Musik
18. Januar

Mit «Made of Rain» erschien im November ein neues Stück Musik von Evelinn Trouble als Startschuss für die gleichnamige Solo-Tournee. Ein sphärischer Trip durch Trouble’s Innenleben mit einem mystischen ...

Mit «Made of Rain» erschien im November ein neues Stück Musik von Evelinn Trouble als Startschuss für die gleichnamige Solo-Tournee. Ein sphärischer Trip durch Trouble’s Innenleben mit einem mystischen Text, der von Tränen erzählt, die in der Tiefe schlummern. Und einem Musikvideo, wo sie auf einer Flatearth sitzt. Vielleicht ist der Song eine Aufarbeitung der bewegten letzten Jahre zwischen London, Berlin und der Schweiz?

Pro Helvetia
© Foto: Gregor Brändli
Evelinn Trouble
18.01.2020
20:30
Die Wohngemeinschaft Richard-Wagner-Str. 39 50674 Köln

Chiara Enderle Samatanga, Violoncello, *1992 , Schweiz ist 1.Preisträgerin des Internationalen Lutoslawski-Cellowettbewerbs Warschau sowie des Pierre Fournier Awards, London. Ihre erste CD mit dem ...

Chiara Enderle Samatanga, Violoncello, *1992 , Schweiz ist 1.Preisträgerin des Internationalen Lutoslawski-Cellowettbewerbs Warschau sowie des Pierre Fournier Awards, London. Ihre erste CD mit dem Cello-Konzert in C-Dur von Paul Wranitzky veröffentlichte sie 2016. Begleitet wird sie vom Hamburger Pianisten Martin Klett. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, LUdwig van Beethoven, Krzysztof Penderecki und Sergej Prokofiev.

18.01.2020
20:00
Gasteig - Kleiner Konzertsaal Rosenheimerstr. 5 81667 München

Chiara Enderle Samatanga, Violoncello, *1992 , Schweiz ist 1.Preisträgerin des Internationalen Lutoslawski-Cellowettbewerbs Warschau sowie des Pierre Fournier Awards, London. Ihre erste CD mit dem ...

Chiara Enderle Samatanga, Violoncello, *1992 , Schweiz ist 1.Preisträgerin des Internationalen Lutoslawski-Cellowettbewerbs Warschau sowie des Pierre Fournier Awards, London. Ihre erste CD mit dem Cello-Konzert in C-Dur von Paul Wranitzky veröffentlichte sie 2016. Begleitet wird sie vom Hamburger Pianisten Martin Klett. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, LUdwig van Beethoven, Krzysztof Penderecki und Sergej Prokofiev.

18.01.2020
20:00
Gasteig - Kleiner Konzertsaal Rosenheimerstr. 5 81667 München
19. Januar

In ihrem Programm schlagen Martin Wistinghausen (Bass) und Michael Pelzel (Klavier) den Bogen von der Romantik in die Moderne. Lieder von Franz Schubert bilden die Klammer, dazwischen wechseln sich ...

In ihrem Programm schlagen Martin Wistinghausen (Bass) und Michael Pelzel (Klavier) den Bogen von der Romantik in die Moderne. Lieder von Franz Schubert bilden die Klammer, dazwischen wechseln sich Klavier- und Bass-Solostücke ab. Werke von Jan Kopp, Philipp Glass, Toru Takemitsu, Erich Hermann sowie eigene Kompositionen der beiden Interpreten werden zu hören sein.

© Foto: Vinzenz Niedermann
Michael Pelzel
19.01.2020
11:00
Sammlung Domnick Oberensinger Höhe 4 72622 Nürtingen

Mit «Made of Rain» erschien im November ein neues Stück Musik von Evelinn Trouble als Startschuss für die gleichnamige Solo-Tournee. Ein sphärischer Trip durch Trouble’s Innenleben mit einem mystischen ...

Mit «Made of Rain» erschien im November ein neues Stück Musik von Evelinn Trouble als Startschuss für die gleichnamige Solo-Tournee. Ein sphärischer Trip durch Trouble’s Innenleben mit einem mystischen Text, der von Tränen erzählt, die in der Tiefe schlummern. Und einem Musikvideo, wo sie auf einer Flatearth sitzt. Vielleicht ist der Song eine Aufarbeitung der bewegten letzten Jahre zwischen London, Berlin und der Schweiz?

Pro Helvetia
© Foto: Gregor Brändli
Evelinn Trouble
19.01.2020
16:00
The Chap - Evelinn Trouble - Haley Johnsen: Ein Nachmittag, drei Konzerte.
Hafen 2 Nordring 129 63067 Offenbach

Anfang Oktober gab Paavo Järvi sein Antrittskonzert als Chefdirigent beim Tonhalle-Orchester Zürich. Wenige Monate später bringt er mit ihm ein abwechslungsreiches Programm ins Konzerthaus: Bartóks ...

Anfang Oktober gab Paavo Järvi sein Antrittskonzert als Chefdirigent beim Tonhalle-Orchester Zürich. Wenige Monate später bringt er mit ihm ein abwechslungsreiches Programm ins Konzerthaus: Bartóks nationale Volkstänze aufgreifende Tanzsuite trifft auf das jazzige Klarinettenkonzert von Aaron Copland und Tschaikowskys melodienreiche 2. Sinfonie.

PROGRAMM:

Béla Bartók Táncszvit (Tanzsuite) Sz 77

Aaron Copland Konzert für Klarinette und Orchester

Peter Iljitsch Tschaikowsky Sinfonie Nr. 2 c-moll op. 17 »Kleinrussische«

19.01.2020
16:00
Konzerthaus Dortmund Brückstraße 21 44135 Dortmund
23. Januar

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ...

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ausgiebigen Touren in Europa, Japan und Russland spielten sie im Sommer 2019 an drei Abenden in einem Berliner Club die Aufnahmen für ihr viertes Album ein. Mit diesem Album begibt sich The Great Harry Hillman im Januar 2020 auf eine Tournee durch Deutschland.

Line-up: Nils Fischer Bcl; David Koch - Git, Samuel Huwyler - Bass, Dominik Mahnig - Drums

Pro Helvetia
© Samuel Huwyler Humus Artwork
23.01.2020
TangoBrücke Lange Brücke 1 37574 Einbeck
24. Januar

Jean-Christophe Cholet und Matthieu Michel vereint eine über zwanzigjährige musikalische Komplizenschaft. Weit weg von demonstrativer Virtuosität, versetzt ihre mit Ruhe und Gefühlen erfüllte Musik in ...

Jean-Christophe Cholet und Matthieu Michel vereint eine über zwanzigjährige musikalische Komplizenschaft. Weit weg von demonstrativer Virtuosität, versetzt ihre mit Ruhe und Gefühlen erfüllte Musik in eine Atmosphäre von seltener Ausgeglichenheit. Ihre Musik ist farbig und voller Emotionen, aber gleichzeitig wohltuend unaufgeregt.
Didier Ithursarry wurde von dem Duo eingeladen um beim aktuellen Album «Whispers - Atlantique» mitzuwirken.

Matthieu Michel (Flügelhorn)
Jean-Christophe Cholet (Piano)
Didier Ithursarry (Akkordeon)

Pro Helvetia
© Foto: Jean-Babtiste Millot
Matthieu Michel & Jean-Chriristophe Cholet
24.01.2020
21:00
Musikhalle Ludwigsburg Bahnhofstraße 19 71638 Ludwigsburg

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ...

