Jazz | "Mavì" bezeichnet ein klares Blau – jene Farbe, die man sieht, wenn man die Erde vom All aus betrachtet. Wir hören Musik, die aus den Sphären zu kommen scheint und doch höchst welthaltig, bewegt und sinnlich ist. Das Trio von L. Biondini (acc), M. Godard (tb, serpent, e-b) und L. Niggli (dr, perc) ist nicht nur in Hinsicht der Herkunft der Musiker bemerkenswert. Da ist zum einen der Musiker Biondini aus Italien, Michel Godard aus Frankreich und Lucas Niggli, der Schweizer, der seine ersten sieben Lebensjahre in Kamerun verbrachte. Durch die verschiedenen Kulturen und die Instrumentierung entsteht eine vielfach schimmernde und leuchtende Klangfarbenpalette.

© Lucas Niggli
19.04.2024
20:00-21:30

Anmeldung unter: www.die-fabrik-frankfurt.de/programm/2024-04#p1466
St. Bonifatiuskirche, Konzertsaal Holbeinstraße 70 60596 Frankfurt