Marc Copland (p) und Daniel Schläppi (b) haben sich im Jahr 2010 in Manhattan kennengelernt. Der New Yorker Pianist von Weltrang hat sich über viele Jahre dank seinen Kooperationen mit John Abercrombie, ...

Marc Copland (p) und Daniel Schläppi (b) haben sich im Jahr 2010 in Manhattan kennengelernt. Der New Yorker Pianist von Weltrang hat sich über viele Jahre dank seinen Kooperationen mit John Abercrombie, Gary Peacock, Dave Liebmann, Ralph Towner und Greg Osby als Spezialist für das Duo-Format profiliert. Mit Daniel Schläppi geht er nun schon zum siebten mal auf Tournee durch Europa. Dabei präsentieren die beiden Musiker ihr drittes gemeinsames Album "Alice's Wonderland". Die Fachwelt attestiert "beflügelte Zweisamkeit" (NZZ) von "beglückender Innigkeit" "(NZZ am Sonntag) und hört "Emotionale Kraft" und "etwas ganz Wesentliches" (NZZ).

© Foto: Rainer Ortag
Marc Copland und Daniel Schläppi
03.02.2023
20:30-23:00
Der Pappelgarten Marie-Curie-Str. 27 72760 Reutlingen

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
15.02.2023
Objekt 5 Seebener Str. 5 06114 Halle

Ersatztermin!

Rémy Markowitsch (Künstler, Berlin / Luzern) im Gespräch mit Dr. Ralf Beil (Generaldirektor Weltkulturerbe Völklinger Hütte)

Der Kulturwissenschaftler Dr. Ralf Beil, derzeit Generaldirektor ...

Ersatztermin!

Rémy Markowitsch (Künstler, Berlin / Luzern) im Gespräch mit Dr. Ralf Beil (Generaldirektor Weltkulturerbe Völklinger Hütte)

Der Kulturwissenschaftler Dr. Ralf Beil, derzeit Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte im Saarland, kennt Rémy Markowitsch seit seinen Schweizer Museumsjahren und hat mit ihm an umfangreichen Ausstellunginstallationen auf der Mathildenhöhe Darmstadt und im Kunstmuseum Wolfsburg gearbeitet, die Beil zuvor beide geleitet hat. In dem Talk galoppieren der Künstler und der Kunsthistoriker gemeinsam durch die Weiten der ‚rauhen Steppe‘ an Themen, die in der Berliner Ausstellung "No Simple Way Out" kaleidoskopisch ausgebreitet sind.

Pro Helvetia
© Rémy Markowitsch
Rémy Markowitsch, Doba & Lotte, 2022, Videostill / Video still
15.02.2023
19:00-21:00
KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst Am Sudhaus 3 12053 Berlin

Marvel meets DC meets Jazz: das ist MaxMantis – Klingt abgedreht? Ist abgedreht!
Drei Ausnahmeinstrumentalisten, welche mittels musikalischer Themen, Jingles und freier Improvisation eine irre, sich ...

Marvel meets DC meets Jazz: das ist MaxMantis – Klingt abgedreht? Ist abgedreht!
Drei Ausnahmeinstrumentalisten, welche mittels musikalischer Themen, Jingles und freier Improvisation eine irre, sich stets weiterentwickelnde Superhelden-Geschichten erzählen. Stilistische sowie spielerische Grenzen gibt es hierbei keine. Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter – Maximum Mantis!

Die Band toured zurzeit das aktuelle Album BLUE.

Lukas Gernet- Klavier
Rafael Jerjen- Kontrabass
Samuel Büttiker- Schlagzeug

© Rafael Jerjen
MaxMantis-BLUE_cover
15.02.2023
19:30-21:30
Jazz in Göppingen / Cafe Dolce Freihofstrasse 14 73033 Göppingen

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
16.02.2023
M.A.U. Club / Zabrik e.V. Warnowufer 56 18057 Rostock

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
17.02.2023
Schaubude Legienstrasse 40 24103 Kiel

Marvel meets DC meets Jazz: das ist MaxMantis – Klingt abgedreht? Ist abgedreht!
Drei Ausnahmeinstrumentalisten, welche mittels musikalischer Themen, Jingles und freier Improvisation eine irre, sich ...

Marvel meets DC meets Jazz: das ist MaxMantis – Klingt abgedreht? Ist abgedreht!
Drei Ausnahmeinstrumentalisten, welche mittels musikalischer Themen, Jingles und freier Improvisation eine irre, sich stets weiterentwickelnde Superhelden-Geschichten erzählen. Stilistische sowie spielerische Grenzen gibt es hierbei keine. Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter – Maximum Mantis!