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ausgiebigen Touren in Europa, Japan und Russland spielten sie im Sommer 2019 an drei Abenden in einem Berliner Club die Aufnahmen für ihr viertes Album ein. Mit diesem Album begibt sich The Great Harry Hillman im Januar 2020 auf eine Tournee durch Deutschland.

Line-up: Nils Fischer Bcl; David Koch - Git, Samuel Huwyler - Bass, Dominik Mahnig - Drums

Pro Helvetia
© Samuel Huwyler Humus Artwork
24.01.2020
Jazzstudio Nürnberg Panierspl. 27 90403 Nürnberg
26. Januar

Programm:
Mendelssohn Hebriden-Ouvertüre op. 26
Rihm Cellokonzert «Concerto en Sol»
Mendelssohn Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 «Schottische»

Sol Gabetta, Violoncello
Kammerorchester Basel
Sylvain Cambreling, ...

Programm:
Mendelssohn Hebriden-Ouvertüre op. 26
Rihm Cellokonzert «Concerto en Sol»
Mendelssohn Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 «Schottische»

Sol Gabetta, Violoncello
Kammerorchester Basel
Sylvain Cambreling, Dirigent

© Foto: Lukasz Rajchert
Kammerorchester Basel
26.01.2020
20:00
Konzerthaus Konrad-Adenauer-Platz 1 79098 Freiburg
27. Januar

Elina Duni ist eine höchst charismatische schweizerisch-albanische Sängerin, die sich mit ihrer typischen Kombination von traditionellen albanischen Volksliedern mit Jazz weltweit in die Herzen von ...

Elina Duni ist eine höchst charismatische schweizerisch-albanische Sängerin, die sich mit ihrer typischen Kombination von traditionellen albanischen Volksliedern mit Jazz weltweit in die Herzen von Publikum und Presse gespielt hat. Für ihr neues Projekt hat sie sich mit Rob Luft zusammengetan, einem der Rising Stars der boomenden zeitgenössischen Londoner Jazzszene.

© Foto: Blerta Kambo
Elina Duni & Rob Luft
27.01.2020
15:00
Messe Freiburg Europaplatz 1 79108 Freiburg
28. Januar

Raphael Jost ist Sänger, Pianist, Songwriter, Arrangeur und Bandleader und wurde bereits für sein Debut-Album mit dem Swiss Jazz Award ausgezeichnet. Er überrascht mit seiner kraftvollen, warmen Stimme ...

Raphael Jost ist Sänger, Pianist, Songwriter, Arrangeur und Bandleader und wurde bereits für sein Debut-Album mit dem Swiss Jazz Award ausgezeichnet. Er überrascht mit seiner kraftvollen, warmen Stimme und versteht es wie kein zweiter, sich zwischen Jazz und Pop hin und her zu bewegen.
Nun präsentiert Raphael Jost sein zweites Album «Moosedays». Die vorwiegend eigenen Kompositionen sind Momentaufnahmen aus seinem Leben.

© Foto: Andrin Winteler
Raphael Jost
28.01.2020
11:30
Messe Freiburg Europaplatz 1 79108 Freiburg

In Lubumbashi, im Süden des Kongos, warten die Menschen seit langem auf Herkules, der ihnen ihre Reichtümer der Erde zurückgeben soll. Aber Herkules kommt nicht. Die goldenen Äpfel in den Gärten der ...

In Lubumbashi, im Süden des Kongos, warten die Menschen seit langem auf Herkules, der ihnen ihre Reichtümer der Erde zurückgeben soll. Aber Herkules kommt nicht. Die goldenen Äpfel in den Gärten der afrikanischen Schwestern sind nur den Göttern zugänglich… Was könnte die Götter gerechter stimmen wenn nicht heroische Musik und Tanz? – Der Choreograph Mokha und der Komponist Rediger schaffen ein postdokumentarisches Oratorium für 11 kongolesische und europäische Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger. In dem neuen Werk geht es um die zunehmende Nachfrage nach Kobalt, die Ausbeutung durch internationale Konzerne und die Zerstörung des Lebensraumes der lokalen Bevölkerung.

© PODIUM Esslingen
Herkules von Lubumbashi
28.01.2020
19:00-21:00
HAU Hebbel am Ufer Stresemannstr. 29 10963 Berlin

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
28.01.2020
Sonic Ballroom Oskar-Jäger-Straße 190 50825 Köln
29. Januar

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das ...

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das Trio wieder unterwegs. Mit neuen und alten Liedern, mit aussergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Das Resultat heisst «Süden II».

© Foto: Valentin Schmidbauer
Werner Schmidbauer, Pippo Pollina, Martin Kälberer
29.01.2020
20:00
Konzert- und Kongresszentrum Harmonie Allee 28 74072 Heilbronn

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ...

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ausgiebigen Touren in Europa, Japan und Russland spielten sie im Sommer 2019 an drei Abenden in einem Berliner Club die Aufnahmen für ihr viertes Album ein. Mit diesem Album begibt sich The Great Harry Hillman im Januar 2020 auf eine Tournee durch Deutschland.

Line-up: Nils Fischer Bcl; David Koch - Git, Samuel Huwyler - Bass, Dominik Mahnig - Drums

Pro Helvetia
© Samuel Huwyler Humus Artwork
29.01.2020
Stadtgarten Venloer Str. 40 50672 Köln

In Lubumbashi, im Süden des Kongos, warten die Menschen seit langem auf Herkules, der ihnen ihre Reichtümer der Erde zurückgeben soll. Aber Herkules kommt nicht. Die goldenen Äpfel in den Gärten der ...

In Lubumbashi, im Süden des Kongos, warten die Menschen seit langem auf Herkules, der ihnen ihre Reichtümer der Erde zurückgeben soll. Aber Herkules kommt nicht. Die goldenen Äpfel in den Gärten der afrikanischen Schwestern sind nur den Göttern zugänglich… Was könnte die Götter gerechter stimmen wenn nicht heroische Musik und Tanz? – Der Choreograph Mokha und der Komponist Rediger schaffen ein postdokumentarisches Oratorium für 11 kongolesische und europäische Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger. In dem neuen Werk geht es um die zunehmende Nachfrage nach Kobalt, die Ausbeutung durch internationale Konzerne und die Zerstörung des Lebensraumes der lokalen Bevölkerung.

© PODIUM Esslingen
Herkules von Lubumbashi
29.01.2020
19:00-21:00
HAU Hebbel am Ufer Stresemannstr. 29 10963 Berlin

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
29.01.2020
LUX Schwarzer Bär 2 30449 Hannover
30. Januar

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ...

The Great Harry Hillman ist elf Jahre nach ihrer Gründung noch immer die gleich besetzte Formation von vier junggebliebenen Musikern, die experimentierfreudig ihren Kollektivsound weitertreiben. Nach ausgiebigen Touren in Europa, Japan und Russland spielten sie im Sommer 2019 an drei Abenden in einem Berliner Club die Aufnahmen für ihr viertes Album ein. Mit diesem Album begibt sich The Great Harry Hillman im Januar 2020 auf eine Tournee durch Deutschland.

Line-up: Nils Fischer Bcl; David Koch - Git, Samuel Huwyler - Bass, Dominik Mahnig - Drums

Pro Helvetia
© Samuel Huwyler Humus Artwork
30.01.2020
Café Krämer Eduard-Fritze-Straße 9 98617 Meiningen

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
30.01.2020
Sage Club Köpenicker Str. 76 10179 Berlin
31. Januar

Zum dritten Mal beweisen uns Christian Aregger und Roland Bucher, dass sie wahre Hexer sind: «Piss Me A Rainbow», das neue Album von Blind Butcher, ist ein betörendes Elixier aus spektralem Wahnsinn, ...

