilnahme einer virtuellen Führung ermöglicht Ihnen dennoch, die Ausstellung «Geschichte Schweiz» zu sehen. Der Live-Rundgang via Zoom ...

Sie können das Landesmuseum Zürich nicht vor Ort besuchen? Die Teilnahme einer virtuellen Führung ermöglicht Ihnen dennoch, die Ausstellung «Geschichte Schweiz» zu sehen. Der Live-Rundgang via Zoom bietet einen interessanten Einblick über das Werden der Schweiz vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die virtuellen Führungen finden jeweils am Sonntag statt.

© Schweizerisches Nationalmuseum
18.12.2022
17:00-17:45
deutschlandweit
9. März

mit Dominik Wunderlin, Kulturwissenschaftler (Basel)
In Deutschland gilt der Mittelrhein als nationale Ikone. Als Gewässer ohne Heldenepen scheint der Hochrhein keine große Beachtung gefunden zu haben. ...

mit Dominik Wunderlin, Kulturwissenschaftler (Basel)
In Deutschland gilt der Mittelrhein als nationale Ikone. Als Gewässer ohne Heldenepen scheint der Hochrhein keine große Beachtung gefunden zu haben. Doch stimmt dies? Eine Suche nach dem Schrifttum über die Landschaft zwischen Basel und Konstanz führt zu einem beachtlichen Ergebnis und zur überraschenden Begegnung mit prominenten, aber auch weniger bekannten oder sogar vergessenen Namen.

© Dreiländermuseum Lörrach
Guckkastenbild des Rheinfalls bei Schaffhausen, um 1780. Sammlung Dreiländermuseum
09.03.2023
18:00
Dreiländermuseum Lörrach Basler Str. 143 79540 Lörrach