Es knorzt und knirscht und knistert und knackt, wenn das Quartett um Florian Weiss durch das Unterholz des Jazz stapft. Die vier Musiker vermögen es auch ohne Harmonieinstrument, Licht in die dunkelsten Winkel zu bringen und dabei die Hand des Zuhörers nicht loszulassen. So folgt man der Band in ihr musikalisches Buschwerk und lässt sich seine Gedanken von den Kom-positionen des jungen Bandleaders zu einer abendfüllenden Geschichte ausspinnen. Woodoism praktizieren „einen Kammerjazz, der gleichzeitig filigran und kraftvoll ist.“ (Peter Rüedi, Weltwoche)

Linus Amstad: Altsaxophon
Florian Weiss: Posaune
Valentin von Fischer: Kontrabass
Philipp Leibundgut: Schlagzeug

Pro Helvetia
© Foto: Reto Andreoli
Woodoism
19.10.2019
20:00
Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Sofienstr. 12 69115 Heidelberg