Zum dritten Mal beweisen uns Christian Aregger und Roland Bucher, dass sie wahre Hexer sind: «Piss Me A Rainbow», das neue Album von Blind Butcher, ist ein betörendes Elixier aus spektralem Wahnsinn, phänomenalem Leichtsinn und optimistischem Irrsinn. Die Lieder trippen und dribbeln, rotzen und protzen, kitzeln und witzeln. Inspiriert sind sie von Themen, die Welt und Menschheit bewegen, wie Liebe, Science Fiction, die Augenbraue oder Neurodermitis... Der Stilpapst hat Pause, denn Blind Butcher zeigen: Anything goes, wenn man locker bleibt. Ja, man kann es drehen und wenden, wie man mag, aber dafür, dass Blind Butcher immer nur der Nase nach gehen, sind sie unverschämt trittsicher!

Pro Helvetia
© Foto: Ralph Kühne
Blind Butcher
31.01.2020
The Great Räng Teng Teng Grünwälderstraße 6 79098 Freiburg

Jean-Christophe Cholet und Matthieu Michel vereint eine über zwanzigjährige musikalische Komplizenschaft. Weit weg von demonstrativer Virtuosität, versetzt ihre mit Ruhe und Gefühlen erfüllte Musik in ...

Jean-Christophe Cholet und Matthieu Michel vereint eine über zwanzigjährige musikalische Komplizenschaft. Weit weg von demonstrativer Virtuosität, versetzt ihre mit Ruhe und Gefühlen erfüllte Musik in eine Atmosphäre von seltener Ausgeglichenheit. Ihre Musik ist farbig und voller Emotionen, aber gleichzeitig wohltuend unaufgeregt.
Didier Ithursarry wurde von dem Duo eingeladen um beim aktuellen Album «Whispers - Atlantique» mitzuwirken.

Matthieu Michel (Flügelhorn)
Jean-Christophe Cholet (Piano)
Didier Ithursarry (Akkordeon)

Pro Helvetia
© Foto: Jean-Babtiste Millot
Matthieu Michel & Jean-Chriristophe Cholet
31.01.2020
20:30
Jazztone Beim Haagensteg 3 79541 Lörrach

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
31.01.2020
Dreikönigskeller Färberstraße 71 60594 Frankfurt
1. Februar

Es erklingen Werke von René Wohlhauser (Basel), Rebecca Saunders (Berlin, Siemens-Preisträgerin 2019) und Mark André (Berlin).

Das Ensemble Polysono besteht aus:
Christine Simolka, Sopran
Anastasia Chulkova, ...

Es erklingen Werke von René Wohlhauser (Basel), Rebecca Saunders (Berlin, Siemens-Preisträgerin 2019) und Mark André (Berlin).

Das Ensemble Polysono besteht aus:
Christine Simolka, Sopran
Anastasia Chulkova, Flöte
Andriy Bandurin, Klarinette
Maria Ten, Violine
Vladislav Smirnov, Violoncello
René Wohlhauser, Bariton, Klavier, Leitung

Das „Ensemble Polysono“ aus Basel ist spezialisiert auf die Aufführung anspruchsvoller zeitgenössischer Musik und unternimmt jedes Jahr Tourneen durch die Schweiz und einige größere Städte in Europa (u.a. Basel, Bern, Zürich, München, Berlin, Wien, London).

© René Wohlhauser
Tourneeflyer 2020, Ensemble Polysono
01.02.2020
19:00-20:30
Elias-Kuppelsaal Göhrener Straße 11 10437 Berlin

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
01.02.2020
Zauberberg Franz-Stockbauer-Weg 1 94032 Passau
2. Februar

Die Zürcher Vokalisten unter der Leitung von Christian Dillig präsentieren ein selten aufgeführtes Werk von Sergei Rachmaninoff:

Chrysostomos-Liturgie op. 31, Klangvolle Chormusik a cappella

Die Zürcher Vokalisten unter der Leitung von Christian Dillig präsentieren ein selten aufgeführtes Werk von Sergei Rachmaninoff:

Chrysostomos-Liturgie op. 31, Klangvolle Chormusik a cappella

© Foto: Reto Schlatter
Zürcher Vokalisten
02.02.2020
17:00
Christuskirche Kirchplatz 2 79618 Rheinfelden
5. Februar

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das ...

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das Trio wieder unterwegs. Mit neuen und alten Liedern, mit aussergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Das Resultat heisst «Süden II».

© Foto: Valentin Schmidbauer
Werner Schmidbauer, Pippo Pollina, Martin Kälberer
05.02.2020
20:30
Rantastic Aschmattstr. 2 76532 Baden-Baden

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
05.02.2020
20:00
Kulturzentrum Dieselstrasse Dieselstr. 26 73734 Esslingen

Eine «bis dato unerhörte komplexe Klangwelt, gespeist aus Elementen der
traditionellen indischen Musik, zeitgenössischen vokalen Klängen, perkussiver
Atemlosigkeit und abgefahrener Elektronik» erwartet ...

Eine «bis dato unerhörte komplexe Klangwelt, gespeist aus Elementen der
traditionellen indischen Musik, zeitgenössischen vokalen Klängen, perkussiver
Atemlosigkeit und abgefahrener Elektronik» erwartet - so der Bass Andreas
Fischer - die Hörer des ersten Late Night Konzerts.
Der Komponist Stefan Keller hat nach mehreren Studienaufenthalten in Indien
ein beachtliches Können auf der Tabla entwickelt.

Stefan Keller, Tabla
Andreas Fischer, Bass
Reinhold Braig, Live-Elektronik

Pro Helvetia
05.02.2020
21:30
Theaterhaus Stuttgart Siemensstrasse 11 70469 Stuttgart
6. Februar

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

...

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

Sinfonieorchester Basel
Lars Vogt, Klavier
Peter Simonischek, Sprecher
Ivor Bolton, Leitung

Pro Helvetia
© Foto: Matthias Willi
Sinfonieorchester Basel
06.02.2020
20:00
Burghof Herrenstr. 5 79539 Lörrach

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
06.02.2020
21:00
Freiraum eV Bahnhofstraße 32 83236 Übersee

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
06.02.2020
20:30
jubez Kronenplatz 1 76133 Karlsruhe

Programm:
Thomas Kessler: avenidas
für Sopran und Klavier nach einem Gedicht von Eugen Gomringer

Ramon Lazkano: Eine Ehrenpflicht
für sechs Stimmen / Texte von Rosa Luxemburg

Sergej Newski: Track#3
für drei ...

Programm:
Thomas Kessler: avenidas
für Sopran und Klavier nach einem Gedicht von Eugen Gomringer

Ramon Lazkano: Eine Ehrenpflicht
für sechs Stimmen / Texte von Rosa Luxemburg

Sergej Newski: Track#3
für drei Männerstimmen mit Zusatzinstrumenten (Kazoo /Gitarre) und Kontrabassklarinette / Text: Denis Larionov

Sergej Newski: Votre MM
für Bariton, Bassklarinette, Violoncello und Klavier / Text: Mère Marie Skobtsova

Mark Andre: iv 17. Acht Miniaturen
für Sopran und Klavier

Sergej Newski: Klavierquartett

Neue Vocalsolisten

Pro Helvetia
06.02.2020
19:00
Theaterhaus Stuttgart Siemensstrasse 11 70469 Stuttgart
7. Februar

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
07.02.2020
21:00
Alte Brauerei e.V. Geyersdorfer Str. 34, 09456 Annaberg-Buchholz

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
07.02.2020
Bollwerk Bollwerk 107 47441 Moers
8. Februar

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
08.02.2020
20:00
Bedroomdisco Hofstraße 9 64354 Reinheim

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer ...

