Die Hannoversche Gesellschaft für Neue Musik e.V. widmet sich mit zwei Uraufführungen dem aktuellen Musikschaffen unserer Zeit. So werden neue Werke der renommierten Komponistin und Guggenheim Stipendiatin Katharina Rosenberger und des jungen sehr vielversprechenden Komponisten Matti Heininen zu hören sein. Werke von Georg-Friedrich Haas und Magnus Lindbergh runden diesen Beitrag zu Klangbrücken 20 Spektralmusik ab. Ensemble Etendis, ins Leben gerufen von Margit Kern, Akkordeon und Olaf Tzschoppe, Schlagzeug wird dieses ungewöhnliche Konzert gestalten.

Pro Helvetia
© Ghazaleh Ghazanfareh
18.04.2020
20:00-21:30

Anmeldung unter: kern@hgnm.de
Sprengel Museum Hannover Kurt-Schwitters-Platz 30169 Hannover