Die Band ist mit dem akutellen Album BLUE on Tour.

Lukas Gernet- Klavier
Rafael Jerjen- Kontrabass
Samuel Büttiker- Schlagzeug

© Rafael Jerjen
MaxMantis-BLUE_cover
17.02.2023
20:00-22:00
Atelier Schauder Schießgartenstraße 10 A 55116 Mainz

Roger Stein kritisiert, kokettiert und übt Gesellschaftskritik aus der Hüfte – unaufgesetzt und leicht, aber trotzdem auf den Punkt. 

Das aktuelle Programm, durch das sich Roger Stein multiinstrumental ...

Roger Stein kritisiert, kokettiert und übt Gesellschaftskritik aus der Hüfte – unaufgesetzt und leicht, aber trotzdem auf den Punkt. 

Das aktuelle Programm, durch das sich Roger Stein multiinstrumental und reimgeladen spielt und plaudert, steckt voller Sehnsucht und Humor, ist poetisch und bilderreich zugleich und zeigt, dass der größte Feind des Glücks im Leben die eigene Bequemlichkeit ist. Der Wechsel von Humor und Ernsthaftigkeit kommt stets unerwartet, rasant und doch leichtfüßig. Ein Abend voll Energie, Schalk und Romantik.

17.02.2023
20:00-22:30
TAK – Die Kabarett-Bühne Am Küchengarten 3 - 5 30449 Hannover

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
18.02.2023
MS Loretta – das Kulturschiff Mathildenstraße 84 28203 Bremen

STARBUGS COMEDY sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene und die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker in die Herzen des Publikums ...

STARBUGS COMEDY sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene und die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Von New York bis Tokio haben sich die drei Komiker in die Herzen des Publikums gespielt. Ihr Programm «CRASH BOOM BANG» ist erfrischend, verrückt und ungeheuer lustig! Unter der Regie von Nadja Sieger «Nadeschkin» ist ein fulminantes Spektakel entstanden, das fast ohne Worte auskommt. Comedy auf einem neuen Level! Die Lachmuskeln sind im Dauereinsatz. Eine Feelgood-Show, wie es sie bis jetzt noch nicht gegeben hat.

© Starbugs Comedy
Crash Boom Bang
02.03.2023
20:00
ROXY Schillerstr. 1/12 89077 Ulm

Die weitgereiste Luzerner Band Dub Spencer & Trance Hill wird den Dub-Boden am zum Vibrieren bringen und mit uns den Release ihres neuen Albums „Imago Cells“ feiern. Seit 20 Jahren sind sie unermüdlich ...

Die weitgereiste Luzerner Band Dub Spencer & Trance Hill wird den Dub-Boden am zum Vibrieren bringen und mit uns den Release ihres neuen Albums „Imago Cells“ feiern. Seit 20 Jahren sind sie unermüdlich dabei, Trance und Dub zu einem unwiderstehlichen Cocktail zu mixen. Ebenso sagen sie über sich, „noch immer hungrig wie Raupen im Blätterwald" zu sein. Auf ihrem zwölften Werk vollziehen sie eine Metamorphose hin zu Up-Tempos, Basslastigkeit und Psychedelic.

Blubbern, echoen und grooven mit Dub Spencer & Trance Hill: Wetten, dass die Schmetterlinge im Bauch dazu tanzen?

Dub Spencer & Trance Hill - Tourplakat
03.03.2023
20:00
https://www.reservix.de/tickets-dub-spencer-trance-hill-ch-psychedelic-electronic-trance-in-offenburg-spitalkeller-am-3-3-2023/e1963710
Spitalkeller Spitalstr. 2 77652 Offenburg

Bei seiner Produktion «Herr Binggeli, was nun?» liess sich das Figurentheater Vagabu von Robert Walser inspirieren. Herr Binggeli heisst der Mann, der rein gar nichts merkt... dessen Kopf gedankenlos ...

Bei seiner Produktion «Herr Binggeli, was nun?» liess sich das Figurentheater Vagabu von Robert Walser inspirieren. Herr Binggeli heisst der Mann, der rein gar nichts merkt... dessen Kopf gedankenlos und leer ist - bis ihm schliesslich der Kopf abfällt. Wird er ihn je wieder finden? Ein Stück, das Lust macht, eigene Geschichten zu erfinden - für alle ab 7 Jahren.
Es spielen Olivia Ronzani und Christian Schuppli. Regie: Anna Renner, Dramaturgie: Maya Schuppli-Delpy. FITZ! Stuttgart: 8.-12.März & Schaubude Berlin: 15.-17.März 2023.

