«Auf historisch belegten Spuren Theodor Fontanes reist die Fotografin Martina Issler durch Ihre Schweizer Heimat. Mit dem ihr eigenen poetischen Blick fängt sie Landschaft, Momente und Stimmungen ein und stellt ihnen korrespondierende Textstellen aus Fontanes Werk gegenüber. Die so entstandene Kartenserie und Ausstellung sind eine Einladung, sich dem Dichter auf sehr persönliche Weise zu nähern – aber auch eine Hommage an das Reisen an sich, an die Muße, das Schauen und Innehalten. Ein Glücksfall für reisende Leser.»
Angelika Niestrath, Beraterin für den Buchhandel

Martina Issler, geboren 1963 in Winterthur, studierte Architektur und Fotografie.

© Martina Issler
Martina Issler in der aktuellen Ausstellung in der Galerie Café Reet
bis 02.09.2019
10:00-18:00
Eintritt frei
Galerie Café Reet Klausener Platz 5 14059 Berlin