Vom 28. März bis 9. Mai präsentiert der Schaukasten den figurativen Schweizer Maler Grégoire Müller. Tief verbunden mit der New Yorker Avantgarde Szene der 60er und 70er Jahre, ist der Künstler beeinflusst vom Minimalismus und der Prozesskunst. Seine Malereien greifen philosophische Themen wie existenzielle Angst als auch politische Inhalte auf.

Müllers Arbeiten sind in verschiedenen internationalen Museen und Sammlungen vertreten, darunter das Museum of Modern Art New York, das Aldrich Contemporary Art Museum, die Henry Art Gallery in Seattle, das Zürcher Kunsthaus u.a.

Eine Edition von fünf handsignierten Fine Art Prints von Blond Angel ist anlässlich der Ausstellung erhältlich.

Grégoire Müller, Blond Angel, 2021
bis 09.05.2021
00:00-00:00
Eintritt frei
Schaukasten Georgenstraße 14/17 10117 Berlin