© Foto: Claude Giger / Rechte für Kommunikation: Figurentheater Vagabu
08.03.2023
12.03.2023
FITZ! Zentrum für Figurentheater Eberhardstr. 61 70173 Stuttgart

mit Dominik Wunderlin, Kulturwissenschaftler (Basel)
In Deutschland gilt der Mittelrhein als nationale Ikone. Als Gewässer ohne Heldenepen scheint der Hochrhein keine große Beachtung gefunden zu haben. ...

mit Dominik Wunderlin, Kulturwissenschaftler (Basel)
In Deutschland gilt der Mittelrhein als nationale Ikone. Als Gewässer ohne Heldenepen scheint der Hochrhein keine große Beachtung gefunden zu haben. Doch stimmt dies? Eine Suche nach dem Schrifttum über die Landschaft zwischen Basel und Konstanz führt zu einem beachtlichen Ergebnis und zur überraschenden Begegnung mit prominenten, aber auch weniger bekannten oder sogar vergessenen Namen.

© Dreiländermuseum Lörrach
Guckkastenbild des Rheinfalls bei Schaffhausen, um 1780. Sammlung Dreiländermuseum
09.03.2023
18:00
Dreiländermuseum Lörrach Basler Str. 143 79540 Lörrach

Bei seiner Produktion «Herr Binggeli, was nun?» liess sich das Figurentheater Vagabu von Robert Walser inspirieren. Herr Binggeli heisst der Mann, der rein gar nichts merkt... dessen Kopf gedankenlos ...

Bei seiner Produktion «Herr Binggeli, was nun?» liess sich das Figurentheater Vagabu von Robert Walser inspirieren. Herr Binggeli heisst der Mann, der rein gar nichts merkt... dessen Kopf gedankenlos und leer ist - bis ihm schliesslich der Kopf abfällt. Wird er ihn je wieder finden? Ein Stück, das Lust macht, eigene Geschichten zu erfinden - für alle ab 7 Jahren.
Es spielen Olivia Ronzani und Christian Schuppli. Regie: Anna Renner, Dramaturgie: Maya Schuppli-Delpy. FITZ! Stuttgart: 8.-12. März 2023 & Schaubude Berlin: 15.-17.März 2023.

© Foto: Claude Giger, Rechte frei für Kommunikation Figurentheater Vagabu
15.03.2023
17.03.2023
Schaubude Berlin Greifswalder Strasse 81-84 10405 Berlin

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert?
Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen ...

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert?
Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an.
Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.
Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

© Beat Allgaier
Jenseitig
16.03.2023
20:00-22:30
Parktheater Göggingen Klausenberg 6 86199 Augsburg

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert?
Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen ...

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert?
Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an.
Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.
Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

© Beat Allgaier
Jenseitig
17.03.2023
20:00-22:30
Stadttheater Landsberg Schlossergasse 381 86899 Landsberg

Zwei Blattländer machen sich auf, sprechen zu lernen. Zwar stossen sie schnell auf Zeitgenossen die der Sprache auch mündlich mächtig sind, jedoch erweist sich das Erlernen schwieriger als erhofft. In ...

Zwei Blattländer machen sich auf, sprechen zu lernen. Zwar stossen sie schnell auf Zeitgenossen die der Sprache auch mündlich mächtig sind, jedoch erweist sich das Erlernen schwieriger als erhofft. In dem abendfüllenden Stück Blattrand halten uns Ohne Rolf den Spiegel unserer Kommunikationskultur vor Augen, was mitunter leichtfüssig, absurd, nachdenklich oder auch tiefsinnig ist.
Beste Unterhaltung für alle Sinne!
„Das Publikum im Pantheon-Theater erlebte die originellste, sympathischste und abgedrehteste Mischung aus absurdem Theater und philosophischem Kabarett, die zur Zeit auf deutschen Kleinkunstbühnen zu sehen ist.” (Bonner Rundschau)

© Georg Anderhub
Schrei doch nicht so!
18.03.2023
19:30-21:45
KulturAula der Grund- u. Mittelschule Kapellenweg 14 85276 Pfaffenhofen

Legenden umranken Paderewskis Klavierkonzert, und Klavierfans kommen unweigerlich ins Schwärmen, wenn davon die Rede ist. Aber zur Aufführung gelangt es praktisch nie. Vielleicht, weil sich die ...