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige Musik.

Pro Helvetia
© Olivier Baumann
08.02.2020
20:00-21:30
Backstage Lindenstraße 38 36037 Fulda

Mit sieben Jahren begann die in Paris geborene Luxemburgisch-Schweizerische Pianistin, Viviane Goergen, ihre musikalischen Studien in Luxemburg. Anschließend führte sie ihr Weg über das Conservatoire ...

Mit sieben Jahren begann die in Paris geborene Luxemburgisch-Schweizerische Pianistin, Viviane Goergen, ihre musikalischen Studien in Luxemburg. Anschließend führte sie ihr Weg über das Conservatoire Regional de Nancy an das Conservatoire National Supérieur de Paris und an die École Normale de Musique in Paris. Eine brillante Laufbahn in Solo- sowie in der Kammermusik führte sie auf Konzertreisen u .a. nach Prag, London, Madrid, Brüssel, Luxemburg, Algier, Salzburg, Wien und Berlin.

Am 08.02.2020 findet das CD Release Konzert mit Viviane Goergen statt.

ABENDPROGRAMM mit Werken von:

Marguerite Roesgen-Champion

Claude Debussy

Mel Bonis

Germaine Tailleferre

Vitézslava Kaprálová Dubnová

!!! Wir bitten aufgrund begrenzter Sitzplatzkontingente um Voranmeldung !!!

© www.viviane-goergen.de
08.02.2020
19:00
C. Bechstein Centrum Frankfurt am Main Eschersheimer Landstr. 45 60322 Frankfurt

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu ...

Dirty Sound Magnet ist ein psychedelisches Rock-Power-Trio aus Fribourg. Die DNA der Band kann auf das uralte „Goldene Zeitalter des Rock“ (60er, 70er) zurückgeführt werden, aber es wäre falsch zu glauben, dass DSM „retro“ ist. Die Musiker lassen sich von zeitgenössischen Künstlern und modernen Produktionstechniken inspirieren und verschieben die Grenzen, wie sie es für richtig halten. Die Ergebnisse sind persönlich, einzigartig und originell. Einfach ausgedrückt: Das Dirty Sound Magnet-Erlebnis ist eine mystische Reise in die Zukunft.

Deutschlandtournee zum Album TRANSGENIC aus Oktober 2019 (Hummus-Records)

Pro Helvetia
© Dirty Sound Magnet
Dirty Sound Magnet - Psychedelic Rock
08.02.2020
Indra Große Freiheit 64, 22767 Hamburg

Der Guardian-Kritiker John Fordham zeichnete das Schweizer Trio „Vein“ einst als „eines der aufregendsten Ensembles Europas“. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 verblüfft die Basler Band mit Virtuosität, ...

Der Guardian-Kritiker John Fordham zeichnete das Schweizer Trio „Vein“ einst als „eines der aufregendsten Ensembles Europas“. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 verblüfft die Basler Band mit Virtuosität, stilistischer Vielfältigkeit und der Kunst, selbst Komplexestes zugänglich und geschmeidig klingen zu lassen. Die drei klassisch ausgebildeten Musiker vermitteln zwischen der Ästhetik europäischer Kammermusik und der Spontaneität und Energie des Jazz. Besonders auffällig ist, wie stark sich „Vein“ von der klassischen Rollenaufteilung des Klavier-Trios lösen – bei ihnen herrscht Gleichberechtigung. Pianist Michael Arbenz, sein Bruder Florian Arbenz und der Bassist Thomas Lähns.

Pro Helvetia
© vein.ch
Vein live at Jazzclub Unterfahrt München
08.02.2020
21:00-23:00
Jazzclub Unterfahrt Einsteinstraße 42 81675 München
9. Februar

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer ...

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige
Musik.

Pro Helvetia
© Olivier Baumann
09.02.2020
21:00-22:30
b-flat Acoustic Musik & Jazz Club Berlin Dircksenstr. 40 10178 Berlin
10. Februar

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
10.02.2020
20:00
Pension Schmidt Alter Steinweg 37 48143 Münster
11. Februar

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
11.02.2020
20:00
Kgb - Kulturgüterbahnhof Bahnhofstr.14 33449 Langenberg

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer ...

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige
Musik.

Pro Helvetia
11.02.2020
20:00-21:30
Waldsee Waldseestr. 84 79117 Freiburg
12. Februar

5. Meisterkonzert

Programm:
Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
Dvorák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der Neuen Welt»

Manfred Honeck, Dirigent
Seong-Jin Cho, Klavier

5. Meisterkonzert

Programm:
Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
Dvorák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der Neuen Welt»

Manfred Honeck, Dirigent
Seong-Jin Cho, Klavier

© Gstaad Menuhin Festival & Academy
12.02.2020
20:00
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Berliner Platz 1-3 70174 Stuttgart

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

...

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

Sinfonieorchester Basel
Lars Vogt, Klavier
Peter Simonischek, Sprecher
Ivor Bolton, Leitung

Pro Helvetia
© Foto: Matthias Willi
Sinfonieorchester Basel
12.02.2020
20:00
Heinrich-Lades-Halle Rathausplatz 1 91052 Erlangen

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
12.02.2020
20:00
Pusdorf Studios Ladestraße 12-14 28197 Bremen

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer ...

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige
Musik.

Pro Helvetia
© Olivier Baumann
12.02.2020
21:00-21:30
Haus Illig, Zimmertheater Friedrich-Ebert-Str. 2 73033 Göppingen
13. Februar

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

...

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

Sinfonieorchester Basel
Lars Vogt, Klavier
Peter Simonischek, Sprecher
Ivor Bolton, Leitung

Pro Helvetia
© Foto: Matthias Willi
Sinfonieorchester Basel
13.02.2020
20:00
Philharmonie Huyssenallee 53 45128 Essen

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
13.02.2020
21:00
UT Connewitz Wolfgang-Heinze-Str. 12a 04277 Leipzig

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two ...

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two Stripes zum Beispiel. Derweil andere Bands das Gefühl haben, sie müssten ihrem Rock einen Hauch Computer einverleiben, um Zeitgeist zu markieren, haben Velvet Two Stripes die Gegenrichtung eingeschlagen. Sie haben das elektronische Doping ganz aus ihrer Musik verbannt und rocken nun umso härter, lauter und schöner. Zu hören auf ihrem neuen Album, „Devil Dance“. Es erschien am 8. Februar 2019.

© Velvet Two Stripes
13.02.2020
20:00
Glockenbackwerkstatt Blumenstrasse 7 80331 München

Das Orchestra della Svizzera italiana ist mit ihrem Dirigenten Markus Pöscher und der Pianistin Khatia Buniatishvili auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programm stehen Werke von Rossini, Liszt und Schubert. ...

Das Orchestra della Svizzera italiana ist mit ihrem Dirigenten Markus Pöscher und der Pianistin Khatia Buniatishvili auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programm stehen Werke von Rossini, Liszt und Schubert.

Pro Helvetia
13.02.2020
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstraße 1 50667 Köln

Max Moor, literaturbegeisterter Kultur-Moderator, Schauspieler und Autor, formt und verdichtet die weltberühmte «Schachnovelle» von Stefan Zweig zu einem furiosen Ein-Personen-Stück von beklemmender ...

