Der Schweizer Diplomat Carl Lutz (1895–1975) war von 1942–1945 Vizekonsul der Eidgenossenschaft in Budapest und rettete mit sog. Schutzbriefen schätzungsweise 60.000 Menschen.

Die Ausstellung mit dem Titel „Carl Lutz und das legendäre Glashaus” wurde von der Carl Lutz Stiftung in Budapest zusammengestellt. Sie dokumentiert anschaulich und zeitgemäss das Leben und Werk eines Menschen, der Werte kannte und lebte.

15.11.2018
13.12.2018

Anmeldung unter: Freier Eintritt, um Anmeldung wird gebeten: uki-s@uki-s.de
Ungarisches Kulturinstitut Stuttgart Haußmannstrasse 22 70188 Stuttgart