Legenden umranken Paderewskis Klavierkonzert, und Klavierfans kommen unweigerlich ins Schwärmen, wenn davon die Rede ist. Aber zur Aufführung gelangt es praktisch nie. Vielleicht, weil sich die Pianistenzunft vor den immensen technischen Herausforderungen fürchtet? Denn Paderewski war einer der führenden Pianisten seiner Zeit und als fingerflinker Tastenvirtuose sozusagen mit allen Wassern gewaschen. Darüber geht oft vergessen, dass er auch als Komponist grosse Erfolge einheimsen konnte, und zwar in der Alten wie in der Neuen Welt. (...)

22.03.2023
19:00
CARMEN WÜRTH FORUM Am Forumsplatz 1 74653 Künzelsau

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz ...

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz Pianist & Komponist Christoph Stiefel.
Mit Bassist Lukas Traxel und Drummer Tobias Backhaus kann er die Intensität des Momentums immer auf Augenhöhe zelebrieren. Zusammen bringen sie die Energie und Risikobereitschaft ein, mit der das Trio rhythmische Energie in pure Lebensfreude übersetzen kann.

Pro Helvetia
© Thomas Radlwimmer
Christoph Stiefel Inner Language Trio
23.03.2023
20:00
Romanfabrik Hanauer Landstrasse 186 (Hof) 60314 Frankfurt

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz ...

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz Pianist & Komponist Christoph Stiefel.
Mit Bassist Lukas Traxel und Drummer Tobias Backhaus kann er die Intensität des Momentums immer auf Augenhöhe zelebrieren. Zusammen bringen sie die Energie und Risikobereitschaft ein, mit der das Trio rhythmische Energie in pure Lebensfreude übersetzen kann.

Pro Helvetia
© Thomas Radlwimmer
Christoph Stiefel Inner Language Trio
24.03.2023
20:30
Jazztone Beim Haagensteg 3 79541 Lörrach

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz ...

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz Pianist & Komponist Christoph Stiefel.
Mit Bassist Lukas Traxel und Drummer Tobias Backhaus kann er die Intensität des Momentums immer auf Augenhöhe zelebrieren. Zusammen bringen sie die Energie und Risikobereitschaft ein, mit der das Trio rhythmische Energie in pure Lebensfreude übersetzen kann.

Pro Helvetia
© Thomas Radlwimmer
Christoph Stiefel Inner Language Trio
25.03.2023
20:30
Jazzclub Bamberg e. V. Ob. Sandstraße 18 96049 Bamberg

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz ...

Im aktuellen Jazz gibt es nur wenige Formationen, die den Spagat zwischen konzeptioneller Feinarbeit und improvisatorischer Entfesselung so souverän hinkriegen wie das Inner Language Trio von Jazz Pianist & Komponist Christoph Stiefel.
Mit Bassist Lukas Traxel und Drummer Tobias Backhaus kann er die Intensität des Momentums immer auf Augenhöhe zelebrieren. Zusammen bringen sie die Energie und Risikobereitschaft ein, mit der das Trio rhythmische Energie in pure Lebensfreude übersetzen kann.

Pro Helvetia
© Thomas Radlwimmer
Christoph Stiefel Inner Language Trio
26.03.2023
19:30
Stadtkirche Darmstadt Kirchstrasse 11 64283 Darmstadt

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
29.03.2023
Altes Volksbad 68163 Mannheim

EIN KUSS - ANTONIO LIGABUE ist ein mitreißendes Einpersonenstück, das vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899 – 1965) ...

EIN KUSS - ANTONIO LIGABUE ist ein mitreißendes Einpersonenstück, das vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899 – 1965) erzählt. Statt an seinem Schicksal zu zerbrechen, schuf sich Ligabue ein eigenes Universum aus Bildern – seine Arbeiten zeugen von einer gewaltigen Schaffenskraft.

Marco Michel verkörpert den Künstler eindrucksvoll und zeichnet live großformatige Portraits von Menschen und Landschaften. Wie Antonio Ligabue in seinem Leben, so schafft sich auch Marco Michel auf der Bühne immer wieder ein neues Gegenüber.

In New York 2018 ausgezeichnet als „Best International One-Man-Show“.

© Luigi Buroni
30.03.2023
20:00
Bürgerhaus Neuer Markt Europaplatz 77815 Bühl

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
31.03.2023
Soziokulturelles Zentrum Malzhaus i.S.e.V. Alter Teich 7-9 08527 Plauen

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA…. ...