Max Moor, literaturbegeisterter Kultur-Moderator, Schauspieler und Autor, formt und verdichtet die weltberühmte «Schachnovelle» von Stefan Zweig zu einem furiosen Ein-Personen-Stück von beklemmender Wucht. Bei der schlichten, optisch reduzierten Produktion stehen Moors markante Stimme, seine präzise Erzählkunst und sein gewinnender schauspielerischer Gestus im Vordergrund. So führt er das Publikum mitten ins Innenleben der Figuren, in denen traumatische Erinnerungen schwelen – spannend wie ein Film-Noir-Thriller. Untermalt und eingerahmt wird Moors Lesung durch die lyrischen Kompositionen des skandinavischen Emil Brandqvist Trios, das feinfühligen, von Claude Debussy und Bill Evans inspirierten modernen Klavier-Jazz bietet und der Enge des Passagierschiffs als Schauplatz der Erzählung luftige, weite Klänge entgegensetzt.

Max Moor (Sprecher)
Emil Brandqvist Trio: Tuomas Turonen (Klavier); Max Thornberg (Bass); Emil Brandqvist (Schlagzeug)

© Foto: Herbert Schulze
Max Moor
13.02.2020
20:00
Burghof Herrenstr. 5 79539 Lörrach
14. Februar

Trends spülen viele Rockbands nur ans Land, um sie mit der nächsten Welle zu ertränken. Nicht so die Lombego Surfers. Seit 31 Jahre reiten die drei Recken aus Boston und Basel mittlerweile durch ...

Trends spülen viele Rockbands nur ans Land, um sie mit der nächsten Welle zu ertränken. Nicht so die Lombego Surfers. Seit 31 Jahre reiten die drei Recken aus Boston und Basel mittlerweile durch Europa.
Mit ihrem aktuellen Album «Heading Out» frönen die Lombego Surfers dem Song radikaler denn je und klingen wie die Bands aus der Prä-Punk-Ära – respektlos, entschlossen und so aufregend, als hätten sie diese Musik gerade erst erfunden.

Pro Helvetia
© Matthias Willi
The Lombego Surfers
14.02.2020
20:00
Folks! Club Thalkirchnerstrasse 2 80337 München

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

...

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur, op. 73
Ausschnitte aus der Ballettmusik Die Geschöpfe des Prometheus, op. 43, mit Texten von Alain Claude Sulzer (2019)

Sinfonieorchester Basel
Lars Vogt, Klavier
Peter Simonischek, Sprecher
Ivor Bolton, Leitung

Pro Helvetia
© Foto: Matthias Willi
Sinfonieorchester Basel
14.02.2020
20:00
Prinzregententheater Prinzregentenplatz 1 81675 München

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
14.02.2020
20:00
Kesselhaus Lauenau Carl-Sasse-Str. 3 31867 Lauenau

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two ...

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two Stripes zum Beispiel. Derweil andere Bands das Gefühl haben, sie müssten ihrem Rock einen Hauch Computer einverleiben, um Zeitgeist zu markieren, haben Velvet Two Stripes die Gegenrichtung eingeschlagen. Sie haben das elektronische Doping ganz aus ihrer Musik verbannt und rocken nun umso härter, lauter und schöner. Zu hören auf ihrem neuen Album, „Devil Dance“. Es erschien am 8. Februar 2019.

© Velvet Two Stripes
14.02.2020
The Cave Brönnerstrasse 11 60313 Frankfurt

Im Rahmen der Langen Nacht der wiedergefundenen Zukunft spielt STEAMBOAT SWITZERLAND Musik von Michael Wertmüller, Stefan Witwer, Hermann Meier u.a.

Dominik Blum: Hammond Orgel
Marino Pliakas: E-Bass
Lukas ...

Im Rahmen der Langen Nacht der wiedergefundenen Zukunft spielt STEAMBOAT SWITZERLAND Musik von Michael Wertmüller, Stefan Witwer, Hermann Meier u.a.

Dominik Blum: Hammond Orgel
Marino Pliakas: E-Bass
Lukas Niggli: Schlagzeug

© STEAMBOAT SWITZERLAND
14.02.2020
22:00
Württembergischer Kunstverein Stuttgart Schlossplatz 2 70173 Stuttgart
15. Februar

Trends spülen viele Rockbands nur ans Land, um sie mit der nächsten Welle zu ertränken. Nicht so die Lombego Surfers. Seit 31 Jahre reiten die drei Recken aus Boston und Basel mittlerweile durch ...

Trends spülen viele Rockbands nur ans Land, um sie mit der nächsten Welle zu ertränken. Nicht so die Lombego Surfers. Seit 31 Jahre reiten die drei Recken aus Boston und Basel mittlerweile durch Europa.
Mit ihrem aktuellen Album «Heading Out» frönen die Lombego Surfers dem Song radikaler denn je und klingen wie die Bands aus der Prä-Punk-Ära – respektlos, entschlossen und so aufregend, als hätten sie diese Musik gerade erst erfunden.

Pro Helvetia
© Matthias Willi
The Lombego Surfers
15.02.2020
20:00
KANTINE Königstraße 93 - Eingang Königstormauer 90402 Nürnberg

Zum dritten Mal beweisen uns Christian Aregger und Roland Bucher, dass sie wahre Hexer sind: «Piss Me A Rainbow», das neue Album von Blind Butcher, ist ein betörendes Elixier aus spektralem Wahnsinn, ...

Zum dritten Mal beweisen uns Christian Aregger und Roland Bucher, dass sie wahre Hexer sind: «Piss Me A Rainbow», das neue Album von Blind Butcher, ist ein betörendes Elixier aus spektralem Wahnsinn, phänomenalem Leichtsinn und optimistischem Irrsinn. Die Lieder trippen und dribbeln, rotzen und protzen, kitzeln und witzeln. Inspiriert sind sie von Themen, die Welt und Menschheit bewegen, wie Liebe, Science Fiction, die Augenbraue oder Neurodermitis... Der Stilpapst hat Pause, denn Blind Butcher zeigen: Anything goes, wenn man locker bleibt. Ja, man kann es drehen und wenden, wie man mag, aber dafür, dass Blind Butcher immer nur der Nase nach gehen, sind sie unverschämt trittsicher!

Pro Helvetia
© Foto: Ralph Kühne
Blind Butcher
15.02.2020
21:00
KOHI Kulturraum Werderstr. 47 76137 Karlsruhe

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
15.02.2020
20:00
Buchholz Saloon Wesendahler Str. 12 15345 Altlandsberg

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two ...

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two Stripes zum Beispiel. Derweil andere Bands das Gefühl haben, sie müssten ihrem Rock einen Hauch Computer einverleiben, um Zeitgeist zu markieren, haben Velvet Two Stripes die Gegenrichtung eingeschlagen. Sie haben das elektronische Doping ganz aus ihrer Musik verbannt und rocken nun umso härter, lauter und schöner. Zu hören auf ihrem neuen Album, „Devil Dance“. Es erschien am 8. Februar 2019.

© Velvet Two Stripes
15.02.2020
Kantine am Berghain Am Wrienzener Bahnhof 10243 Berlin

Das Orchestra della Svizzera italiana ist mit ihrem Dirigenten Markus Pöscher und der Pianistin Khatia Buniatishvili auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programm stehen Werke von Rossini, Liszt und Schubert. ...

Das Orchestra della Svizzera italiana ist mit ihrem Dirigenten Markus Pöscher und der Pianistin Khatia Buniatishvili auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programm stehen Werke von Rossini, Liszt und Schubert.

Pro Helvetia
15.02.2020
20:00
Audimax der Universität Regensburg Universitätsstrasse 31 93053 Regensburg

Die Fans von Pasquale Aleardi wissen natürlich schon, dass er nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer ist. Seine Wandlungsfähigkeit ...

