Mit einer Feier der «Körperlichkeit des Klangs» und in «einzigartigen Momenten, die zum Ausdruck bringen, was vergeht und nicht rekonstruiert werden kann» eröffnen Oscar Bianchi und Annesley Black die fünf prallen Konzerttage im Theaterhaus.

Oscar Bianchi: Plenty for two. Eine idiosynkratische Allianz UA
Annesley Black: Tolerance Stacks II UA
Florentin Ginot Kontrabass, Bruce Collins Posaune,
Ensemble Musikfabrik, Clement Power Leitung

Pro Helvetia
02.02.2022
19:00
Theaterhaus Stuttgart Siemensstrasse 11 70469 Stuttgart