Band-Info?
Was sagt denn Wikipedia? Ägyptische Mythologie. Göttin. Tempel, Feste.
Aber eben auch ein Schweizer Trio. Winterthur. Debut 2011. Vier Alben. International auf Tour, Deutschland, England, USA….
Ja, Neustart!!!
Denn das sind HATHORS 2022!
Ein Neuanfang, der sich dermaßen frisch und ungebändigt, wild und ungestüm anhört, dass es ein Debut sein könnte und irgendwie auch ist.
Eine neue Band, die ohne große Pläne ihre Liebe, Wut und Abenteuerlust auf Band gebracht hat. Marc Bouffè ist weiterhin Gitarrist und Sänger, aber sonst hat man mit den alten HATHORS so viel zu tun, wie Windows 10 mit C64. Wie Motörhead mit Hawkwind oder wie die Foo Fighters mit Nirvana.

Pro Helvetia
01.04.2023
Stummsche Reithalle 66538 Neunkirchen

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte ...

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und

Pro Helvetia
© Paul Märki
14.04.2023
Cairo Fred-Joseph-Platz 3 97082 Würzburg

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
14.04.2023
Cairo Fred-Joseph-Platz 3 97082 Würzburg

EIN KUSS - ANTONIO LIGABUE ist ein mitreißendes Einpersonenstück, das vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899 – 1965) ...

EIN KUSS - ANTONIO LIGABUE ist ein mitreißendes Einpersonenstück, das vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899 – 1965) erzählt. Statt an seinem Schicksal zu zerbrechen, schuf sich Ligabue ein eigenes Universum aus Bildern – seine Arbeiten zeugen von einer gewaltigen Schaffenskraft.

Marco Michel verkörpert den Künstler eindrucksvoll und zeichnet live großformatige Portraits von Menschen und Landschaften. Wie Antonio Ligabue in seinem Leben, so schafft sich auch Marco Michel auf der Bühne immer wieder ein neues Gegenüber.

In New York 2018 ausgezeichnet als „Best International One-Man-Show“.

© Luigi Buroni
14.04.2023
20:00
Stadttheater Peiner Festsäle 31224 Peine

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte ...

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und

Pro Helvetia
© Paul Märki
15.04.2023
Im Wizemann Quellenstr. 7 70376 Stuttgart

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
15.04.2023
Im Wizemann Quellenstr. 7 70376 Stuttgart

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte ...

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und

Pro Helvetia
© Paul Märki
16.04.2023
Brotfabrik Bachmannstraße 2-4 60488 Frankfurt

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
16.04.2023
Brotfabrik Bachmannstraße 2-4 60488 Frankfurt

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
...

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettensonate op. 120 Nr. 1 in der Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio (1925 – 2003)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

16.04.2023
-20:00
Tonhalle Düsseldorf Ehrenhof 1 40479 Düsseldorf

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
...

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettensonate op. 120 Nr. 1 in der Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio (1925 – 2003)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

16.04.2023
-20:00
Tonhalle Düsseldorf Ehrenhof 1 40479 Düsseldorf

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
...

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettensonate op. 120 Nr. 1 in der Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio (1925 – 2003)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

17.04.2023
20:00
Elbphilharmonie Platz der Deutschen Einheit 4 20457 Hamburg

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
18.04.2023
EBERTBAD EBERTPLATZ 4 46045 Oberhausen

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
...

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettensonate op. 120 Nr. 1 in der Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio (1925 – 2003)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

18.04.2023
20:00
HCC Hannover Congress Centrum Theodor-Heuss-Platz 1-3 30175 Hannover

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
19.04.2023
LUX Schwarzer Bär 2 30449 Hannover

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
...

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE

Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettensonate op. 120 Nr. 1 in der Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio (1925 – 2003)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

19.04.2023
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstraße 1 50667 Köln

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE
Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
...

Luzerner Sinfonieorchester

CHEFDIRIGENT
Michael Sanderling

KLARINETTE
Andreas Ottensamer

KOMPONISTEN & WERKE
Andrea Lorenzo Scartazzini (* 1971)
Uraufführung eines neuen Werks

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Klarinettensonate op. 120 Nr. 1 in der Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio (1925 – 2003)
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

19.04.2023
20:00
Kölner Philharmonie Bischofsgartenstraße 1 50667 Köln

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte ...

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und

Pro Helvetia
© Paul Märki
20.04.2023
KFZ Schulstr. 6 35037 Marburg

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
20.04.2023
KFZ Schulstr. 6 35037 Marburg

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte ...