Die Fans von Pasquale Aleardi wissen natürlich schon, dass er nicht nur ein international erfolgreicher Schauspieler, sondern auch ein hervorragender Sänger und Entertainer ist. Seine Wandlungsfähigkeit stellte der Schweizer mit italo-griechischen Wurzeln in über 80 TV- und Kinoproduktionen wie beispielsweise «Resident Evil», «Keinohrhasen», «Gotthard» oder für die ARD in einer eigenen Krimireihe, der Verfilmung der Bestseller-Romane als «Kommissar Dupin» unter Beweis. Spätestens seit seinem Engagement am New Yorker Broadway im Musical «Chicago» setzt er seine Leidenschaft für die Musik erfolgreich in Szene. Mit seiner Band «Pasquale Aleardi & Die Phonauten» zelebriert er «Antidepressionsmusik», eine mitreissende Mischung aus Soul, Pop und Funk.

© Foto: Jens Koch
Pasquale Aleardi & die Phonauten
15.02.2020
20:00
Renitenztheater Büchsenstr. 26 70174 Stuttgart
16. Februar

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
16.02.2020
20:00
Milla Club Holzstrasse 28 80469 München

Es erklingen Werke von René Wohlhauser (Basel), Rebecca Saunders (Berlin, Siemens-Preisträgerin 2019) und Mark André (Berlin).

Das Ensemble Polysono besteht aus:
Christine Simolka, Sopran
Anastasia Chulkova, ...

Es erklingen Werke von René Wohlhauser (Basel), Rebecca Saunders (Berlin, Siemens-Preisträgerin 2019) und Mark André (Berlin).

Das Ensemble Polysono besteht aus:
Christine Simolka, Sopran
Anastasia Chulkova, Flöte
Andriy Bandurin, Klarinette
Maria Ten, Violine
Vladislav Smirnov, Violoncello
René Wohlhauser, Bariton, Klavier, Leitung

Das „Ensemble Polysono“ aus Basel ist spezialisiert auf die Aufführung anspruchsvoller zeitgenössischer Musik und unternimmt jedes Jahr Tourneen durch die Schweiz und einige größere Städte in Europa (u.a. Basel, Bern, Zürich, München, Berlin, Wien, London).

© René Wohlhauser
Tourneeflyer 2020, Ensemble Polysono
16.02.2020
19:00-20:30
Gasteig, Kleiner Konzertsaal Rosenheimer Straße 5 81669 München
18. Februar

Das Orchestra della Svizzera italiana ist mit ihrem Dirigenten Markus Pöscher und der Pianistin Khatia Buniatishvili auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programm stehen Werke von Rossini, Liszt und Schubert. ...

Das Orchestra della Svizzera italiana ist mit ihrem Dirigenten Markus Pöscher und der Pianistin Khatia Buniatishvili auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programm stehen Werke von Rossini, Liszt und Schubert.

Pro Helvetia
18.02.2020
20:00
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Berliner Platz 1-3 70174 Stuttgart
19. Februar

Rund 20 Jahre hat Roberto Bossard gebraucht, um nach Auflösung seiner ersten “Group” den Faden wieder aufzunehmen. Mit einer neuen Mannschaft, neuen eigenen Kompositionen (plus einigen sorgfältig ...

Rund 20 Jahre hat Roberto Bossard gebraucht, um nach Auflösung seiner ersten “Group” den Faden wieder aufzunehmen. Mit einer neuen Mannschaft, neuen eigenen Kompositionen (plus einigen sorgfältig arrangierten anderen Stücken), neuen Ideen, aber mit dem alten, nicht im Geringsten abgenützten Enthusiasmus. In einem vielseitigen Repertoire bringt ein jeder von ihnen seine individuellen Qualitäten mit Leidenschaft, Feingefühl und auf Augenhöhe in einen abgerundeten, harmonischen Band-Sound ein, der unwiderstehlich swingt und mitreißende Atmosphären und Momente zu bieten hat.
Roberto Bossard, (g), Toni Bechtold (sax), Lukas Gernet (p), Raffaele Bossard (b), Dominic Egli (dr)

Pro Helvetia
© Gildas Boclé
Roberto Bossard New Group
19.02.2020
20:00
DIE FABRIK Mittlerer Hasenpfad 5 / Im Hof 60598 Frankfurt
20. Februar

Licia Chery is a Soul Music Singer from Geneva, Switzerland.
Let her bring you to the past with a soulful voice and modern sonorities.

© Jo Simoes
Licia Chery
20.02.2020
18:00-20:00
Kunsthalle Bremen Am Wall 207 28195 Bremen
22. Februar

Daniel Guggenheim - saxophone

Sebastian Sternal - piano

Dietmar Fuhr - bass

Silvio Morger - drums

In diesem neu formierten Quartett mit Daniel Guggenheim, Sebastian Sternal, Dietmar Fuhr und Silvio Morger ...

Daniel Guggenheim - saxophone

Sebastian Sternal - piano

Dietmar Fuhr - bass

Silvio Morger - drums

In diesem neu formierten Quartett mit Daniel Guggenheim, Sebastian Sternal, Dietmar Fuhr und Silvio Morger treffen sich vier erfahrene Jazzmusiker, um ihrer Spielfreude und Lust auf Neues Ausdruck zu verleihen. Es werden Kompositionen aus der Feder Guggenheim´s zu hören sein, die sowohl eine atmosphärische Dichte, als auch Raum für individuelle Entfaltung schaffen. Die ganze Bandbreite von verhalten-lyrisch bis expressiv-powerfull wird dabei ausgelotet werden.

© Henning Goll
22.02.2020
20:30-22:30
M8 Mitternachtsgasse 8 55116 Mainz
27. Februar

Christoph Steiner’s Escape Argot übt weiter den Ausbruch aus Gewohnheiten und werkelt an einer eigenwilligen und beweglichen Klangsprache, welche mit dem vielgelobten ersten Album ‘Still Writing Letters’ ...

Christoph Steiner’s Escape Argot übt weiter den Ausbruch aus Gewohnheiten und werkelt an einer eigenwilligen und beweglichen Klangsprache, welche mit dem vielgelobten ersten Album ‘Still Writing Letters’ ihren Anfang nahm und nun auf dem Folgewerk ‘You.Me.Them’ weiterentwickelt wird. Der Schlagzeuger von Hildegard Lernt Fliegen formierte eine Band mit enorm umtriebigen Exponenten der Schweizer Jazzszene, die den Freiraum in dieser Musik zu nutzen wissen und den improvisatorischen Drahtseilakt zelebrieren.

Christoph Grab (reeds)
Florian Favre (keys)
Christoph Steiner (dr)

© Foto: Roland Juker Fotografie
Christoph Steiner's Escape Argot
27.02.2020
20:30
GEMS Kulturzentrum Mühlenstr. 13 78224 Singen
29. Februar

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das ...

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das Trio wieder unterwegs. Mit neuen und alten Liedern, mit aussergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Das Resultat heisst «Süden II».

© Foto: Valentin Schmidbauer
Werner Schmidbauer, Pippo Pollina, Martin Kälberer
29.02.2020
20:00
Bodenseeforum Reichenaustr. 21 78467 Konstanz
3. März

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das ...

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das Trio wieder unterwegs. Mit neuen und alten Liedern, mit aussergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Das Resultat heisst «Süden II».

© Foto: Valentin Schmidbauer
Werner Schmidbauer, Pippo Pollina, Martin Kälberer
03.03.2020
20:00
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Berliner Platz 1-3 70174 Stuttgart
4. März

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das ...

