Die Literatur hält einen großen und alten Erfahrungsspeicher bereit. Von Ovids „Metamorphosen“, über Melvilles „Moby Dick“ bis zu Wolfgang Hilbigs „Die Kunde von den Bäumen“: immer wieder anders spiegelt sie das menschliche Entsetzen wie das Entzücken im Anblick der Natur. In den Lesungen von Corinna Harfouch, Fritzi Haberlandt und Anja Herden erkunden wir die Gärten, die Äcker und die Wüsten. In Gesprächen mit Mi-Yong Becker, Ernst Ulrich von Weizsäcker und Thomas Macho begeht der Schriftsteller Lukas Bärfuss die Phantasmen und sucht mit seinen Gästen eine neue Antwort auf die alte Frage in doppelter Lesbarkeit: Was ist das, die Natur des Menschen?

Pro Helvetia
© Ruhrtriennale - Festival der Künste
22.08.2021
17:00-18:00
Förderung durch: Pro Helvetia
29.08.2021
17:00-18:00
Die Natur des Menschen - Dialog II: Natur und Erlösung, mit Lukas Bärfuss und Mi-Yong Becker
Förderung durch: Pro Helvetia
12.09.2021
17:00-18:00
Die Natur des Menschen - Dialog III: Natur und Arbeit mit Lukas Bärfuss und Ernst Ulrich von Weizsäcker
Förderung durch: Pro Helvetia
Museum Folkwang Museumsplatz 1 45128 Essen