White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und

Pro Helvetia
© Paul Märki
21.04.2023
Bielefelder Songnächte, Forum Meller Straße 2 33613 Bielefeld

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger ...

Janine Cathrein und ihre eingeschworene Bande leidenschaftlicher MusikerInnen, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück. „I Am My Mother“ heisst der Nachfolger mehrerer EPs und des gefeierten Debütalbums „White Creatures“ aus 2018.

Pro Helvetia
21.04.2023
Rudolf-Oetker-Halle Lampingstr. 16 33615 Bielefeld

Konzert des spanischen Saxophonquartetts Kebyart (mit Sitz in Basel) in der Reihe der Kammermusikkonzerte des Konzertvereins Schwerin.

Auf dem Programm stehen Werke von Rameau, Mendelssohn, Joan ...

Konzert des spanischen Saxophonquartetts Kebyart (mit Sitz in Basel) in der Reihe der Kammermusikkonzerte des Konzertvereins Schwerin.

Auf dem Programm stehen Werke von Rameau, Mendelssohn, Joan Pérez-Villegas und die deutsche Erstaufführung eines neuen Werkes für das Ensemble, das der Schweizer Komponist David Philip Hefti geschrieben hat. 

Pro Helvetia
© Igor Studio
Kebyart
05.05.2023
19:00-20:30
Neustädtisches Palais Puschkinstraße 19 19055 Schwerin

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert?
Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen ...

«JENSEITIG»
Was macht das Leben lesenswert?
Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an.
Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.
Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

© Beat Allgaier
Jenseitig
11.05.2023
20:00-22:30
verlegt vom 10.03.2022
Schauplatz Hauptstr. 129 40764 Langenfeld

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. ...

Was macht das Leben lesenswert? Gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht? Können bedruckende Erinnerungen verblassen?
Im fünften Stück «Jenseitig» nimmt sich das Duo OHNE ROLF den grossen Fragen an. Mit seinen Plakaten werden urmenschliche Themen zu leichtgeblätterter, absurder Komik.
Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

© Beat Allgaier
Jenseitig
12.05.2023
20:00-22:15
St.-Pauli-Theater Spielbudenplatz 29/30 20359 Hamburg

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt ...

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. Auch in ihrem dritten abendfüllenden Schriftstück bietet OHNE ROLF virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschende Momente. Und auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!
„Ein sehr sehenswerter Abend, der auf vergnügliche Weise über den abgründigen Fragen nach unserer Identität und nach dem Grund unserer Existenz tanzt." (Theaterkritik.ch)

© Jesco Tscholitsch
unferti
13.05.2023
20:00-22:30
KuB Beer-Yaacov-Weg 1 23843 Bad Oldesloe

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt ...

Jonas und Christof sind druckreif für ruhigen Urlaub. Doch dort wendet sich das Blatt... „Unferti“ ist die Geschichte zweier Blattländer, die ihr plakatives Dasein plötzlich in Frage gestellt sehen. Auch in ihrem dritten abendfüllenden Schriftstück bietet OHNE ROLF virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschende Momente. Und auch Lesemuffel kriegen bestimmt kein Augensausen!
„Ein sehr sehenswerter Abend, der auf vergnügliche Weise über den abgründigen Fragen nach unserer Identität und nach dem Grund unserer Existenz tanzt." (Theaterkritik.ch)

© Jesco Tscholitsch
unferti
14.05.2023
20:00-22:30
Bürgerhaus Schortens Weserstr. 1 26419 Schortens

EIN KUSS - ANTONIO LIGABUE ist ein mitreißendes Einpersonenstück, das vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899 – 1965) ...

EIN KUSS - ANTONIO LIGABUE ist ein mitreißendes Einpersonenstück, das vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899 – 1965) erzählt. Statt an seinem Schicksal zu zerbrechen, schuf sich Ligabue ein eigenes Universum aus Bildern – seine Arbeiten zeugen von einer gewaltigen Schaffenskraft.

Marco Michel verkörpert den Künstler eindrucksvoll und zeichnet live großformatige Portraits von Menschen und Landschaften. Wie Antonio Ligabue in seinem Leben, so schafft sich auch Marco Michel auf der Bühne immer wieder ein neues Gegenüber.

In New York 2018 ausgezeichnet als „Best International One-Man-Show“.

© Luigi Buroni
23.11.2023
20:00
Theater auf dem Hornwerk 31582 Nienburg
aktuelle Veranstaltungen