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das Trio wieder unterwegs. Mit neuen und alten Liedern, mit aussergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Das Resultat heisst «Süden II».

© Foto: Valentin Schmidbauer
Werner Schmidbauer, Pippo Pollina, Martin Kälberer
04.03.2020
20:00
Kultur & Bürgerhaus Stuttgarter Str. 30 79211 Denzlingen

Leise und kraftvoll kommt sie daher, die Musik von BLAER. Kein Ton ist hier zu viel, alles hat seinen Platz. Repetitive Klavierpatterns und sphärisch schwebende Saxophonlinien bestimmen diesen aufs ...

Leise und kraftvoll kommt sie daher, die Musik von BLAER. Kein Ton ist hier zu viel, alles hat seinen Platz. Repetitive Klavierpatterns und sphärisch schwebende Saxophonlinien bestimmen diesen aufs Wesentliche reduzierten Jazz. Mit seinem atmosphärischen Debüt liess das Berner Quintett um Pianistin Maja Nydegger vor sechs Jahren erstmals aufhorchen. 2020 veröffentlicht die Band nun ihr drittes Album YELLOW.

Maja Nydegger: Klavier, Komposition
Nils Fischer: Saxophon, Bassklarinette
Claudio von Arx: Saxophon
Simon Iten: Kontrabass
Philippe Ducommun: Schlagzeug

Pro Helvetia
© BLAER
04.03.2020
20:00
KOHI Kulturraum Werderstr. 47 76137 Karlsruhe
5. März

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das ...

Es sind fünf Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem grossen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Nun ist das Trio wieder unterwegs. Mit neuen und alten Liedern, mit aussergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Das Resultat heisst «Süden II».

© Foto: Valentin Schmidbauer
Werner Schmidbauer, Pippo Pollina, Martin Kälberer
05.03.2020
20:00
ROXY Schillerstr. 1/12 89077 Ulm

Leise und kraftvoll kommt sie daher, die Musik von BLAER. Kein Ton ist hier zu viel, alles hat seinen Platz. Repetitive Klavierpatterns und sphärisch schwebende Saxophonlinien bestimmen diesen aufs ...

Leise und kraftvoll kommt sie daher, die Musik von BLAER. Kein Ton ist hier zu viel, alles hat seinen Platz. Repetitive Klavierpatterns und sphärisch schwebende Saxophonlinien bestimmen diesen aufs Wesentliche reduzierten Jazz. Mit seinem atmosphärischen Debüt liess das Berner Quintett um Pianistin Maja Nydegger vor sechs Jahren erstmals aufhorchen. 2020 veröffentlicht die Band nun ihr drittes Album YELLOW.

Maja Nydegger: Klavier, Komposition
Nils Fischer: Saxophon, Bassklarinette
Claudio von Arx: Saxophon
Simon Iten: Kontrabass
Philippe Ducommun: Schlagzeug

Pro Helvetia
© BLAER
05.03.2020
18:00
Elbphilharmonie Kulturcafé Barkhof 3 20095 Hamburg
8. März

Programm:
F. Schubert: Nonett in es-moll "Franz Schuberts Begräbnis-Feyer" D 79
H. Holliger: Titel "N.N." zum Nonett "Franz Schuberts Begräbnis-Feyer" (UA)
F. Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-moll "Unvollendete" ...

Programm:
F. Schubert: Nonett in es-moll "Franz Schuberts Begräbnis-Feyer" D 79
H. Holliger: Titel "N.N." zum Nonett "Franz Schuberts Begräbnis-Feyer" (UA)
F. Schubert: Sinfonie Nr. 7 h-moll "Unvollendete" D 759
O. Schoeck: Elegie op. 36

Heinz Holliger (Leitung), Christian Gerhaher (Bariton), Kammerorchester Basel

Pro Helvetia
© Foto: Lukasz Rajchert
Kammerorchester Basel
08.03.2020
17:00
Festspielhaus Beim Alten Bahnhof 2 76530 Baden-Baden
15. März

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer ...

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige
Musik.

Pro Helvetia
© Olivier Baumann
15.03.2020
20:30-22:00
DIE FETZEREI - Krone Alt-Hoheneck Untere Gasse 44 71642 Ludwigsburg
20. März

Eine Residenz im Exploratorium Berlin, Zentrum für improvisierte Musik und kreative Musikpädagogik. Zwei Konzerte und ein Workshop mit dem Trio LDP & Thomas Lehn und Musikern aus der Region.

Mit LDP in ...

Eine Residenz im Exploratorium Berlin, Zentrum für improvisierte Musik und kreative Musikpädagogik. Zwei Konzerte und ein Workshop mit dem Trio LDP & Thomas Lehn und Musikern aus der Region.

Mit LDP in RESIDENCE, führen die drei Musiker ihre Praxis des Hörens (siehe LISTENING letzte Veröffentlichung bei Lenka lente) weiter, indem sie Musiker aus der jeweiligen Region für eine musikalische Begegnung einladen, die Besetzung des Trios zu erweitern und abendfüllende Programme zu gestalten, um die Erfahrung des Hörens aus dem Augenblick heraus gemeinsam zu erleben.

Trio Leimgruber-Demierre-Phillips & Thomas Lehn
20.03.2020
20:00-22:00
Exploratorium Berln Mehring damm 55 10961 Berlin
21. März

Eine Residenz im Exploratorium Berlin, Zentrum für improvisierte Musik und kreative Musikpädagogik. Zwei Konzerte und ein Workshop mit dem Trio LDP & Thomas Lehn und Musikern aus der Region.

Mit LDP in ...

Eine Residenz im Exploratorium Berlin, Zentrum für improvisierte Musik und kreative Musikpädagogik. Zwei Konzerte und ein Workshop mit dem Trio LDP & Thomas Lehn und Musikern aus der Region.

Mit LDP in RESIDENCE, führen die drei Musiker ihre Praxis des Hörens (siehe LISTENING letzte Veröffentlichung bei Lenka lente) weiter, indem sie Musiker aus der jeweiligen Region für eine musikalische Begegnung einladen, die Besetzung des Trios zu erweitern und abendfüllende Programme zu gestalten, um die Erfahrung des Hörens aus dem Augenblick heraus gemeinsam zu erleben.

Trio Leimgruber-Demierre-Phillips & Thomas Lehn
21.03.2020
10:00-17:00
Workshop freie Improvisation
Exploratorium Berlin Mehringdamm 55 10961 Berlin
22. März

Eine Residenz im Exploratorium Berlin, Zentrum für improvisierte Musik und kreative Musikpädagogik. Zwei Konzerte und ein Workshop mit dem Trio LDP & Thomas Lehn und Musikern aus der Region.

Mit LDP in ...

Eine Residenz im Exploratorium Berlin, Zentrum für improvisierte Musik und kreative Musikpädagogik. Zwei Konzerte und ein Workshop mit dem Trio LDP & Thomas Lehn und Musikern aus der Region.

Mit LDP in RESIDENCE, führen die drei Musiker ihre Praxis des Hörens (siehe LISTENING letzte Veröffentlichung bei Lenka lente) weiter, indem sie Musiker aus der jeweiligen Region für eine musikalische Begegnung einladen, die Besetzung des Trios zu erweitern und abendfüllende Programme zu gestalten, um die Erfahrung des Hörens aus dem Augenblick heraus gemeinsam zu erleben.

Trio Leimgruber-Demierre-Phillips & Thomas Lehn
22.03.2020
15:00-17:00
Konzert mit Trio LDP & Thomas Lehn, Biliana Voutchkova, Tony Buck
Exploratorium Berlin Mehringdamm 55 10961 Berlin

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer ...

