Kabarett
21. Januar

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?

Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. ...

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?

Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.

Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

„Eine Ode an Freundschaft und Zweisamkeit."
Julia Stephan über "Jenseitig" in der Schweiz am Wochenende, 24.4.2021

© Beat Allgaier
Jenseitig
21.01.2022
20:00
Kiesel im k42 Karlstrasse 42 88045 Friedrichshafen
2. Februar

In ihrem vierten wechseln OHNE ROLF die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

"In 'Seitenwechsel' machen OHNE ROLF aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches ...

In ihrem vierten wechseln OHNE ROLF die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

"In 'Seitenwechsel' machen OHNE ROLF aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches Gedankenexperiment. (…) Ein nachdenkliches und sehr gewagtes Gedankenspiel über die Relativität des Todes und die Unsterblichkeit von Kunst." (Luzerner Zeitung)

© Beat Allgaier
Seitenwechsel
02.02.2022
20:00-22:00
Burghof Herrenstr. 5 79539 Lörrach
3. Februar

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?

Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. ...

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?

Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.

Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

„Eine Ode an Freundschaft und Zweisamkeit."
Julia Stephan über "Jenseitig" in der Schweiz am Wochenende, 24.4.2021

© Beat Allgaier
Jenseitig
03.02.2022
20:00
Parktheater Göggingen Klausenberg 6 86199 Augsburg
3. März

Er ist ganz ohne Zweifel der bekannteste Schweizer überhaupt. Emil Steinberger ist nicht zuletzt durch seine Freude an der Improvisation zu einer lebenden Legende geworden. In seinem neuen Programm « ...

Er ist ganz ohne Zweifel der bekannteste Schweizer überhaupt. Emil Steinberger ist nicht zuletzt durch seine Freude an der Improvisation zu einer lebenden Legende geworden. In seinem neuen Programm «Emil schnädered» legt er sein Augenmerk ganz auf dieses Talent. Er erweist dem Gloria-Theater abermals die Ehre und «schnädered» einfach auf Schwyzerdütsch drauf los.

© Foto: Ursula Hersperger
Emil Steinberger
03.03.2022
20:00
Gloria-Theater Friedrichstr. 21 79713 Bad Säckingen
4. März

Er ist ganz ohne Zweifel der bekannteste Schweizer überhaupt. Emil Steinberger ist nicht zuletzt durch seine Freude an der Improvisation zu einer lebenden Legende geworden. In seinem neuen Programm « ...

Er ist ganz ohne Zweifel der bekannteste Schweizer überhaupt. Emil Steinberger ist nicht zuletzt durch seine Freude an der Improvisation zu einer lebenden Legende geworden. In seinem neuen Programm «Emil schnädered» legt er sein Augenmerk ganz auf dieses Talent. Er erweist dem Gloria-Theater abermals die Ehre und «schnädered» einfach auf Schwyzerdütsch drauf los.

© Foto: Ursula Hersperger
Emil Steinberger
04.03.2022
20:00
Gloria-Theater Friedrichstr. 21 79713 Bad Säckingen
9. März

Zwei Blattländer machen sich auf, sprechen zu lernen. Zwar stossen sie schnell auf Zeitgenossen die der Sprache auch mündlich mächtig sind, jedoch erweist sich das Erlernen schwieriger als erhofft. In ...

Zwei Blattländer machen sich auf, sprechen zu lernen. Zwar stossen sie schnell auf Zeitgenossen die der Sprache auch mündlich mächtig sind, jedoch erweist sich das Erlernen schwieriger als erhofft. In dem abendfüllenden Stück Blattrand halten uns Ohne Rolf den Spiegel unserer Kommunikationskultur vor Augen, was mitunter leichtfüssig, absurd, nachdenklich oder auch tiefsinnig ist. Beste Unterhaltung für alle Sinne!

"Das Publikum im Pantheon-Theater erlebte die originellste, sympathischste und abgedrehteste Mischung aus absurdem Theater und philosophischem Kabarett, die zur Zeit auf deutschen Kleinkunstbühnen zu sehen ist.” (Bonner Rundschau)

© Georg Anderhub
BLATTRAND
09.03.2022
20:00-22:00
Forum 200 (Schulaula) Abtsgmünder Str. 4 73460 Hüttlingen
10. März

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?

Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. ...

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?

Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.

Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

„Eine Ode an Freundschaft und Zweisamkeit."
Julia Stephan über "Jenseitig" in der Schweiz am Wochenende, 24.4.2021

© Beat Allgaier
Jenseitig
10.03.2022
20:00
Schauplatz Hauptstr. 129 40764 Langenfeld
11. März

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. ...

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. Auch in ihrem dritten abendfüllenden Schriftstück bietet OHNE ROLF virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschende Momente. Und auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!

"Ein sehr sehenswerter Abend, der auf vergnügliche Weise über den abgründigen Fragen nach unserer Identität und nach dem Grund unserer Existenz tanzt." (Theaterkritik.ch)

© Jesco Tscholitsch
UNFERTI
11.03.2022
20:00-22:00
Bürgerhaus Schortens Weserstr. 1 26419 Schortens
12. März

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. ...

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. Auch in ihrem dritten abendfüllenden Schriftstück bietet OHNE ROLF virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschende Momente. Und auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!

"Ein sehr sehenswerter Abend, der auf vergnügliche Weise über den abgründigen Fragen nach unserer Identität und nach dem Grund unserer Existenz tanzt." (Theaterkritik.ch)

© Jesco Tscholitsch
UNFERTI
12.03.2022
20:00-22:00
Kulturkraftwerk Harzenergie Hildesheimer Str. 21 38640 Goslar
6. April

In ihrem vierten wechseln OHNE ROLF die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

"In 'Seitenwechsel' machen OHNE ROLF aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches ...

In ihrem vierten wechseln OHNE ROLF die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

"In 'Seitenwechsel' machen OHNE ROLF aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches Gedankenexperiment. (…) Ein nachdenkliches und sehr gewagtes Gedankenspiel über die Relativität des Todes und die Unsterblichkeit von Kunst." (Luzerner Zeitung)

© Beat Allgaier
Seitenwechsel
06.04.2022
20:00-22:00
Kulturhaus Osterfeld Osterfeldstr. 12 75172 Pforzheim
7. April

In ihrem vierten wechseln OHNE ROLF die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

"In 'Seitenwechsel' machen OHNE ROLF aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches ...

In ihrem vierten wechseln OHNE ROLF die Seiten und suchen einen Ersatz, der das Zeug zum Blättern hat.

"In 'Seitenwechsel' machen OHNE ROLF aus den Grenzen ihrer Kunst ein grossartiges philosophisches Gedankenexperiment. (…) Ein nachdenkliches und sehr gewagtes Gedankenspiel über die Relativität des Todes und die Unsterblichkeit von Kunst." (Luzerner Zeitung)

© Beat Allgaier
Seitenwechsel
07.04.2022
20:00
Bürgerhaus Sprendlingen Fichtestr. 50 63303 Dreieich
22. Mai

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. ...

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. Auch in ihrem dritten abendfüllenden Schriftstück bietet OHNE ROLF virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschende Momente. Und auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!

"Ein sehr sehenswerter Abend, der auf vergnügliche Weise über den abgründigen Fragen nach unserer Identität und nach dem Grund unserer Existenz tanzt." (Theaterkritik.ch)

© Jesco Tscholitsch
UNFERTI
22.05.2022
20:00-22:00
Termin ursp. verlegt von 2020 und 2021
ULMER ZELT Ulm Messe - Volksfestplatz 89032 Ulm