Wie ein Floss, bestehend aus Holz- und Metallstäben, liegt die Xala bereit – ein Instrument, das durch minimalistische Bewegungen, grosse Gesten oder mittels mit Flamencoschuhen in die Klangstäbe hinein getanzter Figuren, Rhythmen, Melodien bespielt wird.

Mit scheinbarer Leichtigkeit und beeindruckender körperlicher Präsenz steuert Ania Losinger ihr Floss Xala durch die Welt der Töne und Klänge. Der Fluss der Musik wird von Mats Eser mit seiner fünfoktavigen Marimba, Trommeln und asiatischen Gongs vorangetrieben.

Pro Helvetia
© Mats Eser
Music for an open space
08.06.2018
21:00
swt-KulturWerk Werkstrasse 72074 Tübingen