Zweistimmiger Gesang, der von weich bis durchdringend und von melodiös bis scatted reicht, und eine Rhythm Section, die groovend mit anspruchsvollen Taktarten experimentiert: Das ist Ikarus. Die Schweizer Band ist häufig in Europa und Japan unterwegs und entführt ihre Zuhörerschaft in ein sich ständig veränderndes Klangmobile. Unter der Leitung des Komponisten und Schlagzeugers Ramón Oliveras entsteht im Spiel mit kontinuierlich permutierenden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und der bezaubernden Mischung der beiden Stimmen eine einzigartige
Musik.

Pro Helvetia
© Olivier Baumann
22.03.2020
17:00-20:00
Stadtsaal Stadtpl. 108 84489 Burghausen
21. April

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
21.04.2020
20:00
Brotfabrik Bachmannstraße 2-4 60488 Frankfurt
22. April

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
22.04.2020
20:00
Provino Club Provinostraße 35 86153 Augsburg
23. April

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
23.04.2020
20:00
Sudhaus Hechinger Str. 203 72072 Tübingen
24. April

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
24.04.2020
20:00
Kassablanca Felsenkellerstrasse 13a 07745 Jena
25. April

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
25.04.2020
Junkyard Dortmund Schlägelstraße 57 44145 Dortmund
14. Mai

FESTIVAL STRINGS LUCERNE
«Eines der brillantesten Kammerorchester … weltweit» (El Mundo, Madrid, 2017)
«Weltberühmt (und von) ausserordentlicher Qualität» (Die Welt, Berlin, 2018)
Die Festival Strings ...

FESTIVAL STRINGS LUCERNE
«Eines der brillantesten Kammerorchester … weltweit» (El Mundo, Madrid, 2017)
«Weltberühmt (und von) ausserordentlicher Qualität» (Die Welt, Berlin, 2018)
Die Festival Strings Lucerne üben seit Jahrzehnten eine rege weltweite Tourneetätigkeit aus – seit den 1950er Jahren auf dem amerikanischen Kontinent und den 1970er Jahren in Asien/Ozeanien – und treten regelmässig in den führenden Konzerthäusern Europas auf wie in der Elbphilharmonie Hamburg (als erstes Schweizer Orchester), der Berliner Philharmonie, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Tschaikowsky-Konservatorium Moskau und im Wiener Musikverein. 

Programm: 
Mozart: Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur KV 417
Mozart: Konzert für Horn und Orchester Nr. 4 Es-Dur KV 495
Mozart: Symphonie Nr. 29 A-Dur KV 201

14.05.2020
20:00
Prinzregententheater Prinzregentenplatz 1 81675 München
21. Mai

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
21.05.2020
21:00
The Great Räng Teng Teng Grünwälderstraße 6 79098 Freiburg
22. Mai

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
22.05.2020
Yuca Bartholomäus-Schink-Straße 65 50825 Köln

Der 1980 in Zürich geborene Pianist Colin Vallon hatte sich schon 1999 mit der Gründung seines Trios für den Jazz entschieden. Er hat die meisten Stücke auf der neuen CD geschrieben und begeisterte ...

Der 1980 in Zürich geborene Pianist Colin Vallon hatte sich schon 1999 mit der Gründung seines Trios für den Jazz entschieden. Er hat die meisten Stücke auf der neuen CD geschrieben und begeisterte Kritiken geerntet.Nach drei aufsehenerregenden Produktionen bei ECM ist das Colin Vallon Trio Schritt für Schritt dabei, internationales Format zu gewinnen. Neuestes Album: 2017 „Danse“ mit dem Kontrabassisten Patrice Moret und Schlagzeuger Julian Sartorius.Vallon bringt Formbewusstsein und Experimentierfreude unter einen Hut – er jongliert nicht nur mit Melodien und Harmonien, sondern integriert auch eine Vielzahl präparierter Klänge in sein Spiel.

Pro Helvetia
© Nicolas Masson
Colin Vallon Trio
22.05.2020
20:00
Die Fabrik Kulturwerk Frankfurt (-Sachsenhausen) Mittlerer Hasenpfad 5 / Im Hof 60598 Frankfurt
23. Mai

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
23.05.2020
Hamburg Harbour
Knust Neuer Kamp 30 20357 Hamburg
24. Mai

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
24.05.2020
JAZ Lindenstrasse 3b 18055 Rostock
18. Juni

Beim 8. Abonnementkonzert des Münchner Kammerorchesters spielt die Wahl-Bernerin Patricia Kopatchiskaja das für sie komponierte Konzert für Violine und Orchester von Márton Illés, ein Auftragswerk des ...

Beim 8. Abonnementkonzert des Münchner Kammerorchesters spielt die Wahl-Bernerin Patricia Kopatchiskaja das für sie komponierte Konzert für Violine und Orchester von Márton Illés, ein Auftragswerk des MKO und des WDR Sinfonieorchesters.  

Das Konzert wird von BR-Klassik mitgeschnitten.

© Lukas Fierz
18.06.2020
20:00
Prinzregententheater Prinzregentenplatz 1 81675 München
20. Juni

Das Bach Collegium Zürich wurde von der Leipziger Bachfest-Intendanz eingeladen, anlässlich des Bachfests Leipzig (11.-21. Juni 2020) Bachs Choralkantate "Also hat Gott die Welt geliebt" BWV 68 aufzuführen. ...

Das Bach Collegium Zürich wurde von der Leipziger Bachfest-Intendanz eingeladen, anlässlich des Bachfests Leipzig (11.-21. Juni 2020) Bachs Choralkantate "Also hat Gott die Welt geliebt" BWV 68 aufzuführen. Die Kantate erklingt in der Mette vom Sa., 20. Juni 2020, in der Nikolaikirche Leipzig. Weiter führt das Zürcher Ensemble zwei Motetten für Chor a cappella der Schweizer Komponisten Carl Rütti (*1949) "Vater unser" (1974) und Edwin Nievergelt (1917-2010) "Psalm 23" (1987) und vom jüngsten Bachsohn Joh. Chr. Bach das Credo breve Warb E 5 auf.

J.S.Bach, Johannes-Passion, Bach Collegium Zürich, Großmünster Zürich, März 2018
20.06.2020
09:30-11:00
Nikolaikirche 04109 Leipzig
19. Juli

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
19.07.2020
Unten Am Fluss Festival 2020
Kulturinsel Wörhmühle Wöhrmühle 6 91056 Erlangen
25. Juli

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
25.07.2020
Juicy Beats 2020
Westfalenpark Dortmund An der Buschmühle 3 44139 Dortmund
26. Oktober

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. ...

Sie sind DIE Band der Stunde: Black Sea Dahu aus Zürich sind derzeit in aller Munde – in und außerhalb der Landesgrenzen und auf dem besten Weg, der erfolgreichste CH-Export nach Sophie Hunger zu werden. Weit über hundert Shows spielt die Indie-Folk Gruppe rund um Sängerin Janine Cathrein allein im Jahr 2019. Das Debüt Album ‚White Creatures’ steht inmitten von Idylle und Chaos, zwischen Eskapismus und dem Hier und Jetzt. Mit der im Herbst erschienenen EP "No Fire In The Sand", legen sie nochmals ein Stück Wunder oben drauf. Black Sea Dahu stehen für Diskrepanz, dem Dazwischen: wegfahren, irgendwo sein, zurückkommen, woanders sein, vielleicht auch bloß gedanklich.

Pro Helvetia
26.10.2020
21:00
Heimathafen Karl-Marx-Str.141 12043 Berlin